Backup as a Service – Die neue Freiheit

Backup as a Service – Die neue Freiheit

Nie mehr Bänder für das Backup wechseln und trotzdem alle Datenschutz- und Compliance-Richtlinien erfüllen? Was wie ein Wunschtraum aller IT-Administratoren klingt, ist mit einem neuen cloud-basierten Service für das Datenbackup jetzt möglich.

Unternehmen suchen heute nach kostengünstigen Möglichkeiten, um die wachsende Datenflut zu beherrschen und Anforderungen rund um das Backup effizient erfüllen zu können. Die Integration von Cloud-Technologien in die eigene IT-Infrastruktur ist dabei eine wertvolle Hilfe: Angebote für Backup as a Service (kurz BaaS) sichern die eigenen Daten im Datacenter des Service Providers. Dieser sorgt dann für die Einhaltung der Compliance-Richtlinien und ermöglicht im Notfall ein rasches Wiederherstellen der Daten.

Die entscheidende Frage für den CIO ist hierbei: wie sicher sind meine Daten, wenn ich diese in der Cloud ablege? Radio Eriwan würde antworten: das kommt auf die Cloud an. Tatsächlich steht und fällt ein solches Konzept mit der Verfügbarkeit von Datacentern, die den gängigen deutschen IT-Sicherheitsnormen wie ISO 27001 oder der Einhaltung der IT-Grundschutz-Empfehlungen entsprechen.

Zertifizierte BaaS-Lösung. Wie ein solches Backup-Konzept aus der Cloud unter Berücksichtigung der deutschen Datenschutzvorschriften aussehen kann, zeigt NetApp mit der neuen zertifi-zierten Lösung »Backup as a Service«. -Diese Backup-Dienstleistung für große und mittelständische Unternehmen setzt auf deutsche Rechenzentrums-Provider als Partner. Gemeinsam mit diesen durch NetApp autorisierten Service Providern erhalten Kunden einen Dienst, um Daten in die Cloud auszulagern und so die komplette Datensicherung als Leistung zu beziehen. Wichtig ist hier zu wissen, dass NetApp keine eigenen Cloud-Dienste erbringt, sondern hierfür mit deutschen IT-Anbietern zusammenarbeitet.

Mit einer Reihe von Service Providern hat NetApp Kooperationsverträge für BaaS abgeschlossen und hierbei viele Punkte der Initiative »Cloud Services Made in Germany« abgebildet. So sind Leistungsbeschreibungen definiert, die für die Partner verbindlich sind und dem Kunden klare Qualitätsstandard aufzeigen.

Mit einer Reihe von Service Providern hat NetApp Kooperationsverträge für BaaS abgeschlossen und hierbei viele Punkte der Initiative »Cloud Services Made in Germany« abgebildet. So sind Leistungsbeschreibungen definiert, die für die Partner verbindlich sind und dem Kunden klare Qualitätsstandard aufzeigen.

»Backup as a Service« setzt auf deutsche Rechenzentrums-Provider als Partner. Gemeinsam mit diesen durch NetApp autorisierten Service Providern erhalten Kunden einen Dienst, um Daten in die Cloud auszulagern und so die komplette Datensicherung als Leistung zu beziehen.

»Backup as a Service« setzt auf deutsche Rechenzentrums-Provider als Partner. Gemeinsam mit diesen durch NetApp autorisierten Service Providern erhalten Kunden einen Dienst, um Daten in die Cloud auszulagern und so die komplette Datensicherung als Leistung zu beziehen.

Mit einer Reihe von Service Providern hat NetApp bereits Kooperationsverträge für BaaS abgeschlossen und hierbei viele Punkte der Initiative »Cloud Services Made in Germany« abgebildet. So sind Leistungsbeschreibungen definiert, die für die Partner verbindlich sind und dem Kunden -klare Qualitätsstandard aufzeigen. Die autorisierten Service Provider müssen beispielsweise ein Rechenzentrum in Deutschland betreiben, das den nationalen Compliance- und Datenschutz-Richtlinien entspricht. Darüber hinaus sind diese Partner in der Lage, die BaaS-Lösung in die bestehende Storage-Infrastruktur der Kunden zu integrieren. Denn erst durch eine nahtlose Integration der Cloud-Ressourcen in eine bestehende Backup-Strategie lassen sich Mehrwerte wie Zeit- und Kostenersparnis in konkreten Zahlen darstellen.

Die ausgewählten Provider sind in den verschiedensten Regionen Deutschlands ansässig, sodass Unternehmen leicht den individuell richtigen Partner finden. Dies ist insbesondere für mittelständische Betriebe relevant, da diese gerne mit ihrem IT-Partner vor Ort zusammenarbeiten. Das BaaS-Angebot steht bereits flächendeckend in Deutschland zur Verfügung. Zu den Implementierungspartnern zählen beispielsweise Interroute Germany, IT works Consulting, Janz IT, Matrix Technology und Teamix.


autor_peter_wuestPeter Wüst,
Director Strategic Pathways,
NetApp

 

 

Titelbild: © cs_stockphoto/shutterstock.com