Business

ISO 9001: Die Rolle des Qualitätsmanagementbeauftragten im Wandel

Die Revision der ISO 9001, deren Veröffentlichung für Ende 2015 geplant ist, bringt einige Veränderungen für Unternehmen mit sich. So entfällt beispielsweise das Kapitel zum Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB), den bisher die oberste Leitung bestimmt hat. Diese Veränderung bedeutet jedoch nicht, dass der QMB künftig überflüssig ist. Seine Funktion wird lediglich in ein stärker unterstützendes Umfeld eingebettet,…

Drei von vier Unternehmen nutzen Social Media

Drei Viertel (75 Prozent) der deutschen Unternehmen setzen Social Media für die interne oder externe Kommunikation ein. Signifikante Unterschiede nach Unternehmensgröße gibt es dabei nicht. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 505 Unternehmen im Auftrag des Digitalverbands BITKOM. »Egal, ob kleines, mittleres oder großes Unternehmen, die meisten haben das Potenzial von Social Media…

Kickstarter kommt nach Deutschland

»Wir freuen uns, Künstler, Musiker und Designer in Deutschland in der Kickstarter-Community willkommen zu heißen«, schreibt das Unternehmen auf einer eigens eingerichteten Landingpage. Konkret soll es am 12. Mai losgehen. Bisher wurden über die Crowdfunding-Plattform rund 1,7 Milliarden US-Dollar gesammelt und fast 84.000 Projekte erfolgreich finanziert. Besonders Kulturschaffende greifen auf Crowdfunding zurück. Die mit Abstand…

TÜV SÜD Datenschutzindikator: Datenschutzbeauftragter oft nicht bestellt

Für Unternehmen, in denen mehr als neun Mitarbeiter ständig mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beschäftigt sind, ist ein Datenschutzbeauftragter gesetzlich vorgeschrieben. Doch die Ergebnisse des TÜV SÜD Datenschutzindikators (DSI) zeigen, dass sich daran nicht alle halten. Fast ein Drittel der beim TÜV SÜD DSI Befragten, die laut Gesetzgebung einen Datenschutzbeauftragten benötigen, haben keinen schriftlich…

Bankberatung: 70 Prozent der Softwarehersteller setzen auf Co-Browsing

Sieben von zehn Herstellern für Bankberatungssoftware wollen künftig Co-Browsing unterstützen. Kunde und Bankberater navigieren online von verschiedenen Standorten aus durch die Software. Jeder zweite Anbieter bietet dies bereits als Desktop-Lösung an. 40 Prozent ermöglichen, dass sich zwei Tablets über das Internet miteinander verbinden. Damit macht Co-Browsing die Bankberatung weitgehend unabhängig von Filialen. Das zeigt die…

Händlerbund veröffentlicht Ratgeber zum Verkauf von Elektro- und Elektronikprodukten

Händler, die Elektro- und Elektronikprodukte verkaufen, müssen eine Fülle von gesetzlichen Vorgaben im Blick haben, die nicht nur aus dem deutschen Recht, sondern insbesondere auch von EU-Ebene kommen. Mit der neuen EU-Verordnung (518/2014) kommen auf Händler eine Reihe von Neuerungen zu: So müssen Händler bei Produkten aus dem Elektronik-Bereich, die seit dem 1. Januar 2015…

Rechtssicheres E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing ist heutzutage für die moderne Kundenpflege unumgänglich. Wer es rechtssicher betreiben möchte, steht allerdings vor einer Reihe Fallstricke: Hält man sich nicht an die sich häufig verändernden Regeln, läuft man schnell Gefahr, abgemahnt zu werden. Warum sollte ein Newsletter rechtssicher sein? Welche Grundregeln gilt es dabei zu beachten? Welche aktuellen Urteile zum E-Mail-Marketing sollte…

Die Neuerfindung der Arbeit

Womit und wann fängt die neue Arbeitswelt an? Indem wir das Büro verlassen? Wie und wo wollen wir künftig arbeiten und welche Werkzeuge benötigen wir dafür? Microsoft Deutschland lebt die neue Arbeitswelt mit seinen flexiblen Arbeitsmodellen und der offenen Unternehmenskultur bereits seit vielen Jahren und hat mit dem Manifest für neues Arbeiten vor einem Jahr…

Big Data Europe – EU-Projekt macht europäische Communities fit für Datenanalyse

Das Institut für Angewandte Informatik (www.InfAI.org) beteiligt sich am von der Europäischen Union geförderten Projekt »Big Data Europe« (www.big-data-europe.eu), mit dem der Austausch zur Nutzung von Datentechnologien und deren Einsatz in Unternehmen vorangetrieben werden soll. Gemeinsam mit einem internationalen Konsortium und unter der Leitung des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse‐ und Informationssysteme (IAIS) entwickelt das InfAI…

Innovation: Für die Lösung der Aufgaben von morgen

Ben Collar, Direktor von Research & Development bei Siemens »Road and City Mobility«, erläutert, mit welcher erhöhten Innovationskraft sich Unternehmen geschäftlichen und sozialen Aufgaben wie beispielsweise dem Thema Staubekämpfung zu stellen haben. In der schnelllebigen Welt unserer Gegenwart muss man ziemlich kreativ sein, um Zeit und Mittel für echte Innovation zu finden. Die meisten Unternehmen…

