Digitalisierung

Flash als Speichermedium weiter im Aufwind – Wachstumspotenzial durch Cloud-Ära

Unter­neh­men nutzen die All-Flash-basierten Speicher­lö­sun­gen, um neue daten­ge­trie­bene Anwen­dun­gen zu beschleu­ni­gen und neue Erkennt­nisse über ihr Geschäft zu gewin­nen. Dabei sinken Kosten und Komple­xi­tät. »Wir konkur­rie­ren auf dem Speicher­markt mit der mittler­weile seit 25 Jahren bestehen­den Techno­lo­gie der Mainframe- und Client-Server-Ära. Diese Techno­lo­gie ist dem explo­si­ons­ar­ti­gen Daten­wachs­tum und dem zuneh­men­den Bedarf für Echtzeit-Datenanalyse jedoch nicht…

Digitale Plattformkonzepte in der Logistik auf dem Vormarsch

Analyse des Einsat­zes von innova­ti­ven Platt­form­kon­zep­ten und deren Auswir­kung auf die Logis­tik­bran­che.   Neue Techno­lo­gien, innova­tive Geschäfts­mo­delle und Anbie­ter oder Start-ups wie Uber setzen eine ganze Reihe von etablier­ten Unter­neh­men in den unter­schied­lichs­ten Branchen zuneh­mend unter Druck. So auch in der Logis­tik­bran­che, in der alle Arten von Trans­port­be­zie­hun­gen (B2B, B2C und C2C) vom Wandel betrof­fen…

Wachstumsmarkt: Wie Künstliche Intelligenz Unternehmensentscheidungen beeinflusst

Exponen­ti­el­les Markt­wachs­tum von KI Durch­drin­gung vieler Indus­trien und Märkte Deep Learning als Schlüs­sel­tech­no­lo­gie KI steigert Produk­ti­vi­tät und Wirtschafts­wachs­tum KI nimmt Einfluss auf Unter­neh­mens­ent­schei­dun­gen   Exper­ten sagen der Techno­lo­gie und dem Markt für Künst­li­che Intel­li­genz (KI) eine glänzende Zukunft voraus. Das Markt­vo­lu­men 2016 wurde mit 643,7 Millio­nen US-Dollar bezif­fert [1]. Bereits 2017 soll sich laut der Markt­for­schung…

Unternehmen erwarten erheblichen Einfluss durch Künstliche Intelligenz

Mehrheit der Unter­neh­men sieht KI als wichti­gen oder sehr wichti­gen Faktor für die eigene Wettbe­werbs­fä­hig­keit im Jahr 2020. 68 Prozent der Unter­neh­men nutzen KI derzeit für ihre IT, aber 70 Prozent erwar­ten die größten Auswir­kun­gen bis 2020 im Marke­ting, Kunden­ser­vice, Finanz- und Perso­nal­we­sen. Unter­neh­men mit dem größten finan­zi­el­len Nutzen durch Inves­ti­tio­nen in KI erwar­ten bis 2020…

Digitale Arbeitsplätze schaffen neue Einnahmequellen und verbessern IT-Sicherheit

Digitale Arbeits­plätze ermög­li­chen es Unter­neh­men, schnell neue Einnah­me­quel­len zu erschlie­ßen und die Zufrie­den­heit der Mitar­bei­ter zu steigern. Sicher­heits­ri­si­ken und hohe Inves­ti­tio­nen sind Hinder­nisse bei der Umset­zung digita­ler Arbeits­plätze, gleich­zei­tig können jedoch Anfor­de­run­gen hinsicht­lich Compli­ance und Sicher­heit abgedeckt und mehr ROI erzielt werden. Die Studie »Digital Works­pace Report« von VMware hat folgende Kernaus­sage: Über die Hälfte…

Handwerker setzen auf digitalen Kundenservice

■  Ein Viertel der Betriebe bietet Kommu­ni­ka­tion in sozia­len Netzwer­ken an. ■  Jeder Zehnte ermög­licht Online-Meetings oder Video­kon­fe­ren­zen. ■  Gleich­zei­tig setzen 9 von 10 Betrie­ben auf das Faxge­rät. Der Friseur­ter­min wird auf Facebook verein­bart, das Angebot für einen neuen Tisch mit dem Schrei­ner per Videochat verhan­delt und der Dachde­cker postet ein Drohnen­bild vom Dach auf Twitter: Gut…

SDS: Unternehmen wollen Software Defined Storage

Studie: Tradi­tio­nelle Storage-Systeme bremsen Innova­tion in 94 Prozent der deutschen Unter­neh­men. Große Mehrheit überzeugt von Software Defined Storage. Tradi­tio­nelle Storage-Systeme sind zu teuer und zu unfle­xi­bel, um für das exponen­ti­elle Daten­wachs­tum der digita­len Trans­for­ma­tion geeig­net zu sein. 89 Prozent der deutschen IT-Verantwortlichen wollen deshalb wechseln, die große Mehrheit (76 %) zu Software Defined Storage (SDS).…

Digital Banking: Die Blockchain kommt – nur der Zeitpunkt ist ungewiss

Die Blockchain-Technologie gibt es in der Praxis erst seit 2009. Mit der Einfüh­rung der Kryptowäh­rung Bitcoin wurde das Konzept der Block­chain erstmals umgesetzt. Es eröff­nen sich durch diese Techno­lo­gie jedoch auch zahlrei­che weitere Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten: So sind beispiels­weise »smart contracts« oder gar eine komplette Umstruk­tu­rie­rung der Finanz­dienst­leis­tungs­bran­che denkbar. Im aktuel­len ibi Blitz Digital Banking ging ibi…

Reisende wünschen sich Mobilität aus einer Hand

Mehr als 50 Prozent der Deutschen wünschen sich eine übergrei­fende Mobili­täts­platt­form, die ihre gesamte Reise abdeckt – von der Buchung bis zur Abwick­lung. Zu diesem Ergeb­nis kommt eine bevöl­ke­rungs­re­prä­sen­ta­tive Umfrage. Um diesem Kunden­wunsch nachzu­kom­men, bedarf es jedoch einer stärke­ren Vernet­zung auf Anbie­ter­seite.   Das persön­li­che Reise­ver­hal­ten der Bundes­bür­ger hat sich durch neue Mobili­täts­an­ge­bote wie Carsha­ring…

Chancen der Digitalisierung werden zu selten genutzt

■  Mehrheit der Unter­neh­men sieht Poten­zial digita­ler Techno­lo­gien vor allem bei der Kunden­ak­quise und beim Kunden­ser­vice. ■  Jedes Dritte sieht Chancen für neue Produkte oder Geschäfts­mo­delle. ■  CeBIT 2017 steht im Zeichen der digita­len Trans­for­ma­tion.   E-Mail für die Geschäfts­kor­re­spon­denz, das digitale Dokumen­ten­ar­chiv, Online-Bewerbungen oder ein Social-Media-Auftritt für den Vertrieb gehören für viele Unter­neh­men in…