Digitalisierung

Top-Manager haben wenig Vertrauen in die Social-Media-Kompetenz ihrer PR-Profis

Geld spricht Bände: Social-Media-Budgets fließen an der Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­tion vorbei. Die Chefeta­gen deutscher Unter­neh­men stellen verstärkt Gelder für den Einsatz sozia­ler Medien bereit: 72 Prozent befrag­ter Top-Entscheider geben an, dass die Social-Media-Kommunikation in ihrem Unter­neh­men einen Inves­ti­ti­ons­schwer­punkt darstellt. Aller­dings bekom­men die eigenen PR-Profis von dem Geldse­gen nur recht wenig mit. Ledig­lich 38 Prozent befrag­ter Mitar­bei­ter aus…

Bewerbermangel adé: So finden Sie den passenden Kandidaten

Tipps für Recrui­ter, um sich im War for Talents zu behaup­ten. Das Thema Fachkräf­te­man­gel ist nicht neu – durch die zuneh­mende Digita­li­sie­rung aber gewinnt es weiter an Brisanz. Denn damit die digitale Trans­for­ma­tion gelingt, suchen Unter­neh­men aller Branchen jetzt hände­rin­gend nach den ohnehin schon heißbe­gehr­ten IT-Experten. Aber auch in vielen anderen Berei­chen sind gute Köpfe…

Digitaler Content: E-Paper finden immer mehr Käufer

Die Deutschen lesen Zeitun­gen und Zeitschrif­ten zuneh­mend auf dem Bildschirm. Das zeigen aktuelle Daten der Infor­ma­ti­ons­ge­mein­schaft zur Feststel­lung der Verbrei­tung von Werbe­trä­gern (IVW). Demnach beläuft sich die E-Paper-Auflage von Zeitun­gen und Zeitschrif­ten in Deutsch­land zusam­men­ge­nom­men auf fast zwei Millio­nen Exemplare (je Ausgabe), das entspricht einem Plus von 26 Prozent gegen­über dem ersten Quartal 2016. Elektro­ni­sche…

Glasfasernetzausbau erlebt weltweit Investitionsboom

Der weltweite Glasfa­ser­netz­aus­bau hat in den letzten vier Jahren massiv zugenom­men. Die Anzahl der Haushalte, die über einen FTTH-Anschluss verfü­gen, hat seit 2012 um 20 Prozent zugenom­men. Öster­reich und Deutsch­land hängen im inter­na­tio­na­len Vergleich mit Abdeckun­gen von 8 bezie­hungs­weise 6 Prozent deutlich zurück. Weltweit haben inzwi­schen sieben Staaten mit einem dedizier­ten Rollout-Programm eine Abdeckung von mindes­tens 95…

Crowdfunding: Schwarmfinanzierung in Deutschland leicht rückläufig

Crowd­fun­ding bezeich­net das Finan­zie­ren von Projek­ten, Produk­ten oder auch Start-ups durch viele Geldge­ber über das Inter­net. Auf deutschen Crowdfunding-Plattformen konnten 2016 insge­samt 9,7 Millio­nen Euro einge­sam­melt werden. Damit ist das Geschäft erstmals rückläu­fig, wenn auch nur gering­fü­gig, um etwa ein Prozent. Wie unsere Infogra­fik zeigt, kamen im Gesamt­jahr 2015 noch 9,8 Millio­nen Euro zusam­men. Auch…

Crowdfunding: Das meiste Geld wird für Spiele investiert

Der ganz große Hype um das sogenannte Crowd­fun­ding ist abgeebbt. Aber bestimmte Platt­for­men wie Kickstar­ter haben sich etabliert und die Zahl der schwarm­fi­nan­zier­ten Projekte ist gleich­blei­bend hoch. Wie unsere Infogra­fik zeigt, ist die Bandbreite der Katego­rien groß, für die online Geld einge­sam­melt wird. Es sind vor allem Kreative, die derar­tige Portale nutzen, um Geld von Inves­to­ren…

95 % der Unternehmen sind nicht in der Lage, ihre Kundendaten sinnvoll zu interpretieren und daraus Echtzeiteinblicke zu gewinnen

Fast 90 % der Unter­neh­men gehen davon aus, dass eine integrierte Platt­form für Customer-Experience-Daten spürbar positive Auswir­kun­gen auf die Kunden­er­fah­rung hätte. Die Unter­neh­men müssen sich für die nächste Stufe der Perso­na­li­sie­rung wappnen, bei der es nicht mehr um Segmen­tie­rung, sondern um Indivi­dua­li­sie­rung geht. Unter dem Titel »The Evolu­tion to Real-Time Custo­mer Experi­ence« gibt eine aktuel­len…

Investitionen aus anderen Fachbereichen als der IT beeinflussen maßgeblich den Erfolg des digitalen Wandels

Maschi­nen­da­ten sind Treiber für abtei­lungs­über­grei­fende Zusam­men­ar­beit. Die Ergeb­nisse einer neuen Studie belegen, dass Initia­ti­ven für die digitale Trans­for­ma­tion erfolg­rei­cher sind, wenn die finan­zi­elle Unter­stüt­zung von allen Abtei­lun­gen getra­gen wird. Die Studie trägt den Titel »Wegbe­rei­ter des digita­len Wandels: ein daten­ge­stütz­ter Ansatz« und wurde von Splunk Inc. initi­iert. Die Befra­gung unter 400 erfah­re­nen IT-Führungskräften in Deutsch­land,…

Liebling der Werbebranche: Native Advertising weiter auf Erfolgskurs

Native Adver­ti­sing bleibt das Top-Format der Werbe­bran­che – so das Ergeb­nis der neues­ten Analyse von Yahoo »The State of Native«. Sie zeigt, dass die Anzahl der Ad Impres­si­ons im globa­len Yahoo-Partnernetzwerk im zweiten Halbjahr 2016 von 58 Milli­ar­den auf mehr als 74,5 Milli­ar­den gewach­sen ist. Dabei ist das Werbe­vo­lu­men um 14 Prozent im Vergleich zur…

Gehaltsvergleich: Die Gehälter der Onlinebranche

In der Online­bran­che sind in den vergan­ge­nen Jahren viele neue Berufe entstan­den. Einige davon ermög­li­chen auch Querein­stei­gern gute Chancen. Doch wie viel verdient man eigent­lich als Content Manager, Grafi­ker oder Software­ent­wick­ler? Das Vergleich­spor­tal Gehalt.de hat Gehalts­da­ten von Beschäf­tig­ten der Online­bran­che ausge­wer­tet und für sieben verschie­dene Berufe den Median­wert ermit­telt. Am besten verdie­nen demnach die Software­ent­wick­ler:…