E-Commerce

Onlineplattformen: Europa braucht den Mittelweg

Online entstehen immer mehr Marktplätze für Daten, Waren und Dienstleistungen. Bislang sind diese Plattformen allerdings nicht oder falsch reguliert. Das muss die Europäische Union schnellstmöglich ändern, fordert das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) in einer neuen Analyse. Die IW-Experten plädieren für einen Balanceakt zwischen Rechtssicherheit und Innovationsförderung. Big Data, Airbnb, Industrie 4.0, Google, Uber,…

Black Friday 2015 lässt Kassen klingeln und Händleraugen strahlen

Der Black Friday am 27. November 2015 hat den Online-Händlern in Deutschland 18 Prozent der monatlichen Einkäufe beschert, so bestätigen die ersten Ergebnisse einer umfangreichen Studie [1]. Alleine an diesem Tag wurden durchschnittlich rund 105 Euro pro Online-Einkauf ausgegeben. Damit ist dieser Wert 34 Prozent höher als der des Vorjahres. Über das gesamte Aktionswochenende hinweg…

Zehn Fakten rund um das Thema Geld

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens – und die Zeit des Geldausgebens. Fast täglich nutzen wir Geld, doch was wissen wir eigentlich darüber? Ist Papiergeld zum Beispiel tatsächlich aus Papier? Wo wurde die Einkommenssteuer erfunden – und wo der erste Geldautomat aufgestellt? Die teils skurrilen Antworten auf diese spannenden Fragen rund um die Themen Geld,…

15 Tipps: Abmahnungen im Online-Handel im neuen Jahr vorbeugen

Abmahnungen können für Online-Händler nach wie vor eine Existenzbedrohung darstellen – das zeigt das Ergebnis der aktuellen Trusted-Shops-Studie »Abmahnungen im Online-Handel 2015«. Fehler und Missverständnisse können von Shopbetreibern leicht vermieden werden, damit es erst gar nicht zu Abmahnungen kommt. Dr. Carsten Föhlisch, Rechtsexperte bei Trusted Shops, gibt einen Überblick über die besten Tipps des Jahres…

Böse Weihnachtsüberraschung vermeiden: Tipps für sicheres Online-Shopping

DsiN-Sicherheitsindex: Ein Viertel der Onliner gehen sorglos mit den eigenen Daten um. Online-Gütesiegel finden kaum Beachtung. SiBa-App informiert über aktuelle Gefahrenlage im Netz. Zur Weihnachtszeit boomt der Online-Handel, denn das Internet bietet bequeme Alternativen für die Besorgungen zum Fest. Mit 98 Prozent shoppt fast jeder Internetnutzer online [1]. Doch viele Deutsche gehen laut DsiN-Sicherheitsindex 2015…

Kein Stress wegen des (Online-)(Weihnachts-)Einkaufs

Das Weihnachtsgeschäft im Laden und online ist für Einzelhandelsunternehmen ein wichtiger Umsatzbringer. Gleichzeitig ist Weihnachts-Shopping stressig – besonders für Eltern, die ihre Sprösslinge beschenken, aber auch für die Anbieter. Doch beide Seiten können den Druck verringern. Nach einer Umfrage von Soasta bei rund 2000 US-Kunden zum Thema Weihnachtseinkauf sind vor allem Eltern von verstopften Straßen…

Basisschutz für sichere Kundendaten: Firewall, Verschlüsselung und sicheres Passwort

Kleidung, Bücher, Möbel oder Eintrittskarten: Die Deutschen kaufen gern und oft online: Nach Informationen des statistischen Bundesamtes haben 2013 rund 45 Millionen Menschen hierzulande über das Internet eingekauft. Dabei haben sie nach Angaben des Gutscheinportals Deal.com im Schnitt 18 Mal pro Jahr online bestellt und gekauft, wobei pro Bestellung ein Warenkorb im Wert von durchschnittlich…

