Business Process Management

Vom Trend in die Praxis: Chancen und Risiken des IoT

Das Inter­net of Things (IoT) und vor allem die Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten durch die Verbin­dung von Infor­ma­tion Techno­logy (IT) und Opera­tio­nal Techno­logy (OT) beflü­geln die Fanta­sie der Vorstände von Global Playern ebenso wie die von Start-up-Gründern. Nach einer Phase des Hypes lässt sich inzwi­schen eine wohltu­ende Ernst­haf­tig­keit am Markt beobach­ten. In der Indus­trie greift vernetzte Produk­tion um…

Deutsche Logistik setzt auf künstliche Intelligenz

  70 Prozent der deutschen Logis­ti­ker sind dafür, heute schon den Einsatz künst­li­cher Intel­li­genz (KI) auf eigene Markt­chan­cen zu überprü­fen. 64 Prozent der Fach- und Führungs­kräfte bewer­ten insbe­son­dere selbst­fah­rende Autos als wichtig, um im Geschäft der Zukunft erfolg­reich zu sein. Aller­dings sehen die Manager Risiken in der KI, wenn es um die Akzep­tanz geht –…

Datenrisiko: In 47 % der Unternehmen hat die Mehrzahl der Mitarbeiter Zugriff auf mehr als 1.000 sensible Dateien

Stale Data und exzes­sive Zugriffs­rechte setzen Unter­neh­men weiter­hin Insider­be­dro­hun­gen, Ransom­ware und anderen Risiken aus. Der neue Datenrisiko-Report von Varonis Systems zeigt ein alarmie­ren­des Ausmaß an Exposi­tion inter­ner und sensi­bler Dateien inner­halb von Unter­neh­men: Durch­schnitt­lich sind 20 Prozent der Ordner – und damit oftmals perso­nen­be­zo­gene Daten, Kreditkarten- oder auch medizi­ni­sche Infor­ma­tio­nen – für alle Mitar­bei­ter zugäng­lich…

Dynamische Produktion: selbstorganisierende Schwarmfertigung

  Wie kann eine selbst­or­ga­ni­sie­rende Schwarm­fer­ti­gung tausende intel­li­gente Werkstü­cke, fahrer­lose Trans­port­sys­teme und intel­li­gente Maschi­nen steuern und dabei ökono­mi­sche Vorga­ben des Menschen berück­sich­ti­gen? Dies und mehr demons­triert PSI live auf der Hanno­ver Messe vom 24. bis 28. April 2017 in Halle 7, Stand A24 am Beispiel einer dynami­schen Produk­tion von Elektro­fahr­zeu­gen.   Dabei zeigt PSI, wie die…

Neue Plattform stärkt Vision eines globalen Marktes für additive Fertigung

Digitale Platt­form für die Teile­fer­ti­gung verbin­det Teilneh­mer weltweit. Zugriff auf globa­les Know-how für Konstruk­tion, Produkt­ent­wick­lung und 3D-Druck. Schnel­ler »von der Idee zum Bauteil«; strafft Co-Innovation-Prozesse. Beschleu­nigt Akzep­tanz von 3D-Druck für indus­tri­elle Anwen­dun­gen.   Die Vision von Siemens ist es, das branchen­weit umfas­sendste Portfo­lio an Produk­ten und Services für die weltweite additive Ferti­gung anzubie­ten. Im Rahmen…

Industrie 4.0 nimmt Konturen an – aber langsam

Die jüngste Studie von IDG Research Services bestä­tigt: Indus­trie 4.0 gewinnt an Bedeu­tung. Aller­dings rechnet der Markt­for­scher erst in einigen Jahren mit einem Durch­bruch.   Die unter Betei­li­gung von Consol entstan­dene Multi-Client-Studie »Indus­trie 4.0« beruht auf der Befra­gung von 339 IT-Verantwortlichen in der DACH-Region [1]. Gegen­wär­tig stuft rund ein Drittel von ihnen (36 %) die…

Cybersicherheit: Die Absicherung von Produktionsumgebungen im Fokus

Inter­view mit Michael Gerhards, Head of Cyber­Se­cu­rity bei Airbus. Die Cyber­an­griffe im indus­tri­el­len Bereich häufen sich und werden dabei immer raffi­nier­ter. Hohe Echtzeit­an­for­de­run­gen sind bei der Absiche­rung von Produk­ti­ons­um­ge­bun­gen unabding­bar. Indus­tri­elle Sicher­heits­tech­no­lo­gien müssen sich techni­sch und organi­sa­to­ri­sch nahtlos in die vorhan­de­nen Ferti­gungs­ab­läufe einbet­ten lassen, damit sie nicht die inter­nen Produk­ti­ons­ab­läufe beein­träch­ti­gen.   Der Begriff Cyber­si­cher­heit…

Industrie sieht künstliche Intelligenz als Produktionsturbo und hilfreiche Assistenz

Studie zur Hanno­ver Messe Indus­trie: KI aus Entschei­der­sicht kein Jobkil­ler. Die deutsche Indus­trie will durch den Einsatz künst­li­cher Intel­li­genz (KI) die Produk­tion weiter beschleu­ni­gen. Allein im Automotive-Sektor und in der verar­bei­te­ten Indus­trie setzen sechs von zehn Unter­neh­men bei der Automa­ti­sie­rung ihrer Ferti­gungs­pro­zesse auf KI. Sie verspre­chen sich schnel­lere Abläufe und damit spürbare Wettbe­werbs­vor­teile. Als Jobkil­ler…

Industrie 4.0: Produktionsdaten auf einen Blick erfassen

Revolu­tio­nen gehen natur­ge­mäß mit Änderun­gen einher: So auch die vierte indus­tri­elle Revolu­tion, Indus­trie 4.0 genannt. Doch wie können Unter­neh­men Herr des dabei entste­hen­den Daten­ber­ges werden? Einen Lösungs­an­satz bietet das System Plant@Hand3D: Es zeigt alle wichti­gen Infor­ma­tio­nen auf einen Blick und erleich­tert Entschei­dungs­pro­zesse. Auf der Hanno­ver Messe Indus­trie 2017 stellen Forscher des Fraun­ho­fer IGD ihre Entwick­lung vor.   Die durch Indus­trie 4.0…

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

Die Produk­tion der Zukunft wird immer flexi­bler. Für die Mitar­bei­ter heißt das: Ihre Arbeits­schritte ändern sich ständig. Ein intel­li­gen­ter Werkstatt­wa­gen führt die Werker per AR-Brille nun optimal durch ihre Aufga­ben. Auf der Hanno­ver Messe vom 24. bis 28. April 2017 stellen die Forscher ihre Entwick­lung vor (Halle 7, Stand D11). Der Indus­trie stehen große Änderun­gen bevor:…