Effizienz

Service in der Fertigung: Höchster Performanceverlust im Fachbereichsvergleich

Mit der Fachbereichsstudie Service in der Fertigung setzt das Analystenhaus techconsult die Reihe der Fachbereichsstudien zum Business Performance Index Mittelstand D/A/CH fort. Ziel dieser Berichte ist, Fachbereichsverantwortlichen in komprimierter Form die aktuell im Zusammenhang mit den Fachbereichsprozessen stehenden Umsetzungsdefizite und dringendsten Handlungsfelder in ihrer Branche aufzuzeigen. Sehr deutlich wird, wo die Fertigungsunternehmen im Bereich des…

CIOs rücken DevOps ins Zentrum ihrer Innovationsbemühungen

  Das DevOps-Konzept, die Softwareentwicklung und den IT-Betrieb enger aufeinander abzustimmen, trifft den Nerv von IT-Leitern in deutschen Unternehmen. Dies ist ein wesentliches Ergebnis der neuen Studie »DevOps – Reality Check in deutschen Unternehmen« des Marktanalyse- und Beratungsunternehmens PAC [1]. Demnach stufen die meisten leitenden IT-Manager DevOps angesichts kürzerer Innovationszyklen in der Softwareentwicklung als unverzichtbares…

Elektromobilität heute schon wirtschaftlich

Dank IT-Unterstützung rechnen sich Elektrofahrzeugflotten für Unternehmen. Im Projekt Shared E-Fleet wurde in den vergangenen zwei Jahren elektromobiles Carsharing im Unternehmensumfeld unter realen Bedingungen erprobt. Die Ergebnisse des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Projekts wurden jetzt am Fraunhofer IAO in Stuttgart präsentiert. Die wichtigste Erkenntnis: Elektrofahrzeuge rechnen sich für Unternehmen, wenn durch…

SCM: So bleibt das Regal voll

Lücken im Regal oder falsche Waren im Sortiment: Alltagsprobleme für den deutschen Handel. Damit Verluste so gering wie möglich gehalten werden, muss das Supply-Chain-Management stimmen, und zwar vom Lieferanten bis hin zum Point of Sale. Wie es um die Supply-Chain-Steuerung des deutschen Handels bestellt ist, hat nun das EHI Retail Institute im Auftrag der Relex…

IT-Automatisierung birgt mehr Vorteile als Nachteile

ITler (in den USA) begrüßen Automatisierungsprozesse basierend auf künstlicher Intelligenz, die sie bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Umfrage der IT-Plattform Spiceworks im Auftrag der arago GmbH vom Oktober 2015. An der Befragung nahmen knapp 200 ITler aus den USA teil. Die Ergebnisse zeigen, dass Beschäftigte in der IT-Branche die…

Die größten Umsetzungsprobleme in der Fertigung

Die Fachbereichsstudie Produktion in der Fertigung zum Business Performance Index Mittelstand D/A/CH des Analystenhauses techconsult zeigt in komprimierter Form auf, wo die Fertigungsunternehmen in der Produktion ihre Probleme haben [1] . Dabei können zum einen Umsetzungsdefizite festgestellt werden, das heißt, dass die bisherige Umsetzung noch nicht das als wünschenswert erachtete Niveau erreicht hat, zum anderen…

Reduzierung gefährlicher unbekannter Substanzen in Elektronikgeräten

TCO Development stellt die neueste Generation von TCO Certified vor, die Zertifizierung für Nachhaltigkeit von IT-Produkten. Die Revision umfasst neue Kriterien zur Reduzierung gefährlicher, nicht-halogenierter Flammschutzmittel und deren Austausch gegen sicherere Alternativen. Die ersten zertifizierten Produkte sind Displays von Eizo, Dell, Lenovo, LG und Samsung sowie Headsets von Plantronics und Notebooks von Lenovo. »Heute gibt…

Von wegen digital: In jedem dritten Büro stapelt sich das Papier

Viele Unternehmen halten am Papier fest, was unter anderem der Produktivität schadet. Die Digitalisierung der Arbeitswelt wird unser Berufsleben in erheblichem Maße verändern. Dabei müsste man eigentlich meinen, dass das Medium Papier von Notebook, Tablet oder Smartphone schon vollständig verdrängt sein müsste. Dennoch gibt jeder Dritte Geschäftsführer zu, dass sich in seinen Büroräumen immer noch…

Tipps zur effizienten Klimatisierung von Serverschränken

Wer eine kleinere IT-Umgebung oder nur einen separat aufgestellten IT-Schrank installieren möchte, sollte sich zuerst über das passende Kühlkonzept Gedanken machen. Muss wirklich der gesamte Raum klimatisiert werden oder reicht es aus, gezielt den IT-Schrank zu kühlen? Denn nur mit dem richtigen Klimamanagement gelingt es, die Energiekosten zu optimieren und die Ausfallsicherheit zu steigern. Der…

Die Zentralisierung der IT im öffentlichen Bereich bietet zahlreiche Vorteile

Ein wichtiges Ergebnis der Studie » IT-Dienstleistungszentren in der öffentlichen Verwaltung« ist, dass die Zentralisierung von IT allgemein positiv gesehen wird, obwohl sie große Veränderungen mit sich bringt [1]. Seit Jahren befindet sich die öffentliche Verwaltung in einem wachsenden Spannungsfeld zwischen knapper werdenden Ressourcen aufgrund sinkender Budgets, demografischem Wandel und steigenden Anforderungen an Qualität und…

