Cloud Computing

Best Practices gegen Man-in-the-Middle-Attacken

Man-in-the-Middle-Attacken (MITM) sind noch nicht so stark im allgemeinen Bewusstsein verankert wie andere Hacker-Methoden. Das wird sich in absehbarer Zeit ändern, denn sie erfreuen sich bei Cyber-Kriminellen zunehmender Beliebtheit. Bei ihren MITM-Angriffen platzieren sie sich zwischen zwei Kommunikationspartnern, kontrollieren mit ihrem System den Datenverkehr, können ihn einsehen und sogar manipulieren. Dazu gaukeln sie den beiden…

IT-Automatisierung beeinflusst den Erfolg von Big Data und Cloud

Für die Zukunftstechnologien und -trends Big Data, Cloud, Mobile Applications und Consumerization hat IT-Automatisierung den größten Einfluss auf den Erfolg von Big Data und Cloud Services [1]. Dabei schätzten Führungskräfte im mittleren Management die Bedeutung von IT-Automatisierung durchweg höher ein als Fachkräfte.     An der Umfrage nahmen überwiegend Fachkräfte mit und ohne Führungsverantwortung aus…

Wandel der IT-Organisationen hin zu IT-Service-Brokern

»Die Ausstattung von Mitarbeitern mit mobilen Endgeräten, die zunehmende Nutzung von Apps sowie die zunehmende Auslagerung geschäftlich relevanter Prozesse in die Cloud fördern die Flexibilität und helfen Kosten zu senken!« Die IDC-Studie »IT Service Management in Deutschland 2014« kommt zu diesem Schluss und prognostiziert einen Wandel deutscher IT-Organisationen hin zu IT-Service-Brokern. Auf den ersten Blick…

Besseres Management von Passwörtern

Datenschutzverletzungen sind alltägliche Realität, und es ist nicht mehr eine Frage, ob es passiert, sondern wann. 1,2 Milliarden Passwörter sind zuletzt von russischen Hackern gestohlen worden. Davor war Heartbleed in den Schlagzeilen. Nach solchen Vorfällen folgen die obligatorischen Aufrufe, die Benutzer sollten alle ihre Passwörter ändern. Mit dem richtigen Passwort-Management, ist dies aber nicht nötig.…

Maßnahmen für den Datenschutz in der Cloud

Workforce-Management-Systeme aus der Cloud sind für viele Unternehmen ein strittiges Thema. Einerseits lassen sich klare Vorteile erkennen, wie etwa eine Verringerung der Kosten für IT-Administration, weniger Datenlast für firmeninterne Server sowie die vereinfachte Integration des Workforce-Management-Programmes auf mobilen Endgeräten. Andererseits wirft das Thema Datenschutz noch immer diverse Fragen auf und hindert viele Unternehmen daran, sich…

Studie: Online-Archive bereiten den Unternehmen große Sorgen

IT-Manager wollen der internen Verbreitung von öffentlichem Online File Sharing nicht tatenlos zuschauen und eigene Cloud-basierte Lösungen anbieten. Sicherheitsaspekte und Anforderungen der Fachabteilungen sind die hauptsächlichen Treiber der Projekte. Immer mehr IT-Verantwortlichen bereitet der freie Einzug von Cloud-Archiven in ihr Unternehmen Sorgen. Sie wollen jedoch die Hoheit über das Thema zurückgewinnen und planen, solche Services in…

Angst überlagert Chancen der Digitalisierung im Mittelstand

Über drei Viertel der mittelständischen Unternehmen in Deutschland erwarten eine digitale Transformation der Wirtschaft und sehen ohne zunehmende Digitalisierung ihre eigene Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr. Dennoch ist nur bei jedem zweiten Unternehmen Digitalisierung Bestandteil der Unternehmensstrategie, für fast die Hälfte der Unternehmen spielt die Digitalisierung der Geschäftsprozesse derzeit sogar noch überhaupt keine oder nur eine geringe…

Technologie verbessert das Reiseerlebnis der Passagiere

Passagiere stört es nicht, wenn das Fluggesellschaften- oder Flughafenpersonal sogenannte »Wearable Technology« wie Smartwatches und Brillen nutzt. Eine Studie zeigt, dass sich fast 77 Prozent der 6.277 befragten Passagiere damit wohlfühlen würden, tragbare Technologien zu nutzen, wenn sie ihnen auf der Reise behilflich sind [1]. Die jährlich durchgeführte, globale Studie befragte Passagiere, die an den…

Bedenken beim Online-Banking und -Shopping

Mehr als jeder dritte deutsche Nutzer (36 Prozent) hat ein unsicheres Gefühl, wenn er online einkauft oder andere Transaktionen durchführt. Auch würden 33 Prozent der Anwender Online-Bezahlsysteme häufiger nutzen, wenn sie sich besser vor Cyberbetrug geschützt fühlten. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Kaspersky Lab und B2B International hervor [1]. Nutzer fühlen sich generell…

Umfrage: IT-Experten rechnen für 2015 mit steigenden Budgets und komplexeren IT-Landschaften. Auch der Personalbedarf wächst.

