Ausgabe 5-​6-​2017

SD-​WAN und MPLS-​Netzwerke – Die Technologie von morgen steuert in Richtung Hybrid WAN

Hybrid WAN verbin­det die Vorteile einer siche­ren, aber teuren MPLS-​Verbindung mit günsti­ge­ren, aber störungs­an­fäl­li­ge­ren Inter­net­ver­bin­dun­gen. Die Kombi­na­tion reali­siert eine erheb­li­che Kosten­ein­spa­rung und erhöht gleich­zei­tig die Flexi­bi­li­tät.

Future Work – Wege in die neue Arbeitswelt

Digitale Trans­for­ma­tion, techno­lo­gi­sche Entwick­lung und ein neues Mindset mischen die Arbeits­welt gründ­lich auf. Ein renom­mier­ter Unter­neh­mens­name und ein hohes Gehalt reichen nicht mehr aus, um das Inter­esse bei geeig­ne­ten Bewer­bern zu wecken. Arbeit und Privat­le­ben verschmel­zen unter dem sogenann­ten Work-​Life-​Flow. Menschen suchen vor allem den Sinn der Arbeit, möchten nachweis­li­che Beiträge zum Erfolg leisten, sich weiter­ent­wi­ckeln und selbst­be­stimmt arbei­ten. Und lassen sich gerne am Erfolg messen.

Bye-​bye ISDN – OfficeMaster Gate Advanced: die All-​in-​One-​Lösung für die IP-​Migration

Das Ende der Ära ISDN rückt näher, All-​IP lautet jetzt die Devise. Für die Migra­tion der gesam­ten Unternehmens-​ITK sind Lösun­gen gefragt, die bestehende Inves­ti­tio­nen schonen und alle Kompo­nen­ten berück­sich­ti­gen. Office­Mas­ter Gate Advan­ced von Ferrari electro­nic ist eine Lösung, die jeden All-​IP-​Check besteht.

Wo Service-​Provider und Unternehmen gemeinsam wachsen und Innovationen realisieren

Der digitale Wandel hat heute so umfas­sende Auswir­kung auf die Geschäfts­tä­tig­keit, wie sie seit dem Aufkom­men des Inter­nets nicht mehr zu beobach­ten waren. Um mit dem digita­len Wandel Schritt zu halten, setzen immer mehr Unter­neh­men auf die wichtigs­ten Trends der Informa-​tionstechnik: Social Media, Mobile, Analy­tik und Cloud (SMAC).

Unified Communications – Mit Sound-​Lösungen zu mehr Produktivität

Wertschöp­fung in Unter­neh­men hängt davon ab, inwie­weit Mitar­bei­ter ihr volles Poten­zial ausschöp­fen und nutzen können. Auch wenn ihr Können von vielen Fakto­ren abhängt, müssen sie zualler­erst in der Lage sein dürfen, die eigene Arbeits­um­ge­bung ihren Bedürf­nis­sen anzupas­sen. Können Sie selbst­stän­dig über Techno­lo­gien, Arbeits­platz­kul­tur und die Wahl des Arbeits­or­tes entschei­den, werden Mitar­bei­ter konzen­trier­ter arbei­ten sowie effek­ti­ver kommu­ni­zie­ren und zusam­men­ar­bei­ten.

Faktoren einer erfolgreichen ISEC-​Strategie

Die Bedro­hun­gen für die Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit (ISEC) haben in den letzten Jahren Umfänge und Ausmaße angenom­men, welche nicht mehr nur das »Problem« der IT sind, sondern Unter­neh­men insge­samt schaden können. Die Unter­neh­mens­füh­rung muss sich zukünf­tig mehr mit den Inhal­ten und Auswir­kun­gen beschäf­ti­gen, um die Pflich­ten zur ordnungs­ge­mä­ßen Geschäfts­füh­rung erfül­len zu können. Eine indivi­du­elle ISEC-​Strategie kann dabei helfen, den Verant­wort­li­chen für das Informations-​sicherheitsmanagement Vorga­ben zu geben und diese in ihrer Arbeit zu unter­stüt­zen.

Anzeige