Effizienz

Outsourcing: Chancen und Risiken in der IT-Branche

Das Outsour­cing als Ausla­ge­rung bestimm­ter Geschäfts­pro­zesse findet sich in zahlrei­chen Unter­neh­mens­zwei­gen. Beson­ders das Outsour­cing von Routi­ne­tä­tig­kei­ten außer­halb des Kernge­schäfts ist beliebt. In kunden­ori­en­tier­ten Branchen wie der IT ist der Service von zentra­ler Bedeu­tung. Beson­ders die Erreich­bar­keit per Telefon ist zum Aufbau und Erhalt von Kunden- und Geschäfts­kon­tak­ten wichtig. Dies wirft die Frage nach Chancen und…

Arbeitsmarkt stellt neue Rekorde auf

Die Zahl der Erwerbs­tä­ti­gen wird 2017 um rund 670.000 auf 44,26 Millio­nen steigen – ein neuer Rekord. Das geht aus der Arbeits­markt­pro­gnose 2017 des Insti­tuts für Arbeitsmarkt- und Berufs­for­schung (IAB) hervor. Die Arbeits­lo­sig­keit wird im Jahres­durch­schnitt 2017 voraus­sicht­lich bei 2,53 Millio­nen Perso­nen liegen. Das sind rund 160.000 weniger als im Jahres­durch­schnitt 2016. Damit wird der…

Innere Kündigung kostet deutsche Volkswirtschaft bis zu 105 Milliarden Euro jährlich

In Zeiten guter Konjunk­tur und fehlen­der Fachkräfte unter­neh­men viele Arbeit­ge­ber große Anstren­gun­gen, um Mitar­bei­ter an sich zu binden. Dennoch stagniert der Anteil der Arbeit­neh­mer, die eine hohe emotio­nale Bindung zu ihrem Arbeit­ge­ber aufwei­sen und dementspre­chend mit Hand, Herz und Verstand bei der Arbeit sind, bei 15 Prozent. Ebenso viele Arbeit­neh­mer haben inner­lich bereits gekün­digt. 70…

Studie: Glückliche Mitarbeiter leisten bessere Arbeit

In keinem anderen europäi­schen Land geben so viele Menschen an, mit ihrem Job zufrie­den zu sein, wie in der Bundes­re­pu­blik. Das zeigt die aktuelle Studie »Die Zeit ist reif. Glück­lich arbei­ten.« des Perso­nal­dienst­leis­ters Robert Half – die neben Deutsch­land in sieben weite­ren Staaten durch­ge­führt wurde [1]. Deutsche Angestellte arbei­ten überwie­gend glück­lich. Auf einer Glücks­skala von…

Robuste, sichere IT: Digitaler Wandel erfordert »elastische« Funknetze

Der VDE setzt mit dem neuen Positi­ons­pa­pier »Resili­ente Netze mit Funkzu­gang« ein Ausru­fe­zei­chen zum Thema IT-Sicherheit und Digita­li­sie­rung.   Die zentrale These: Die Kommu­ni­ka­ti­ons­netze der Zukunft müssen elasti­sch wie eine Weide auf virtu­elle Cyber­stürme und reale Natur­ka­ta­stro­phen wie Erdbe­ben oder Flutka­ta­stro­phen reagie­ren. Um die hohen Anfor­de­run­gen an die Zuver­läs­sig­keit und die Verfüg­bar­keit von Kommu­ni­ka­ti­ons­ver­bin­dun­gen zu…

Digitale Transformation bis 2025 abgeschlossen

5G gibt frischen Rücken­wind für Indus­trie 4.0, autono­mes Fahren & Co. Die aktuelle »heiße Phase« der digita­len Trans­for­ma­tion in Deutsch­land wird bis 2025 abgeschlos­sen sein. Davon sind laut einer Umfrage unter den Mitglieds­un­ter­neh­men des Techno­lo­gie­ver­ban­des VDE 64 Prozent der Befrag­ten überzeugt. Eine wesent­li­che Voraus­set­zung dafür ist der neue Kommu­ni­ka­ti­ons­stan­dard 5G. 43 Prozent der befrag­ten Unter­neh­men fordern,…

CIO Agenda 2017: Bei steigenden Budgets setzen IT-Entscheider pragmatische Prioritäten

Die Umfrage von VOICE – Bundes­ver­band der IT-Anwender e.V. unter 160 CIOs zu den wichti­gen Themen 2017 beweist die zuneh­mende Bedeu­tung der IT in Zeiten der digita­len Umwäl­zun­gen. Bei 43 Prozent der Befrag­ten der VOICE CIO Agenda 2017 steigen die Budgets. Ihre Top-Themen setzen die IT-Entscheider pragma­ti­sch. Opera­tio­nal Excel­lence, Verfüg­bar­keit, Colla­bo­ra­tion und Security werden am…

IT-Unternehmen bauen Angebote für die Industrie 4.0 aus

■  Vier von zehn ITK-Unternehmen setzen auf die digitale Fabrik. ■  Kunden für Industrie-4.0-Produkte kommen mehrheit­lich aus Automobil­industrie. ■  Bitkom legt politi­sche Handlungs­emp­feh­lun­gen vor.   Die Bitkom-Branche legt beim Thema Indus­trie 4.0 Tempo vor. Mehr als vier von zehn IT-Unternehmen (43 Prozent) bieten bereits Dienst­leis­tun­gen und Produkte für Indus­trie 4.0 an. Mehr als die Hälfte der…

Digitale Transformation: Deutschland im IT-Wettbewerb nur Mittelmaß

Risiken der digita­len Trans­for­ma­tion werden als hoch einge­schätzt.   Die eigene Einschät­zung zum IT-Standort Deutsch­land im inter­na­tio­na­len Wettbe­werb ist nur eher durch­schnitt­lich. Das geht aus einer aktuel­len VDI-Umfrage unter IT-Experten hervor. Vor fünf Jahren wurde die Wettbe­werbs­fä­hig­keit noch vorwie­gend als gut befun­den. Ein Grund dafür sind Risiken, die mit der digita­len Trans­for­ma­tion zusam­men­hän­gen. 62 Prozent…

Drohneneinsatz trifft auf Zustimmung

■  9 von 10 Befrag­ten befür­wor­ten Drohnen­ein­satz bei Katastro­phen. ■  Drei Viertel wünschen sich Drohnen-Führerschein. ■  Bei der Nutzung müssen gesetz­li­che Regelun­gen beach­tet werden. Drohnen suchen im Erdbe­ben­fall Überle­bende und belie­fern entle­gene Gebiete schnell mit wichti­gen Medika­men­ten, bei Waldbrän­den spüren sie Glutnester auf und der Polizei helfen sie als fliegen­des Auge bei der Überwa­chung von Großver­an­stal­tun­gen:…