Dokumentenmanagement: Informationen intelligenter verwalten

Wie werde ich der Papierflut im Büro Herr? Moderne Dokumentenmanagement-Systeme versprechen Abhilfe. Aber nur, wenn sie praktikabel sind und bestimmte Funktionen haben. 20.000 Dokumente in rund 1.000 platzenden Ordnern und 50 Aktenschränken – genug, um eine kleine Bibliothek zu füllen. In den Büros vieler Unternehmen sieht das genauso aus und auf den Schreibtischen der Mitarbeiter…

Industrie 4.0 – Single-Sign-On als Schlüsselfaktor für IT-Sicherheitskonzepte

Gerade erst ist die weltweit wichtigste Industriemesse in Hannover zu Ende gegangen – mehr als 220.000 Besucher haben sich vor Ort zu Themen wie der Digitalisierung der industriellen Produktion, die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine sowie innovativen Zulieferlösungen informiert. Generell steht das Thema Industrie 4.0 seit mehreren Jahren im Fokus der Aufmerksamkeit – allerdings werden…

Versicherungen und Kredit-Verträge online? Herausforderungen und Tipps für Anbieter von Versicherungs- und Finanzdienstleistungen

Egal ob Bekleidung, Reisen, Technik oder Lebensmittel – Onlineshopping hat sich beim deutschen Verbraucher in nahezu allen Branchen etabliert. Es gibt nichts, was heutzutage nicht online bestellt werden würde. Auch der Abschluss von Versicherungen oder Krediten kann – was lange Zeit undenkbar war – nun online ausgeführt werden. Allerdings ist gerade in diesem Sektor die…

Nur die Hälfte der Frauen in Lohnarbeit

Laut UN gingen 2012 in Deutschland knapp 48 Prozent der Frauen einer Lohnarbeit nach, die nicht in der Landwirtschaft angesiedelt ist. Dies ist ein normaler Wert für westliche Industrieländer. In den USA (47,8 Prozent) und Italien (45,3 Prozent) liegt der Wert etwas niedriger, in Frankreich (49,9 Prozent) und dem Vereinigten Königreich (47,9 Prozent) etwas höher.…

Die Deutsche Börse Cloud Exchange im dritten Frühling – Die Entwicklung bis heute

Mit schöner Regelmäßigkeit gibt es alljährlich im Mai Neuigkeiten von der Deutschen Börse Cloud Exchange (DBCE) zu berichten. Im Mai 2013 wurde die DBCE AG gegründet, im Mai 2014 begann die Pilotphase des Cloud-Marktplatzes und ab Mai 2015 steht der Marktplatz nun allen offen, und Kunden können sich über die Webseite selbst als Käufer registrieren.…

Deutsche-Bank-Strategie 2020

Die Deutsche Bank hat ihre Konzernstrategie und die Transformation des Geschäftsmodells für den Zeitraum bis 2020 angekündigt. Mit ihrer »Strategie 2020« reagiert die Deutsche Bank auf Druck von Investoren, nachdem sich die Ziele ihrer 2012 angekündigten »Strategie 2015+« als unrealistisch erwiesen hatten. Die Deutsche Bank bekennt sich grundsätzlich zum Geschäftsmodell der Universalbank, also der Verbindung…

Fünf Tipps für die IT: Mit weniger Ressourcen mehr erreichen

Rund 74 Prozent aller IT-Verantwortlichen erwarten für dieses Jahr einen gesteigerten Bedarf an IT-Diensten. Nur 56 Prozent davon allerdings aus, dass dafür auch das IT-Budget erhöht werden wird – so das Ergebnis einer Studie der amerikanischen Informationweek [1]. Folglich lautet das Mantra für IT-Abteilungen dieses Jahr: »Trotz weniger Ressourcen mehr erreichen«. Um unternehmensweit wirkungsvolle Services…

Stundensatz für Freelancer: Prognosewerte für 2015 weitgehend stabil

Wie eine erste Auswertung der großen Stundensatz-Umfrage 2015 von GULP ergab, erhalten im Augenblick 45,4 Prozent der Befragten – 2,1 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr – einen höheren Stundensatz als bei ihrer vorherigen Projekttätigkeit. Demgegenüber stieg die Anzahl von freiberuflichen IT- und Engineering-Experten, deren Stundensatz derzeit niedriger liegt als beim letzten Projekteinsatz, gegenüber der Auswertung…

Stellenmarkt für IT-Spezialisten wächst weiter

IT-Spezialisten sind nach wie vor so gefragt wie kaum eine andere Fachkräftegruppe, wie der Hays-IT-Fachkräfte-Index aufzeigt. Im 1. Quartal 2015 steigerte sich die Nachfrage nach IT-Fachkräften um weitere fünf Punkte auf einen Indexwert von 112. Innerhalb eines Jahres hat sich der Stellenmarkt für IT-Spezialisten um zwölf Indexpunkte erhöht. Der Hays-IT-Fachkräfte-Index basiert auf einer Auswertung aller…

Self-Service bei Embargos: Unpräzise Sanktionen lähmen Exportunternehmen zusätzlich

Ende Februar gab die Bundesregierung bekannt, dass die deutsche Wirtschaft zwar vorerst nicht mit weiteren Sanktionen gegen Russland rechnen müsse. Eine Lockerung sei aber angesichts der gegenwärtigen Lage nicht zu erwarten. Somit ist es für viele Unternehmen in Deutschland weiterhin Pflicht für die Ausfuhr bestimmter Export-Güter Sondergenehmigungen einzuholen. Und das führt für einige Export-Firmen zu…