Business

Security Angels geben Start-ups Sicherheit zum Nulltarif

Da kreative Start-ups mit neuen Themen an den Markt gehen, stehen sie ebenso im Fadenkreuz von Hackern und Wirtschaftsspionen wie Großunternehmen. Allerdings haben gerade kleine innovative Unternehmen das Thema Sicherheit oft weder auf dem Radar, noch können sie sich fundierte Beratung leisten. An dieser Stelle wollen Nürnberger Sicherheitsspezialisten Abhilfe schaffen: Als Security Angels vermitteln sie…

Erfolgreicher Aufbau eines Business Continuity Managements

Fallen technische Systeme aus, sind im Regelfall der Produktions- und Geschäftsbetrieb des Unternehmens unmittelbar davon betroffen. Um die finanziellen, rechtlichen und reputationsmäßigen Auswirkungen solcher Probleme zu minimieren, bedarf es eines Business Continuity Managements (BCM), das die Ausfallzeiten der Geschäftsprozesse minimiert. Darunter wird ein unternehmensweiter Ansatz verstanden, mit dem die kritischen Geschäftsfunktionen bei Bedrohungssituationen aufgrund interner…

Erfolgsfaktoren zum Aufbau und Management von high-performing Teams

In deutschen Büros gibt es noch viel Optimierungspotenzial: In 44 % der Unternehmen ist die Teamleistung einer Robert-Half-Befragung zufolge durchschnittlich oder sogar unterdurchschnittlich. Langfristiges Wachstum können Unternehmen unabhängig von ihrer Größe jedoch nur dann erzielen, wenn ihre wichtigste Ressource – die Mitarbeiter – kontinuierlich Bestleistungen erbringen. Im Sport finden sich dazu zahlreiche Beispiele. Robert Half…

In fünf Schritten zur Sales Excellence

Wie kann der strategische Einsatz von CRM-Software den Vertriebsalltag effizienter gestalten? »Weniger als 10 % der CRM-Installationen sind richtig aufgesetzt«, weiß Patrick Weilch, Managing Director beim CRM-Beratungs- und Implementierungshaus Global Concepts. Dabei können CRM Systeme, wenn sie richtig implementiert sind, den jeweiligen Vertriebsmitarbeiter durch den Verkaufsprozess lotsen und ihn sicher an sein Ziel bringen. Gerade…

Wann dürfen Arbeitgeber Überstunden anordnen?

Schnell sorgen Überstunden für Streit zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Dabei lassen sich viele Auseinandersetzungen von vornherein vermeiden. Von welchen Regelungen beide Seiten profitieren. Urlaubszeit, Krankheitswelle oder Terminauftrag: Schnell kann es zu Personalengpässen in Unternehmen kommen. In diesen Fällen erwarten Arbeitgeber von ihren Mitarbeitern vielfach Überstunden, um ein erhöhtes Arbeitsaufkommen zu kompensieren. Doch Vorsicht: Überstunden bergen…

Gehaltssteigerung bei Jobwechsel

Wer seinen Job wechselt, kann im Durchschnitt mit einer Gehaltssteigerung von 5 % rechnen. Die Spanne reicht dabei von mindestens 3 % bis über 20 % – und hängt stark von individuellen Faktoren wie Alter, Berufserfahrung, Branche sowie Grad der Verantwortung ab. Das sind die Ergebnisse einer Befragung durch die führende Online-Jobbörse StepStone unter rund…

Zehn Faktoren für erfolgreichen Cross-Channel-Commerce

Cross-Channel-Commerce ist für den Handel heute ein Muss: Die Kunden haben diesen Trend gesetzt und Unternehmen müssen folgen, um mit zielgruppengerechten Angeboten präsent zu bleiben, Marktanteile zu halten und zu erschließen. Der E-Business-Dienstleister ARITHNEA zeigt, welche zehn Faktoren im Cross-Channel-Commerce zum Erfolg beitragen. Kunden lassen sich meist nicht mehr auf bestimmte Informations- und Vertriebskanäle festlegen:…

Fehlerhaftes Impressum in sozialen Profilen kann teuer werden

Der Weg zum Kunden führt für Unternehmen und Selbständige auch über Social Media. 38 Prozent verfügen laut Bundesverband der Digitalen Wirtschaft (BVDW e.V.) bereits über eigene Profile bei Facebook, LinkedIn, Xing oder Twitter. Tendenz – gerade bei kleineren, mittelständischen Unternehmen (KMU) – immer noch deutlich zunehmend. Doch die wenigsten Unternehmen sind sich der vorhandenen rechtlichen…

Hybride Projektmanagement-Ansätze setzen sich in Unternehmen zunehmend durch

Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnologie-Branche (ITK) passen als Antwort auf hohen Innovationsdruck die Projektmanagement-Praxis bei der Entwicklung neuer Produktkategorien an. Wie eine aktuelle Marktbetrachtung des Projektmanagement-Unternehmens House of PM GmbH (www.house-of-pm.eu) sowie eine Studie der Hochschule Koblenz (www.status-quo-agile.de) zeigen, setzt sich in den Unternehmen zunehmend ein hybrider Ansatz durch, der klassische und agile Projektmanagementprinzipien miteinander…

E-Commerce-Studie: Online-Shops reden zu wenig mit ihren Kunden

Die umsatzstärksten Online-Shops in Deutschland sollten ihre Kunden künftig in der Schlüsselphase der Kaufentscheidung besser unterstützen. So bieten beispielsweise zwei Drittel der Web-Shops während des Einkaufs keine Möglichkeit an, Fragen zu stellen. Das ist das Ergebnis der aktuellen »E-Commerce-Analyse 2014« von CSC. Wenn es um die Unterstützung während des Kaufvorgangs geht, zeigen die großen Web-Händler…

