Digitalisierung

Rollende Daten: Informationen sind der Treiber für autonomes Fahren

Auf dem Feld fahrer­lo­ser und vernetz­ter Autos tummeln sich verschie­dene Spieler. Da sind zum einen die großen Namen im Automo­bil­ge­schäft, wie Merce­des, Tesla, VW oder BMW. Doch neben Exper­tise in der Produk­tion ist für den Fortschritt im autono­men Fahren vor allem Erfah­rung im Umgang mit Daten essen­zi­ell. Diese bringt die zweite Gruppe an Anbie­tern mit:…

IT-Sicherheit, Cloud Computing und Internet of Things sind Top-Themen des Jahres 2017

■  Digita­li­sie­rung stellt neue Heraus­for­de­run­gen an die Sicher­heit. ■  Digitale Platt­for­men als Trend-Thema auf Anhieb unter den Top-Ten. ■  Aufstei­ger im Vergleich zum Vorjahr ist Künst­li­che Intel­li­genz. IT-Sicherheit und Cloud Compu­ting sind die wichtigs­ten Themen für die Digital­wirt­schaft im Jahr 2017. Es folgen das Inter­net of Things sowie Indus­trie 4.0 auf den weite­ren Plätzen. Aufstei­ger…

Sieben von zehn User beklagen Intransparenz von Google, Whatsapp oder Apple

Nur wenige Nutzer wollen auf digitale Dienste verzich­ten. Google, Whats­app oder Apple – digitale Marken und Dienste sind aus dem Leben vieler Menschen kaum wegzu­den­ken – aller­dings machen sich immer mehr Nutzer Sorgen um den Schutz ihrer Privat­sphäre und die Intrans­pa­renz der Anbie­ter. So haben sieben von zehn Deutschen die Befürch­tung, dass die genann­ten Inter­net­kon­zerne…

Soziale Netzwerke: Gemeldete Hassbeiträge im Internet nehmen rasant zu

Es ist inzwi­schen bekannt, dass sich extre­mis­ti­sche Inhalte vor allem über soziale Netzwerke verbrei­ten. Immer öfter nutzen User jedoch auch die Möglich­keit, diese Inhalte zu melden. Die Organi­sa­tion »jugendschutz.net« bietet unter »hass-im-netz.info« eine digitale Beschwer­de­stelle. Da sich extre­mis­ti­sche Gruppen in ihrer Anspra­che immer stärker an Jugend­li­che richten, prüft die Stelle, ob die Inhalte als jugend­ge­fähr­dend…

Relevante Marken müssen transparent und vertrauensvoll sein

Digitale Marken und Dienste bestim­men zuneh­mend das Leben vieler Menschen. Aller­dings machen sich immer mehr Nutzer Sorgen um den Schutz ihrer Privat­sphäre und die Intrans­pa­renz der Anbie­ter. So haben sieben von zehn Deutschen die Befürch­tung, dass Google, Whats­app oder Apple nicht sorgsam genug mit ihren Daten umgin­gen. Und 69 Prozent der Bundes­bür­ger wollen zwar die…

Traditionelle Unternehmen sehen Konkurrenz durch IT-Firmen

■ 58 Prozent berich­ten von neuen Wettbe­wer­bern auf ihrem Markt. ■ Jedes achte Unter­neh­men hat bereits erlebt, dass digitale Innova­tio­nen eigene Produkte verdrängt haben. IT-Unternehmen vermit­teln Taxi-Fahrten, bieten 3D-Druck-Kapazitäten auf Online-Plattformen an oder entwi­ckeln Markt­plätze im Inter­net selbst für Nischen­pro­dukte. Sechs von zehn etablier­ten Unter­neh­men (58 Prozent) aus allen Branchen stellen fest, dass IT- oder…

Marketing: So planen Marketing-Profis ihr Budget für 2017

Dahin gehen, wo die Zielgruppe ist - das ist das Ziel von Marketing-Experten. Befragt nach ihren Budget­plä­nen für dieses Jahr sagt die Mehrheit (56 Prozent) daher, dass sie in diesem Jahr vor allem das Budget für Social Media erhöhen will. Bei 39 Prozent bleibt es gegen­über dem Vorjahr gleich, nur 5 Prozent wollen das Budget in…

Autonome Autos bringen besseren Verkehrsfluss und mehr Sicherheit

■  Zwei Drittel sehen Vorteile von selbst­fah­ren­den Fahrzeu­gen. ■  Mehrheit wäre bereit Fahrzeug­da­ten zu teilen, um Unfälle aufzu­klä­ren. ■  6 von 10 wollen kein Auto mehr kaufen, wenn selbst­fah­rende Fahrzeuge kommen. ■  Am 23. Februar startet in München der digitale Hub zur Mobili­tät der Zukunft. Auf nächt­li­chen Autobahn­fahr­ten dem Autopi­lo­ten das Steuer überlas­sen oder im Stadt­ver­kehr…

Cyberangriffe: Deutsche Unternehmen nicht ausreichend geschützt

Drei Viertel der deutschen IT-Verantwortlichen fordern neue Sicher­heits­ar­chi­tek­tur, um Cyber­an­griffe abweh­ren und Datenschutz-Grundverordnung GDPR einhal­ten zu können. Fast drei Viertel (74 %) der deutschen IT-Verantwortlichen sind sich einig: ihre Sicher­heits­ar­chi­tek­tur muss dringend erneu­ert werden. 63 Prozent beschei­ni­gen ihrem Unter­neh­men veral­tete Sicher­heits­lö­sun­gen, mit denen weder Angrei­fer abgewehrt noch Compliance-Vorgaben einge­hal­ten werden können. Das ergab die aktuelle…

Cybersicherheit in Deutschland

Empfeh­lun­gen aus der Wissen­schaft zur Verbes­se­rung der Cyber­si­cher­heit in Deutsch­land: Positive Entwick­lung fortfüh­ren.   Die Leiter der drei vom Bundes­mi­nis­te­rium für Bildung und Forschung geför­der­ten Kompe­tenz­zen­tren für IT-Sicherheitsforschung CISPA in Saarbrü­cken, CRISP in Darmstadt und KASTEL am Karls­ru­her Insti­tut für Techno­lo­gie überga­ben auf der ersten Natio­na­len Konfe­renz zur IT-Sicherheitsforschung in Berlin der Bundes­mi­nis­te­rin für Bildung…