Digitale Technologien unterstützen Kampf gegen Krankheiten

■       80 Prozent in der Gesundheitswirtschaft erwarten, dass digitale Technologien bei der Bekämpfung von Krebs helfen werden. ■       Individualisierte Medizin soll in zehn Jahren verbreitet sein. ■       Trend zu computergestützten Diagnoseverfahren. Maßgeschneiderte Arzneimittel, implantierte Mikrochips oder Operations-Roboter: Digitale Technologien werden die Medizin und die Gesundheitswirtschaft in den nächsten zehn Jahren nachhaltig verändern. Das zeigt eine…

Wie Sie IT-User zu Administratoren machen

In einem klassischen IT-Umfeld wird viel Zeit in der zentralen IT dafür verwendet, Standardaufgaben wie die Reinstallation eines Computers, eines Servers, oder einer Software im Fehlerfall durchzuführen. Die Anforderungen dafür werden immer komplexer. Computer weichen zunehmend vom allgemeinen Unternehmensstandard ab, oft weil sie mit spezieller Software zur Steuerung einer Peripherie, etwa in der industriellen Fertigung…

Der digitale Bauernhof: Technologien machen Landwirtschaft effizienter

Sensoren, GPS oder Big-Data-Analysen werden die Landwirtschaft von morgen effizienter machen und tiefgreifend verändern. Das zeigt eine repräsentative Befragung von 101 Landwirten im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Dabei wurden die Landwirte gefragt, was aus ihrer Sicht die Vorteile des Einsatzes digital vernetzter Technologien in ihrem Unternehmen sind. Vorbild ist die Digitalisierung des verarbeitenden Gewerbes mit…

Nicht mal die Hälfte der Mitarbeiter findet die Zusammenarbeit mit dem Chef effektiv

Studie zeigt die Herausforderungen in der deutschen Führungslandschaft. Bundesweit knirscht es im Gebälk in Sachen Leadership. Das zeigt die Studie »Deutschland führt?!«, in deren Mittelpunkt die Führungsqualität steht. So spricht nicht einmal die Hälfte der befragten Mitarbeiter hierzulande von einer wirkungsvollen Zusammenarbeit mit dem Vorgesetzten, und weniger als 50 % der Angestellten haben Freude bei…

Deutschland schneidet in der Bekämpfung von »Dark Data« in EMEA am schlechtesten ab

Der »Databerg Report« zeigt, dass eine typische mittelgroße Firma für die Pflege trivialer, obsoleter und redundanter Daten jährlich 594.000 Euro [1] verschwendet. Deutsche Unternehmen kennen den Inhalt von mehr als der Hälfte ihrer gespeicherten Firmendaten nicht, wie der Databerg Report 2015 Bericht von Veritas Technologies LLC zeigt [2]. Dem Bericht zufolge ist deutschen Firmen der…

»Direkter Zusammenhang zwischen IT-Kompetenz und Geschäftserfolg«

Die Komplexität der IT-Infrastrukturen nimmt bei jungen Unternehmen immer mehr zu und ist häufig der ausschlaggebende Faktor für den Geschäftserfolg. Dies geht aus dem aktuellen Report »IT für Start-ups – Trends 2015« [1] hervor. Für die Studie wurden 100 Experten aus der deutschen IT-Branche und Startup-Szene befragt. »Die Auswertung spiegelt einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen der…

Energiewende: Zustimmung steigt

Laut einer Studie des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) sprechen sich immer mehr Unternehmen für die Energiewende aus. Demzufolge ist nur noch jedes vierte Unternehmen gegen die Energiewende. 2014 sind es noch 34 Prozent gewesen. Dennoch trifft die positive Haltung gegenüber dem Ausbau der erneuerbaren Energie eher auf Unternehmen aus dem Dienstleitungssektor zu. Im energieintensiveren Industriesektor sieht…

Atypische Netznutzung: Netznutzungskosten in erheblicher Höhe einsparen

Viele Unternehmen verschenken nach wie vor viel Geld, weil sie den Mechanismus der sogenannten »Atypischen Netznutzung« nicht kennen oder mangels geeigneter Werkzeuge diese Regelung nicht nutzen können. Dabei handelt es sich um eine in der Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) festgelegte Maßnahme, mit der netzentlastendes Verhalten belohnt wird. Verbraucher, die zu bestimmten Spitzenzeiten deutlich niedrigere Spitzenlasten verursachen, als…

IT Service Management: Reifegrad in DACH höher als in anderen Ländern

Jeder zweite Befragte, in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) schätzt den IT Service Management Reifegrad seines Unternehmens auf ein höheres Niveau ein, als den Gartner Durchschnitt. Dies hat eine heute veröffentlichte Studie ergeben. Die DACH Region hat weltweit den höchsten IT-Reifegrad. Unternehmen mit einem hohen IT-Reifegrad, können bei geringeren Kosten effizienter arbeiten. Dadurch können…

Nachhaltiges Wirtschaften: Recycling gewinnt immer

Der internationale Rohstoffbedarf steigt stetig, parallel sinkt die Menge der verfügbaren Primärressourcen. Es ist daher umso wichtiger, die Rohstoffe, die bereits im Umlauf sind, effizient zu nutzen. Klima und Umwelt durch nachhaltiges Wirtschaften mit Ressourcen zu schonen, ist eine globale Herausforderung. Fraunhofer Umsicht zeigt in einer aktuellen Studie auf, welchen Beitrag die ALBA Group dazu…