E-Commerce für B2B-Unternehmen

Die dreizehnte Erhebung des B2B E-Commerce Konjunkturindex [1] weist mit einem Index von 138,3 Punkten eine leicht optimistischere Einschätzung der befragten B2B-Onlinehändler gegenüber der Vor-Erhebung auf. Dennoch konnten die hohen Erwartungen nicht immer erfüllt werden und knapp zwanzig Prozent der B2B-Unternehmen sind mit ihren E-Commerce-Umsätzen in den Monaten September und Oktober nicht zufrieden. Für die…

Tipps: Jeder Vierte will Weihnachtsgeschenke online weiterverkaufen

■      18 Prozent setzen auf Web-Plattformen, 9 Prozent nutzen Smartphone-Apps. ■      Vor allem Jüngere wollen die unpassenden Präsente im Internet zu Geld machen. ■      Bitkom-Tipps zum Online-Verkauf. Wenn unterm Weihnachtsbaum schon wieder Socken liegen oder eine DVD, die nicht den eigenen Geschmack trifft, werden viele Beschenkte zu Händlern. Jeder Vierte ab 14 Jahren (25 Prozent)…

Spenden leicht gemacht: Überproduktion über B2B-Marktplatz verschenken

Das Internet macht es immer leichter, etwas Gutes zu tun. Für Unternehmen gibt es nun eine neue Möglichkeit: Ihre überständigen Waren können sie über den B2B-Marktplatz Stockondeals.com an ein Sozialkaufhaus spenden. So werden die Waren einem sinnvollen Verwendungszweck zugeführt. Das Unternehmen muss sie nicht entsorgen, sondern führt sie dem wirtschaftlichen Kreislauf zu und tut etwas…

Bitkom kritisiert Verbandsklagerecht beim Datenschutz 

■      Nationaler Sonderweg konterkariert einheitlichen Regelungen in der EU. ■      Mehr Rechtsunsicherheit für Unternehmen, die Daten verarbeiten. ■      Stellung der Datenschutzbeauftragten wird geschwächt. Der Digitalverband Bitkom hat das letzte Woche im Bundestag beschlossene Verbandsklagerecht zum Datenschutz scharf kritisiert. »Das Verbandsklagerecht schafft mehr Probleme, als dass es welche löst«, sagte Susanne Dehmel, Bitkom-Geschäftsleiterin Datenschutz und Sicherheit.…

Moderne Website: 2016 von Kopf bis Fuß auf Erfolg eingestellt

Die immer schneller werdenden technischen Zyklen sind nicht nur für die Konsumenten eine Herausforderung, sondern bedeuten auch für Unternehmen, immer auf dem neuesten Stand sein zu müssen. War es gestern noch vollkommen ausreichend, mit einer Webseite im Internet vertreten zu sein, geht heute nichts mehr ohne eine mobile Präsenz. Grafikdesign-Experten wissen, was Unternehmen von heute…

Verbraucher wollen Internet-TV, sind aber kaum zahlbereit

Fast ein Viertel der deutschen Verbraucher werden noch vor Weihnachten einen Streaming-Service abonnieren. Trotz hohen Interesses sind Deutsche im 6-Länder-Vergleich am wenigsten bereit für TV-Service zu zahlen. Weltweit planen fast die Hälfte aller Internet-TV-Abonnenten eine Stornierung innerhalb von 6 Monaten. In Deutschland wird Internet-TV dieses Jahr zu Weihnachten einen Boom erleben: 40 Prozent der Verbraucher…

Datengesteuerter Sortimentsaufbau: Die Macht ist stark im E-Commerce

»Star Wars« ist Shootingstar im E-Commerce. Nachfrage und Umsatz steigen sprunghaft. »Star Wars«-Spielwaren wächst um 181 Prozent. Hidden Champions versprechen gute Geschäfte. Es grassiert das »Star Wars«-Fieber. Filmverleiher und Markeninhaber Disney orchestriert ein multimediales Feuerwerk, das in Kürze mit dem Kinostart von »Star Wars: Das Erwachen der Macht« seinen Höhepunkt erreichen wird. Ein starker Machtfaktor…