Geeignete Berater für den Mittelstand identifiziert

100 Beratungsunternehmen dürfen das Siegel »Top Consultant 2014« tragen. 51 davon sind Managementberater. Sie zeichnen sich damit als besonders geeignete Berater für den Mittelstand aus. Das Siegel hilft Mittelständlern, im unüberschaubaren Markt der Consultants einen für sie passenden Anbieter zu finden. Die Unternehmen haben sich dem anspruchsvollen Zertifizierungsverfahren von Prof. Dr. Dietmar Fink von der…

E-Mails: Trend zur privaten Zweitadresse

Private Zweitadressen für E-Mails sind in Deutschland mittlerweile sehr verbreitet. 60 Prozent aller Internet-Nutzer haben zwei oder mehr Accounts. 2008 waren es erst 32 Prozent. Im Schnitt besitzen die Internet-Nutzer 2,1 Adressen. In absoluten Zahlen haben die Bundesbürger insgesamt rund 107 Millionen private E-Mail-Accounts. Das ergab eine aktuelle, repräsentative Studie im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM.…

Technologie verbessert das Reiseerlebnis der Passagiere

Passagiere stört es nicht, wenn das Fluggesellschaften- oder Flughafenpersonal sogenannte »Wearable Technology« wie Smartwatches und Brillen nutzt. Eine Studie zeigt, dass sich fast 77 Prozent der 6.277 befragten Passagiere damit wohlfühlen würden, tragbare Technologien zu nutzen, wenn sie ihnen auf der Reise behilflich sind [1]. Die jährlich durchgeführte, globale Studie befragte Passagiere, die an den…

Marketers suchen geeignete Technologie, um personalisierte Kundenbeziehungen aufzubauen

Unternehmen verfügen heute über ein so breites Spektrum an Marketingtechnologie, dass es für sie immer schwieriger wird, die Prioritäten richtig zu setzen. Das gilt vor allem für jene Marketingabteilungen, die kundenorientierter agieren und sich mehr auf das digitale Marketing konzentrieren wollen.   Um die damit verbundenen Herausforderungen besser zu verstehen, hat das amerikanische Forschungsinstitut Econsultancy…

Industrie 4.0: Prozessthema statt Technologiefokus

Die Zukunftsvision Industrie 4.0 hat das Ziel, die Industrie mittels funktionsbereichs-übergreifender Vernetzung und Digitalisierung weiter zu entwickeln, wodurch neue Kooperationsformen und Geschäftsmodelle entstehen werden und nicht zuletzt auch der Produktionsstandort Deutschland zukunftsfähig gemacht werden soll. Dabei ist das Thema I4.0 exemplarisch für die sich wandelnde Bedeutung der IT: Erstmals stellt die IT nicht die Kerninnovation…

Online-Shopper erwarten Kundenberatung

Auch beim Online-Einkauf wünschen sich viele Verbraucher Unterstützung durch einen Einkaufsberater. Jeder fünfte Online-Shopper (21 Prozent) ab 14 Jahren hat schon einmal einen Berater kontaktiert. Dies entspricht rund 11 Millionen Bundesbürgern. Insgesamt wollte schon jeder dritte Online-Shopper (34 Prozent) solch einen Berater kontaktieren. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Befragung im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM.…

Der Preis für E-Books bremst den Trend

E-Book-Leserschaft wächst 6 Prozentpunkte gegenüber Vorjahr Skeptiker bemängeln Preis: Jeder Vierte findet E-Books und E-Reader zu teuer Weitere Contras: fehlendes »Buch-Gefühl«, Akkulaufzeit und komplizierte Nutzung Pros: Gewicht, große Auswahl, mobile Käufe und veränderbare Schriftgröße Top E-Book-Medien: E-Reader klar vor Tablets – Notebooks verlieren stark   Der Siegeszug elektronischer Bücher setzt sich fort: Jeder zweite Deutsche…

Kundenorientierte Teams erhalten Zugang zu sensiblen Daten, tragen aber nur selten Verantwortung

Der Mittelstand gewährt seinen Marketingmitarbeitern Zugang zu kritischen Informationen; für die Sicherheit muss jedoch die IT sorgen. Fast zwei Drittel (60 Prozent) der deutschen mittelständischen Unternehmer glauben, dass ihre Marketing-Teams am besten dazu geeignet sind, Erkenntnisse aus der Flut an Daten zu gewinnen. Weitere 55 Prozent der Mittelständler nehmen an, dass der Kundenservice dies am…

Mobile Commerce wird immer mehr zur treibenden Wirtschaftskraft

Immer öfter spielt das Smartphone oder das Tablet eine wichtige Rolle beim Einkaufen im On- und Offline-Handel. Händler und Unternehmen stehen häufig vor der Frage, wie Sie auf diese neuen Entwicklungen reagieren sollen und welche Faktoren entscheidend sind für eine erfolgreiche Nutzung mobiler Kommunikations- und Absatzkanäle [1]. Ein aktuelles White Paper zum Thema M-Commerce soll…

Hochverfügbarkeit und Ausfallsicherheit: So finden Unternehmen das für ihre Anforderungen und ihr Budget passende Konzept

Beim Thema Ausfallsicherheit und Hochverfügbarkeit stehen Unternehmen oftmals im Spannungsfeld zwischen dem Wunsch nach absoluter Sicherheit und begrenzten IT-Budgets. Um ein passendes Konzept zu finden, rät der IT-Dienstleister Consol in vier Schritten vorzugehen – von der Risikoanalyse bis hin zur technischen Umsetzung. Eine hochverfügbare und ausfallsichere IT-Infrastruktur ist für die meisten Unternehmen genauso notwendig wie…