Bugaboo kreiert fesselndes Online-​Markenerlebnis

screen-c-bogaboo-intershop-kinderwagenZwar verfügte Bugaboo über eine funktionierende E-Commerce-Lösung, doch waren die Möglichkeiten der Markenpflege damit bisher begrenzt. Das Unternehmen hat sich nun für eine starke Plattform entschieden, mit der es das Markenerlebnis online auffrischen und mit seinen Kunden stärker interagieren kann.

Da Bugaboo weltweit tätig ist, musste eine stabile Grundlage für den Online-Auftritt in mehr als 50 Ländern gefunden werden. Das Unternehmen benötigte eine zentral verwaltete Plattform, die als Blueprint für alle lokalen Webshops dient und über die Flexibilität verfügt, lokale Fullfillment-Partner zu integrieren, Produktkataloge zu lokalisieren und gezielte, länderspezifische Marketingkampagnen umzusetzen. Zudem waren umfassende Kompetenzen im Bestell-, Produkt- und Content Management von zentraler Bedeutung, da Bugaboo Inhalte in rund 70 verschiedenen Sprachen verwalten muss.

Die Wahl fiel auf die Intershop-Plattform, auf deren Grundlage die Bestell- und Bezahlvorgänge abgewickelt werden sollten. Dazu arbeitete der langjährige Intershop-Partner Fenego eng mit Bugaboo und Intershop zusammen. Die Implementierung umfasste die Integration von Liferay-Storefront-Komponenten, eine API-basierte Serviceebene und ein Content-Management-System nach dem Best-of-Breed-Ansatz, um durch einen frischen Webauftritt Besucher zu begeistern und zu inspirieren.

Die neue E-Commerce-Umgebung ging im September 2014 in 53 Ländern live und bietet Käufern ein ebenso informatives wie interaktives Markenerlebnis sowie die Möglichkeit, das vor Ort verfügbare Kinderwagenangebot, Zubehör und Accessoires zu durchstöbern. Darüber hinaus können sich Kunden mit dem Produktkonfigurator ihren Wunschkinderwagen zusammenstellen: Design, Fahrgestell, Farben und Accessoires sind frei dabei wählbar.

Während der neue Internetauftritt in einigen Ländern die Option zum Online-Einkauf bietet, dient er auf anderen Märkten als interaktives Schaufenster. Eine leicht navigierbare Karte zeigt den potenziellen Käufern, wo sie einen Händler in ihrer Nähe finden können. Dort wo User online einkaufen können, konnte durch einen neuen, vereinfachten Checkout-Prozess mit einer intuitiveren Navigation eine Verbesserung des Conversion Rate erzielt werden. Zudem hat der neue Internetauftritt den Bekanntheitsgrad der Marke Bugaboo erhöht.

Über Bugaboo

Bugaboo steht für Mobilität. Das niederländische Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Amsterdam und unterhält Niederlassungen in aller Welt. Gegründet 1999 verkauft Bugaboo seine Kinderwägen heute weltweit und hat ein unverwechselbares Image als Lifestyle-Marke für frisch gebackene Eltern aufgebaut. www.bugaboo.com


B2B-Commerce im Umbruch: Die Digitalisierung nimmt Fahrt auf

E-Commerce Report 2015

Neue Gruppe nonkonformer Endnutzer im B2B umgeht Hindernisse in der Beschaffung

6 Tipps für die Internationalisierung Ihres E-Commerce-Shops

E-Commerce: Wie man dem Kunden im Gedächtnis bleibt

E-Commerce-Trends 2017

Sicherer E-Commerce für den großen Ansturm

Wie kann der Handel die Digitalisierung erfolgreich meistern? 10 Tipps

E-Commerce: Wachstum und Konzentration

E-Commerce: Sortimentsgruppen weisen höchst unterschiedliche regionale Potenzialmuster auf

SEO im E-Commerce: 10 Expertentipps zur OnPage-Optimierung von Webshops

E-Commerce: Zahlungsarten entscheiden oft über Kauf oder Nicht-Kauf

Warum Online-Marktplätze die Zukunft des E-Commerce sind

10 Tipps für die erfolgreiche Verbindung von CMS- und E-Commerce-Systemen

Weitere Artikel zu