Atypische Beschäftigung: Fast 1 Million Leiharbeiter

Die Zeitarbeit in Deutschland nimmt zu. Zwar sinkt die Zahl der Arbeitslosen hierzulande kontinuierlich, allerdings auch aufgrund der steigenden Zahl der atypisch Beschäftigten. Dazu gehören befristete Verträge und geringfügig oder in Teilzeit Beschäftigte, aber eben auch die Zeitarbeit. Dabei werden Personen von einer Firma angestellt, um sie wiederum für eine begrenzte Zeit an andere Firmen zu verleihen. Wie die Grafik von Statista zeigt, hat diese Beschäftigungsform in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. 2006 gab es laut Bundesagentur für Arbeit hierzulande knapp 580.000 Leiharbeitnehmer. Zehn Jahre später liegt die Zahl bei 991.000. Die Zeitarbeiter machen damit 2,7 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland aus. Hedda Nier

https://de.statista.com/infografik/11285/anzahl-der-zeitarbeitnehmer-in-deutschland/

 

Weitere Artikel zu