Digitalisierung

Forschung gibt Orientierungshilfe auf dem Weg zum digitalen Lernen

Schulen und Hochschu­len haben große Pläne im Hinblick auf das digitale Lernen, aber mehr als die Hälfte kämpft mit techni­schen Proble­men. Mangel­hafte Ressour­cen und Fähig­kei­ten bremsen die Nutzung neuer Techno­lo­gien für inten­si­vere Perso­na­li­sie­rung und inter­ak­tive Lehr- und Lernme­tho­den. Etwa acht von zehn Schulen müssen immer noch zunächst in Grund­le­gen­des wie etwa Netzwerk­an­bin­dun­gen und Laptops inves­tie­ren.…

In vielen Unternehmen fehlt die einheitliche Sicht auf Kundendaten

Manuelle Daten­pflege nach wie vor an der Tages­ord­nung. Unter­neh­men sind sich mittler­weile der Bedeu­tung und des Wertes ihrer Kunden­da­ten sehr wohl bewusst, sind diese doch gerade in der zuneh­men­den Digita­li­sie­rung der Kunden­welt ein geschäfts­kri­ti­scher Faktor. Das Verwal­ten von Kunden­da­ten und damit das Kunden­da­ten­ma­nage­ment nimmt daher bei mehr als jedem zweiten Unter­neh­men (56 Prozent) in Deutsch­land…

Alter Wein in neuen Schläuchen? Die Einführung von vermeintlich künstlicher Intelligenz zur Cybersicherheit

Cisco hat seine Pläne zum »intent-​​based networ­king« vorge­stellt, das auf der Cisco Digital Network Archi­tec­ture basiert. Die Ankün­di­gung umfasst neben dem DNA-​​Center, Software-​​Defined Access sowie Network Data Platform and Assurance auch die zukünf­tige Analyse verschlüs­sel­ter Daten (Encryp­ted Traffic Analy­tics; ETA). Dabei kommt nach Angaben von Cisco auch maschi­nel­les Lernen zur Analyse der Verkehrs­mus­ter von Metada­ten…

Online-​Videokonsum steigt – die Bereitschaft dafür zu zahlen auch

Drei von zehn Inter­net­nut­zern bezah­len für Filme und Serien. Steigende Nachfrage nach kosten­pflich­ti­gen Video-​​Streaming-​​Diensten. Drei Viertel der deutschen Inter­net­nut­zer strea­men Videos im Inter­net. Wachsen­der Markt für Bewegt­bil­der in sozia­len Netzwer­ken. Drei von zehn deutschen Inter­net­nut­zern ab 14 Jahren (29 Prozent) schauen Spiel­filme und Serien über kosten­pflich­tige On-​​Demand-​​Portale wie Amazon Prime Video, Apple iTunes, Google Play,…

Sicher mobil, auch auf Reisen

Die Polizei­li­che Krimi­nal­prä­ven­tion der Länder und des Bundes (ProPK), das Bundes­amt für Sicher­heit in der Infor­ma­ti­ons­tech­nik (BSI) und der Deutsche Reise­Ver­band (DRV) zeigen Reisen­den, wie sie sicher mobil durch den Urlaub kommen. Mit dem Start der Sommer­fe­rien in den ersten Bundes­län­dern beginnt die Haupt­rei­se­zeit in Deutsch­land. Neben Reise­pass und Sonnen­schutz sind Smart­pho­nes in den vergan­ge­nen…

Geo-​Targeting im Online-​Fashionhandel: München ist die digitale Fashion-​Hauptstadt

Der Online-​​Handel in Deutsch­land boomt weiter­hin. Insbe­son­dere der digitale Fashion­markt verzeich­net immer neue Rekord­um­sätze: 2016 stiegen die Umsätze im Beklei­dungs­seg­ment um 11,5 Prozent auf 11,2 Milli­ar­den Euro. Schein­bar unbegrenzte Möglich­kei­ten – doch nicht überall in Deutsch­land wird gleich viel online gekauft. Die aktuel­len Zahlen des reprä­sen­ta­ti­ven Online Fashion Geo Reports für das erste Quartal 2017…

Mit dieser kostenlosen App können Blinde »lesen«

Die App der Norddeut­sche Büche­reien für blinde und sehbe­hin­derte Menschen ermög­licht den mobilen Zugang zu Braille-​​Büchern, Hörbü­chern und Hörfil­men. Sie läuft ab sofort auch auf Android-​​Geräten. Die von dem selbst blinden Dresd­ner IT-​​Experten Dr. Jan Blüher und seiner Firma visor­Apps im Auftrag entwi­ckelte App Blibu NBH&CB kann ab sofort im Play Store kosten­los geladen werden.…

CEOs setzen Datensicherheit ihres Unternehmens aufs Spiel

CISOs haben weiter­hin Schwie­rig­kei­ten beim Managen von Sicher­heits­ri­si­ken, die im Zusam­men­hang mit nicht geneh­mig­ten Cloud-​​Lösungen stehen.   CISOs (Chief Infor­ma­tion Security Officer) unter­schät­zen die Risiken einer unein­ge­schränk­ten Nutzung von nicht geneh­mig­ten Cloud-​​Lösungen für ihr Unter­neh­men. Das zeigt eine aktuelle, globale Studie [1] von Syman­tec, die von Wakefield durch­ge­führt wurde. Ob beliebte Cloud-​​Anwendungen, die zur Produk­ti­vi­täts­stei­ge­rung…

Unternehmen fehlt Strategie für mehr Digitalkompetenz

■  Nur jeder fünfte Betrieb verfügt über zentrale Strate­gie für Weiter­bil­dung. ■  Bitkom Akade­mie erwei­tert Seminar­pro­gramm. ■  Neue Zerti­fi­kats­lehr­gänge im 2. Halbjahr 2017. Die eigenen Mitar­bei­ter fortzu­bil­den ist für viele Unter­neh­men in Deutsch­land ein wichti­ges Anlie­gen. Doch nur wenige Betriebe setzen auf eine zentrale Strate­gie, wenn es um Weiter­bil­dungs­maß­nah­men zu Digital­the­men geht. Das ist das…

»Kleinere Marken sind aufmerksamer«, sagen Verbraucher

Oberste Priori­tät von aufstre­ben­den Marken sollte es sein, unter Berück­sich­ti­gung des Daten­schut­zes in digitale Innova­tio­nen zu inves­tie­ren.   Die Mehrheit europäi­scher Konsu­men­ten (53 Prozent) sagt, dass kleinere Marken besser auf ihre Bedürf­nisse einge­hen als größere. Laut einer Studie im Auftrag des Techno­lo­gie­spe­zia­lis­ten Ricoh Europe glauben nur etwa ein Fünftel der Befrag­ten (21 Prozent), dass größere…