Carsharing: Autoteilen wird immer beliebter

Benzin, Tüv und Werkstattkosten: Ein eigenes Auto kann ziemlich teuer werden. Hinzu kommt der Wertverlust eines Neuwagens. Daher entscheiden sich immer mehr Autofahrer für Carsharing, als günstige Alternative zum eigenen Auto. Bei Anbietern wie DriveNow, Flinkster oder Car2Go melden sich die Kunden einmalig an und schließen einen Rahmenvertrag. Anschließend können sie aus der Flotte des Anbieters ein Fahrzeug auswählen und online oder per App buchen.

In den letzten Jahren hat die Anzahl der Carsharing-Nutzer in Deutschland stetig zugenommen – das ergeben aktuelle Daten des Bundesverbands CarSharing. Während zu Jahresbeginn 2008 erst 116.000 Autofahrer bei entsprechenden Anbietern registriert waren, waren es am 01. Januar 2017 bereits mehr als 1,7 Millionen, wie die Grafik zeigt.

Nutzer des Angebots haben die Wahl zwischen dem stationsbasierten CarSharing, bei dem die Autos auf einem festen Parkplatz stehen, und dem sogenannten »Free-Floating«. Hierbei sind die Autos überall in der Stadt frei geparkt, können per App lokalisiert werden und hinterher auch an einem beliebigen Ort wieder abgestellt werden. Frauke Suhr

https://de.statista.com/infografik/8187/carsharing-nutzer-in-deutschland/

 


 

Car2Go / DriveNow: Carsharing-Marktführer planen Fusion

 

Der Carsharing-Markt ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Nun wollen die beiden größten Anbieter fusionieren. Aus Car2go, dem Angebot von Daimler und Konkurrent DriveNow von BMW sollen künftig Partnern werden. Beide Konzerne wollen je rund 50 Prozent am Gemeinschaftsunternehmen halten. Ziel ist ein schnelleres Wachstum und Kostenteilung, aber auch Konkurrenzfähigkeit gegenüber Mobilitätsangeboten wie Uber. Einer möglichen Fusion müssen nun noch die Kartellbehörden zustimmen.

Wie die Grafik zeigt, liegen die beiden Anbieter schon jetzt weit vor der Konkurrenz – gemeinsam kommen sie auf 1,6 Millionen Nutzer. Auf dem dritten Rang folgt Flinkster mit 315.000 Kunden. Hedda Nier

https://de.statista.com/infografik/13390/groessten-carsharing-anbieter-in-deutschland/

 


 

Sechs von zehn Konsumenten wollen »mieten statt kaufen«

Mietfinanzierung: Online-Mietgeräte – Was Deutsche alles mieten würden

Mobilitäts-Apps verändern die urbane Mobilität weltweit

Zukunftstrend Share Economy: Jeder fünfte Autobesitzer ist für Carsharing offen

Dienstwagen: Auto Langzeitmiete oder Auto Leasing?

Reisende wünschen sich Mobilität aus einer Hand

Weitere Artikel zu