Business Intelligence

Lebensmittelhandel: 81 Prozent der Kunden finden beim Einkauf nicht das gewünschte Angebot

Wahrneh­mung und Wirklich­keit klaffen ausein­an­der: 91 Prozent der Händler sind dennoch davon überzeugt, die Erwar­tun­gen ihrer Kunden zu erfül­len. Das Kaufer­leb­nis sowohl im Inter­net als auch im Laden­ge­schäft entspricht nicht immer den Vorstel­lun­gen der Kunden: Die Verbrau­cher erwar­ten vom Lebens­mit­tel­han­del, dass die von ihnen gewünschte Ware nahezu jeder­zeit und überall zur Verfü­gung steht. Mehr als…

Ausblick 2017: Digitalisierung heißt intelligenter Umgang mit Daten

Vor welchen Heraus­for­de­run­gen stehen Unter­neh­men im Jahr 2017 und welche Rolle nimmt die IT dabei ein? Auf welche Techno­lo­gien sollten Unter­neh­men im nächs­ten Jahr setzen, um die Digita­li­sie­rung zu meistern? Chris­toph Höing­haus, CEO von Triva­dis, nimmt in vier Thesen dazu Stellung:   These 1: Ein dynami­sches wirtschaft­li­ches und politi­sches Umfeld erfor­dert agile und flexi­ble Unter­neh­men…

Digitalisierung der Produktion und Industrie 4.0: Acht ERP-Trends im Mittelstand 2017

Die Themen »Indus­trie 4.0« und »Digita­li­sie­rung von Geschäfts­ab­läu­fen« werden den produ­zie­ren­den Mittel­stand im Jahr 2017 weiter massiv beschäf­ti­gen: Unter­neh­men begin­nen verstärkt, große Daten­men­gen mit Hilfe von Business Intel­li­gence zu analy­sie­ren, setzen auf das Inter­net der Dinge und nutzen Cloud-Lösungen sowie mobile Apps. Eine Schlüs­sel­rolle in den mittel­stän­di­schen Ferti­gungs­un­ter­neh­men nimmt dabei das ERP-System als Rückgrat der…

6 Big-Data-Prognosen für das Jahr 2017

Der Markt befin­det sich durch die digitale Trans­for­ma­tion in einem Umbruch. Anfäng­lich war Big Data ein eher techni­sches Thema für IT-Experten. Mittler­weile erler­nen Kunden, Firmen und Organi­sa­tio­nen den Einsatz von daten­ge­trie­be­nen Techno­lo­gien für neue Geschäfts­mo­delle und Projekte. Laut John Schro­eder, Vorstands­vor­sit­zen­der und Mitbe­grün­der von MapR Techno­lo­gies, hat sich der Fokus in der IT auf die…

In einem Jahr zum Datenprofi – ein echter Business-Skill für den Lebenslauf

Schon gute Vorsätze fürs neue Jahr gefasst? Wie wäre es statt Fitness­stu­dio und Paleo-Diät mal mit einem Upgrade für den Lebens­lauf? Daten­ana­lyse und Daten­vi­sua­li­sie­rung sind laut Linke­dIn 2017 unter den Top 10 der meist gesuch­ten Fähig­kei­ten bei Arbeit­ge­bern. Doch in nur einem Jahr zum Daten­spe­zia­lis­ten – geht das überhaupt? Business-Analytics-Anbieter Tableau hat Tipps gesam­melt, mit…

Vier Trends im Netzwerk-Management

Automa­ti­sierte IoT-Sicherheit, detail­lierte Netzwer­kin­for­ma­tio­nen und das Jahr der Zusam­men­ar­beit – mit diesen Heraus­for­de­run­gen im Netzwerk-Management sehen sich IT-Spezialisten 2017 konfron­tiert. Vier Progno­sen von Aruba für das Jahr 2017.   IoT-Automatisierung, nicht nur Siche­rung Bereits seit einigen Jahren kann man den Begriff Inter­net der Dinge nicht mehr umgehen. Analys­ten schät­zen, dass allein 2016 bis zu 5,5 Millio­nen…

Hohe Stammdatenqualität kritischer Erfolgsfaktor für digitale Geschäftsmodelle

Unter­neh­men drohen an der digita­len Trans­for­ma­tion zu schei­tern. Zahlrei­che Unter­neh­men in Deutsch­land sind aktuell für die Heraus­for­de­run­gen der digita­len Trans­for­ma­tion nicht in ausrei­chen­dem Maße gerüs­tet. Nur etwa jedes siebte Unter­neh­men sieht sich bei dem dafür wichti­gen Funda­ment Stamm­da­ten­ma­nage­ment gut aufge­stellt. 85 Prozent stufen sich hier als »mittel­mä­ßig« oder gar als »schlecht« ein. Zu diesem Ergeb­nis…

Data Analytics wird in den kommenden fünf Jahren zum kritischen Faktor für die Industrie

Studie zeigt: Trotz des Mangels an Fachleu­ten sehen die Unter­neh­men in Data Analytics ein erheb­li­ches wirtschaft­li­ches Poten­zial. Indus­trial Analytics, also die Auswer­tung der in der Indus­trie über den Lebens­zy­klus der Produkte anfal­len­den Daten, führt in der öffent­li­chen Wahrneh­mung ein Nischen­da­sein. Doch im Rahmen der digita­len Trans­for­ma­tion ist es für die Indus­trie von vitaler Bedeu­tung, wie…

Kaufkraft in Deutschland steigt 2017 um 1,7 Prozent

Die Pro-Kopf-Kaufkraft steigt im Jahr 2017 nominal um 1,7 Prozent auf 22.239 Euro. Die 25 einwoh­ner­stärks­ten Kreise verei­nen bereits ein Viertel der gesamt­deut­schen Kaufkraft. Dies sind Ergeb­nisse der GfK Kaufkraft­stu­die 2017. GfK prognos­ti­ziert für das kommende Jahr eine Kaufkraft­summe von 1.827,5 Milli­ar­den Euro für Gesamt­deutsch­land. Das sind nominal 2,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Das…

Mit Software für Künstliche Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen die IoT-Technologieführerschaft weiter ausbauen

Die Software AG hat die Übernahme von Zemen­tis Inc. bekannt­ge­ge­ben. Das Unter­neh­men mit Sitz in San Diego, Kalifor­nien, entwi­ckelt Software für Deep Learning, eine Kernfunk­tion des maschi­nel­len Lernens und der Daten­aus­wer­tung. Deep Learning ist eine Basis­tech­no­lo­gie zur Weiter­ent­wick­lung von KI. Die Software AG sieht in den aktuel­len Fortschrit­ten auf diesen Gebie­ten die Grund­lage für IoT…