Ausgabe 9-​10-​2016

Business Intelligence – Aus Daten entscheidungsrelevante Informationen gewinnen

Für viele CEOs ist es eine überaus faszi­nie­rende Vorstel­lung, das gesamte Unter­neh­men zentral vom Schreib­tisch aus monito­ren und steuern zu können. Genau dies ist seit fünf Jahrzehn­ten eines der Verspre­chen der IT und der betrieb­li­chen Daten­ver­ar­bei­tung. Business Intel­li­gence und Machine Learning sind die heuti­gen Metaphern, dieses Verspre­chen einzu­lö­sen.

Schnellere und bessere Erkenntnisse durch Self-​Service-​Analytics

Mit Self-​Service-​Analytics-​Tools ist die Auswer­tung und Aufbe­rei­tung von Daten nicht länger dedizier­ten IT- oder BI-​Spezialisten vorbe­hal­ten. Dank der ein-​fachen Bedie­nung solcher Werkzeuge können Fachab­tei­lun­gen kleinere Analy­sen in Eigen­re­gie erstel­len. Sie machen Daten verständ­li­cher und zeigen Bezie­hun­gen, Entwick­lun­gen oder Muster auf, die anhand reiner Zahlen­rei­hen nur schwer erkenn­bar sind.

Vom Data Scientist zum Daten-​Messie

Business Intel­li­gence ist jetzt nicht mehr so als das Hype-​​Thema präsent. Die bestim­men­den Trends sind derzeit eher die digitale Trans­for­ma­tion, Indus­trie 4.0, Inter­net der Dinge, Consu­me­ri­za­tion, Agili­tät, Sicher­heit, Analy­tics, Cloud, Mobile und Cogni­tive Compu­ting (KI). Aber alle diese Entwick­lun­gen erzeu­gen Unmen­gen unter­schied­lichs­ter Daten und überschwem­men damit die IT. Eine Heraus­for­de­rung und damit ein ganz wesent­li­cher…

Neue Methoden für Business Intelligence – Agilität durch Automatisierung des Data Warehouse

Data Wareh­ouse Automa­tion bedeu­tet, dass die Entwick­lung und Pflege der Daten­auf­be­rei­tung aus wenigen Infor­ma­tio­nen heraus generiert wird und somit radikal beschleu­nigt. Diese Automa­tion ist nicht ein Tool-​Thema, sondern vor allem auch ein metho­di­sches Thema. Neue Metho­den im Bereich Business Intel­li­gence, kurz BI, erlau­ben neben der Beschleu­ni­gung durch die Generie­rung auch eine höhere Agili­tät in der Bereit­stel­lung von Daten und neue Wege in der Kommu­ni­ka­tion mit dem Kunden.

Business Intelligence und »Data Democracy« – Wo viele mitdenken, entstehen mehr Ideen

Daten für alle – jeder­zeit und passge­nau: ein Traum fürs Unter­neh­men! Oder eher ein Albtraum? »Data Democracy« nennt sich der Ansatz, bei dem Mitar­bei­ter mit Self-​Service-​BI umfang­rei­che Daten­ana­ly­sen fahren. Richtig umgesetzt ist dieser Ansatz ein Erfolgs­mo­dell für das Unter­neh­men.

Interview: Industrie 4.0 – Outsourcing ist out

Im Rahmen der 19. IFF-​-​Wissenschaftstage des Fraunhofer-​Instituts für Fabrik­be­trieb und -automa­ti­sie­rung IFF in Magde­burg fand die 9. Fachta­gung »Anlagen­bau der Zukunft« unter dem Motto »Anlagen­bau 4.0 – Stand und Perspek­ti­ven« statt. »manage it « nutzte die Gelegen­heit für ein Gespräch mit dem Insti­tuts­lei­ter Profes­sor Michael Schenk.