Effizienz

Nur mit fundierten BI-Analysen ist der Multichannel-Erfolg erreichbar

Das Weihnachts­ge­schäft ist für einen Großteil der Handels­un­ter­neh­men die umsatz­stärkste Zeit des Jahres. