Effizienz

Mietfinanzierung: Online-Mietgeräte - Was Deutsche alles mieten würden

Die Sharing Economy weitet sich auf immer mehr Berei­che unseres Alltags aus. Nach dem Motto »Nutzen statt Besit­zen« dachten sich Online-Vermieter wie Otto Now oder Grover, was kurzfris­tig für Autos und Werkzeug funktio­niert, kann auch länger­fris­tig für Elektro­nik, Haushalts- oder Sport­ge­räte attrak­tiv sein. Das sogenannte B2C Sharing, also die Vermie­tung von Produk­ten durch ein Unter­neh­men…

Reisende zurückhaltend gegenüber automatischem Check-in

■ Nur jeder Dritte würde menschen­lo­sem Check-in und Boarding vertrauen. ■ Jüngere sind aufge­schlos­se­ner gegen­über automa­ti­schem Check-in. ■ Knapp jeder Fünfte würde ein Hotel mit menschen­lo­sem Check-in buchen. Eine Urlaubs­reise der Zukunft: Das Boarding am Flugha­fen ist komplett automa­ti­sch und wird nicht mehr von einem Menschen durch­ge­führt, im Hotel angekom­men erfolgt der Check-in an einem…

Bewerbermangel adé: So finden Sie den passenden Kandidaten

Tipps für Recrui­ter, um sich im War for Talents zu behaup­ten. Das Thema Fachkräf­te­man­gel ist nicht neu – durch die zuneh­mende Digita­li­sie­rung aber gewinnt es weiter an Brisanz. Denn damit die digitale Trans­for­ma­tion gelingt, suchen Unter­neh­men aller Branchen jetzt hände­rin­gend nach den ohnehin schon heißbe­gehr­ten IT-Experten. Aber auch in vielen anderen Berei­chen sind gute Köpfe…

Mobiltelefonie: Weniger Mobilfunk, mehr Daten

Die Nutzung von klassi­schen Mobil­funk­dienst­leis­tun­gen ist in Deutsch­land rückläu­fig. Das geht aus dem aktuel­len Jahres­be­richt der Bundes­netz­agen­tur hervor. Demnach werden pro SIM-Karte monat­lich nur noch neun SMS verschickt. Auch die Anzahl der verte­le­fo­nier­ten Minuten ist im letzten Jahr deutlich auf 79 zurück­ge­gan­gen. Beim Daten­ver­brauch geht es dagegen steil aufwärts. Im letzten Jahr kamen pro SIM…

Mobilgeräte im Arbeitsalltag

Der Sieges­zug der Mobil­ge­räte im Berufs­all­tag ist nicht aufzu­hal­ten – drei entschei­dende Gründe für diesen Trend. Mit welchen Geräten arbei­ten Sie im Alltag am liebs­ten? Mit einem PC, Laptop, Tablet oder dem Smart­phone? Machen Sie noch Notizen auf Papier oder geben Sie auch diese gleich in ein digita­les Gerät ein? Der Trend geht eindeu­tig hin…

Netzwerkmanagementlösungen: Effizientes Kabelmanagement am Flughafen Zürich

Die Flugha­fen Zürich AG, Betrei­be­rin des größten Schwei­zer Flugha­fens, setzt auf moderne und smarte Techno­lo­gien und Manage­ment­sys­teme, um den eigenen Ansprü­chen an hoher Quali­tät, Service- und Kunden­ori­en­tie­rung gerecht zu werden. Das gilt in beson­de­rem Maße für die IT-Infrastruktur. Die VM.7 Software­lö­sung der AT+C EDV GmbH bietet eine trans­pa­rente und effizi­ente Verwal­tung der gesam­ten Kabel­netz­werke am…

So sorgt die digitale Transformation für Wachstum

Eine aktuelle Umfrage von Fujitsu zeigt, dass bereits mehr als ein Drittel aller Initia­ti­ven im Zusam­men­hang mit der digita­len Trans­for­ma­tion zu messba­ren Verbes­se­run­gen geführt hat – wie zum Beispiel Gewinn­stei­ge­run­gen und besse­ren Kunden­be­zie­hun­gen. Schlüs­sel­fak­to­ren für den Erfolg sind quali­fi­zierte Mitar­bei­ter, eine geeig­nete Führungs­kul­tur, effizi­ente Prozesse sowie die Zusam­men­ar­beit mit Partnern. In Zukunft zählt Kombi­na­tion von…

Prognose: Komplexe Arbeitsabläufe könnten von künstlichen Intelligenzen übernommen werden

Bis 2022 werden Smart Machi­nes und Roboter hochqua­li­fi­zierte Fachkräfte bei Tätig­kei­ten in den Berei­chen Medizin, Recht und IT erset­zen. CIOs besit­zen die wichtige Aufgabe, ihre Unter­neh­men auf die Auswir­kun­gen von künst­li­cher Intel­li­genz vorzu­be­rei­ten, welche diese auf die Geschäfts­stra­te­gie und Beschäf­ti­gung von Mitar­bei­tern haben wird. So prognos­ti­ziert das IT Research- und Beratungs­un­ter­neh­men Gartner, dass bis 2022…

Elektroautos könnten sich als Firmenwagen durchsetzen

■ Jedes zweite Indus­trie­un­ter­neh­men rechnet mit Anschaf­fung von E-Fahrzeugen. ■ Bislang sprechen vor allem die geringe Reich­weite und hohe Kosten gegen den Kauf. Rund jedes zweite deutsche Indus­trie­un­ter­neh­men (49 Prozent) geht davon aus, dass es in den kommen­den zehn Jahren Elektro­fahr­zeuge für den eigenen Fuhrpark oder als Firmen­wa­gen anschaf­fen wird. Das ist das Ergeb­nis einer reprä­sen­ta­ti­ven…

Mitarbeitermotivation: Schlechte Arbeitsatmosphäre und mangelnde interne Kommunikation

Nur jeder dritte Arbeit­neh­mer in Deutsch­land würde Freun­den und Bekann­ten seinen aktuel­len Arbeit­ge­ber mit großer Wahrschein­lich­keit weiter­emp­feh­len. Gründe für diese geringe Empfeh­lungs­quote sind unter anderem eine mangel­hafte interne Kommu­ni­ka­tion und eine schlechte Arbeits­at­mo­sphäre. Zudem wünschen sich die Beschäf­tig­ten mehr Entfal­tungs­mög­lich­kei­ten und kürzere Entschei­dungs­wege. Das ist das Ergeb­nis einer Netigate-Umfrage zur Mitar­bei­ter­zu­frie­den­heit in Deutsch­land [1]. Die…