2020: Die digitalen Märkte

BMW plant für 2018 einen Online-Shop für Pkws. Zu Recht: Der E-Commerce Markt boomt. In 2016 wurden im Bereich E-Commerce 50,7 Milliarden € in Deutschland umgesetzt, 2020 sollen es 69,1 Milliarden € werden. Welche anderen digitalen Märkte sind in Deutschland relevant? Welcher Umsatz wird in diesen Märkten generiert?

Antworten liefert der Digital Market Outlook in seinem Report in a Page [1]:

Umsätze der wichtigsten digitalen Märkte:

  • E-Commerce
  • E-Travel
  • Digital Advertising
  • Connect Car
  • E-Services
  • Digitale Medien
  • Smart Home

Quick Facts

  • Im Bereich E-Commerce ist Unterhaltungselektronik das größte Segment mit einem Umsatz von 11,7 Milliarden € in 2016, gefolgt von Bekleidung (8,4 Milliarden €)
  • Der durchschnittliche deutsche Online-Shopper kauft für etwa 336 € im Jahr Bekleidung online
  • Lebensmittel & Drogerieartikel haben das größte Wachstum im Bereich E-Commerce mit einer jährlichen Wachstumsrate von durchschnittlich etwa 12 % (2016-20)
  • Am eifrigsten shoppen die Briten online mit einer Nutzerpenetration von 80,9 %, gefolgt von Deutschland (78,6 %) und den USA (78,3 %)
  • Im Bereich E-Commerce steht China 2017 umsatzmäßig an der Spitze (423,5 Milliarden €), Platz zwei geht an die USA (318,6 Milliarden €) und dann kommt Großbritannien (83,9 Milliarden €)

 

https://cdn1.statista.com/static/mail/attachments/DMO_Poster_DE_2017.pdf

[1] statista.com/outlook

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden. Diese Auswahl wurde von Menschen getroffen und nicht von Algorithmen.

 

Digital Economy: China schon bald größter digitaler Markt

Nur fünf Prozent der Unternehmen erfüllen die IT-Anforderungen des digitalen Business

Ganzheitliches Enterprise Information Management: Digitale Plattformen – die Marktplätze von heute

Digitale Plattformkonzepte in der Logistik auf dem Vormarsch

Digitaler Einkaufsbummel: Online-Shopping als fester Bestandteil des Konsumverhaltens

Bottom-up-Modell für Visionen – Digitaler Wandel stellt Visionäre vor neue Zerreißproben

Digitalisierung der Wertschöpfungskette – Die digitale Transformation passiert jetzt

Neue Plattform stärkt Vision eines globalen Marktes für additive Fertigung

Trends beim Smartphone: Das digitale Schweizer Taschenmesser

Weitere Artikel zu