Das soziale Netzwerk für die IT-Branche, Spiceworks, zeigt in seinem Bericht »2014 State of IT«, wie sich die IT-Budgets in Nordamerika und EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) entwickeln und auf welche Technologien IT-Profis in diesem Jahr vorrangig setzen [1]. Demnach werden Unternehmen in diesem Jahr durchschnittlich 253.000 US-Dollar für IT-Produkte und -Services ausgeben. 42…

Trend zu Abonnement- und nutzungsbasierten Lizenzmodellen

Unternehmen verschwenden trotz Einsparvorhaben und sinkender Softwarebudgets weiterhin Geld für Shelfware, also nichtbenötigter Software [1]. Gleichzeitig ist ein deutlicher Trend weg von unbefristeten Lizenzen hin zu Abonnement- und nutzungsbasierten Lizenzmodellen zu beobachten, da Unternehmen mehr Flexibilität wünschen und mehr Nutzen aus den Softwarekosten ziehen möchten. Shelfware nimmt Überhand in Unternehmen Die Studie belegt, dass nahezu…

SMS als Statusübermittler im Internet der Dinge relevant

Im Zuge der nächsten industriellen Revolution, dem Internet der Dinge (oder auch Industrie 4.0), wird es bis zum Jahr 2020 etwa 50 Milliarden Internet-fähige Geräte geben [1]. Vor allem für die produzierende Wirtschaft gibt es unzählige Anwendungsmöglichkeiten durch Maschinen, die selbstständig miteinander kommunizieren. Bei der weltweit tätigen Schaeffler-Gruppe etwa verschicken Anlagen E-Mail-Warnungen an das zentrale…

TÜV SÜD gibt Tipps für Cloud-Anwendungen

Immer mehr Anbieter im Internet stellen ihren registrierten Kunden inzwischen kostenlosen Onlinespeicherplatz zur Verfügung. Für den Nutzer ist das praktisch, da er von überall, wo er Internetverbindung hat, auf alle seine Dokumente und Bilder zugreifen kann. So werden beispielsweise mit dem Smartphone geschossene Bilder sofort in der Cloud gespeichert und sind von unterschiedlichen Endgeräten abrufbar.…

Datendiebstahl: Sieben Praxis-Tipps gegen Betrug

Geknackte DSL-Router, ausgespähte E-Mail-Passwörter, gehackte Kundenkonten bei Kreditkartenanbietern, Spielkonsolen-Herstellern oder bei ebay – die Liste von Angriffen auf Datenbestände jeglicher Art scheint täglich zu wachsen. Und aktuell melden Medien den möglicherweise größten Datendiebstahl aller Zeiten: Weit mehr als eine Milliarde Benutzernamen und Passwörter seien geklaut worden. Damit ist nach Schätzungen etwa die Hälfte aller Internetnutzer…

Outsourcing in der IT-Branche: Nach Europa hat Asien die Nase vorn

Indien, Pakistan und Philippinen bilden Top 3 Ourtsourcing-Märkte Zufriedenheit mit Freelancern in Hong Kong am größten, schlechteste Bewertungen erhalten Thailand und Taiwan Bedeutung von E-Commerce schlägt sich in gesuchten Skillsets nieder: Gefragt sind Programmierer mit Expertise für Erweiterungen von Shopsystemen und E-Commerce-Seiten   Wie eine Untersuchung vom Freelancer-Marktplatz twago ergab, kommen die meisten Experten für…

Senioren mobil ins Internet

Im Rahmen einer Online-Studie wurde die Verbreitung von Smartphones und Tablets unter den Senioren analysiert [1]. Das Ergebnis: Verstärkt erkennt auch diese Altersgruppe den Nutzen der Informations- und Unterhaltungsangebote im mobilen Internet. Über alle Generationen und Geschlechter hinweg sind Handys und Smartphone inzwischen so etwas wie ein »Schweizer Messer«: Sie gelten als leistungsfähiges Alltagsinstrument mit…

Auswahl von Shopsoftware-as-a-Service – Kriterienkatalog für Onlinehändler

Anbieter, bei denen kommerzielle Shopsoftware und professioneller Shopbetrieb aus einer Hand kommen, erfreuen sich unter Versandhändlern wachsender Beliebtheit. Die Lösungen, die unter Software-as-a-Service oder Cloud angeboten werden, sind aber sehr unterschiedlich und nicht immer direkt vergleichbar. Nicht jede Lösung ist beispielsweise für deutsche Händler geeignet. Auch die Größe von Sortiment und Bestellvolumen spielt eine Rolle…

Tipps zum richtigen Umgang mit Passwörtern

Der Hightech-Verband BITKOM fordert angesichts von Berichten über den Diebstahl von 1,2 Milliarden Kennwörtern und Nutzerdaten durch russische Hacker sofortige Aufklärung. »Jeder Internetnutzer muss umgehend erfahren können, ob seine Daten von dem Diebstahl betroffen sind«, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. Hier seien sowohl das US-Sicherheitsunternehmen, das den Datendiebstahl aufgedeckt hat, als auch die US-Behörden in…

Software Defined Data Center im Service-Rechenzentrum – Mit dem SDDC in die Cloud

Software Defined Data Center im Service-Rechenzentrum – Mit dem SDDC in die Cloud

Die Servervirtualisierung im Service-Rechenzentrum hat den Providern mehr Flexibilität und eine bessere Auslastung der Ressourcen ermöglicht. Mit dem Software Defined Data Center wird dieser Ansatz weitergedacht und um Storage- und Netzwerkvirtualisierung erweitert. Auf dieser Basis kann die Bereitstellung definierter Services innerhalb von Rechenzentren weitestgehend automatisiert werden. Provider können auf diese Weise individuelle Cloud-Leistungen in kürzester Zeit einheitlich bereitstellen.