Supply-Chain-Management und Logistik entscheidend für Erfolg im Omni-Channel-Handel

Märkte und Konsumenten verlangen nach Omni-Channel-Strategien – viele Unternehmen noch nicht bereit. Erfolgreiche Verknüpfung aller Vertriebskanäle bietet klare Wettbewerbsvorteile: mehr Kunden, stärkere Bindung, höhere Profitabilität und schnellerer Umschlag. Logistik und Lieferketten entscheidend für Erfüllung von Kundenversprechen. Der Omni-Channel-Logistics-Trend-Report [1] zeigt, dass der Logistikindustrie bei der Transformation hin zu einem solchen Geschäftsmodell eine große Bedeutung zukommt.…

Online-Verkäufe – Wann wird Umsatzsteuer fällig?

Der Fiskus verstärkt seine Aktivitäten gegen Steuersünder im Internet. Dabei gehen den Fahndern immer öfter Privatleute ins Netz. Was Online-Verkäufer beachten sollten und wie sie sich vor steuerlichen Überraschungen schützen. Der Handel auf digitalen Flohmärkten wie Ebay boomt. Auch das Finanzamt möchte bei den Geschäften mitverdienen. Wer gelegentlich private Gegenstände online verkauft, braucht den Fiskus…

Erst die (Online-) Recherche, dann der Einkauf

Kaufentscheidungsprozesse im Wandel. Weltweite Studie über Veränderungen im (stationären) Handel. Konsumenten suchen zunehmend vor dem Einkauf nach den gewünschten Marken, Schnäppchen oder Produkten im Internet anstatt in Geschäften vor Ort. »Connected Life«, eine Studie für die weltweit mehr als 60.000 Onliner durch das Marktforschungs- und Beratungsinstitut TNS befragt wurden, zeigt, vor welchen Herausforderungen herkömmliche Händler…

62 Prozent sind mit Online-Shopping zufrieden

98 Prozent der deutschen Internetnutzer [1] shoppen online, weil es bequemer, günstiger und zeitsparender ist. Und vom digitalen Einkaufserlebnis haben die Deutschen noch lange nicht genug. Denn laut einer aktuellen Umfrage unter 1.000 Verbrauchern würde die Mehrheit gerne noch mehr Produkte und Dienstleistungen online kaufen, wenn Unternehmen ihnen dazu die Möglichkeit bieten. Das sind Ergebnisse…

Website-Sicherheit sorgt für mehr Umsatz beim Weihnachts-Shopping

Spätestens mit dem Stichtag 1. Dezember laufen die Vorbereitungen der Online-Shops auf Hochtouren. Welche Produkte werden die Verkaufsschlager für Weihnachten 2015, mit welchen Angeboten lassen sich potenzielle Käufer auf die Website locken und wieso brummt das Geschäft des Mitbewerbers während das eigene eher stockend anläuft? Vielleicht sind Ihre potenziellen Kunden einfach noch nicht so ganz…

Süßer die Kassen nie klingeln: Darauf kommt es beim E-Commerce an

Das Weihnachtsgeschäft beschert dem Online-Handel glänzende Umsätze. Aktuellen Prognosen des Handelsverbands Deutschland zufolge erzielt der hiesige E-Commerce im November und Dezember 25 Prozent seines gesamten Jahresumsatzes. Und doch kann die fröhliche Shopping-Zeit nicht darüber hinwegtäuschen, dass grundlegende Veränderungen auf den Online-Handel warten. Gerade jetzt, im wettbewerbsintensiven Weihnachtsgeschäft, treten die gestiegenen Anforderungen der Kunden offen zu…