Digitalisierung

Videonutzung: Fast jeder dritte Deutsche nutzt Netflix und Co.

Fast jeder dritte Deutsche nutzt mittler­weile Video-​​Streamingdienste. Das ist das Ergeb­nis einer von TNS Kantar im Auftrag des BVDW durch­ge­führ­ten Umfrage. 2016 lag der Anteil noch bei 22 Prozent. Damit haben es Anbie­ter wie Netflix und Amazon Prime Instant Video inner­halb weniger Jahre in den Mainstream geschafft. »Video-​​Streaming ist geräte­über­grei­fend auf dem Fernse­her, Smart­phone, Tablet…

DSGVO: Vier von fünf deutschen Unternehmen läuft die Zeit davon

81 Prozent der Befrag­ten erwar­ten Schwie­rig­kei­ten bei der recht­zei­ti­gen Umset­zung der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung – dennoch hat sie für 58 Prozent der Befrag­ten keine Priori­tät. Genau ein Jahr vor Inkraft­tre­ten der DSGVO sieht die überwie­gende Mehrheit der Unter­neh­men weltweit (75 Prozent) große Heraus­for­de­run­gen in der pünkt­li­chen Umset­zung der Vorga­ben. Dies ist eines der Ergeb­nisse einer reprä­sen­ta­ti­ven Umfrage,…

Wirtschaft 4.0: Digitalisierung ist für die meisten Betriebe bereits heute relevant

Eine reprä­sen­ta­tive Befra­gung von rund 12.000 Betrie­ben durch das Insti­tut für Arbeitsmarkt- und Berufs­for­schung (IAB) zeigt, dass inzwi­schen alle Wirtschafts­be­rei­che und der Großteil der Betriebe von Digita­li­sie­rung betrof­fen sind [1]. Bislang habe sich die Digita­li­sie­rung dabei insge­samt nicht auf die Anzahl der Beschäf­tig­ten ausge­wirkt, berich­ten die Arbeits­markt­for­scher Anja Warning und Enzo Weber. Teilweise habe sich…

Das Ende des Plagiats – Studie beschreibt Zukunft des geistigen Eigentums als nicht-​kopierbare Interaktion mit Kunden

Patent- und Marken­äm­tern halten mit der immer höheren Geschwin­dig­keit von Innovations- und Produkt­le­bens­zy­klen sowie steigen­den Neuan­mel­dun­gen kaum noch mit.  Techno­lo­gie als Lösung: Bis 2030 können intel­li­gente Algorith­men bereits die erfin­de­ri­sche Höhe einer Patent­an­mel­dung bewer­ten; Unter­neh­men nutzen künst­li­che Intel­li­genz für das Manage­ment ihres geisti­gen Eigen­tums. Blockchain-​​Lösungen werden den gewerb­li­chen Rechts­schutz revolu­tio­nie­ren – und sichern heute bereits Urheber­rechte.…

Öffentliche Verwaltung: Roboter sollen Bürokratie abbauen

Die öffent­li­chen Verwal­tun­gen in Deutsch­land stehen mit dem Einsatz künst­li­cher Intel­li­genz (KI) für mehr Effizi­enz und Bürger­ser­vice erst am Anfang. Der Einsatz in der Praxis ist noch überschau­bar. Den größten Nutzen sehen die Entschei­der bei Bund, Ländern und Kommu­nen in der Besei­ti­gung von Bürokra­tie. Jeder Vierte kann sich vorstel­len, Routi­ne­auf­ga­ben künftig an Roboter auszu­la­gern und…

Deutsche Unternehmen setzen vermehrt auf Cloud: Chancen für IT und Fachbereiche

Fachbe­rei­che bestim­men Cloud-​​Computing-​​Einsatz und -Budget. IT-​​Abteilung muss Cloud-​​Architekturen planen. Vom vielfach disku­tier­ten Trend­thema zum immer häufi­ger genutz­ten Digita­li­sie­rungs­mo­tor: Die IDC hat jüngst heraus­ge­fun­den, dass die Cloud-​​Umsätze in Deutsch­land von 2,8 Milli­ar­den Euro im Jahr 2015 auf neun Milli­ar­den Euro bis 2020 anwach­sen werden. Inner­halb der kommen­den zwei Jahren setzen demnach zwei Drittel der Unter­neh­men hierzu­lande…

Digitalisierung wird die Logistik grundlegend verändern

Große Mehrheit der Unter­neh­men erwar­tet Einsatz von Daten­bril­len, Drohnen, autono­men Fahrzeu­gen und AI. Schon heute nutzen 8 von 10 Unter­neh­men, die Waren trans­por­tie­ren, spezi­elle digitale Lösun­gen. Drei von Vier sehen Digita­li­sie­rung der Logis­tik als große Heraus­for­de­rung.   Die aufwän­dige Inven­tur im Lager, der Gabel­stap­ler, der Palet­ten hin und her fährt, und der Lkw, der die Bestel­lung…

Die größten Hürden für Big Data: Fehlende Strategie und Expertenmangel

CIOs und IT-​​Entscheider sehen großes Poten­zial in Big Data und nutzen entspre­chende Anwen­dun­gen immer häufi­ger. Aller­dings verhin­dern ihrer Meinung nach fehlende Strate­gien der Unter­neh­men und ein gravie­ren­der Mangel an Exper­ten eine noch inten­si­vere Nutzung. Das sind Resul­tate aus der VOICE CIO Agenda 2017, für die der Bundes­ver­band der IT-​​Anwender über 160 CIOs im deutsch­spra­chi­gen Raum…

Jung, digital und immer online: Für die Generation Z gilt mobile first

Inter­net­kon­sum hat sich binnen drei Jahren verdrei­facht. Bereits mehr als ein Drittel der 6- bis 7-​​Jährigen nutzt ein Smart­phone. Bitkom stellt Studie »Kinder & Jugend in der digita­len Welt« vor.   Das Smart­phone ist immer dabei, Emojis und Video-​​Schnipsel sind das neue Telefo­nie­ren und YouTube-​​Stars die größten Idole: Kinder und Jugend­li­che in Deutsch­land sind immer früher,…

Jugendliche erstaunlich konservativ bei Nachrichten

■ 89 Prozent der 10- bis 18-​​Jährigen infor­mie­ren sich über Nachrich­ten. ■ Für 70 Prozent ist der Fernse­her Nachrich­ten­quelle Nummer eins. ■ Soziale Netzwerke rangie­ren auf dem dritten Platz. »Guten Abend, meine Damen und Herren. Ich begrüße Sie zur Tages­schau!« – Die klassi­sche Nachrich­ten­quelle Fernse­hen ist bei Kindern und Jugend­li­chen die belieb­teste. 70 Prozent der…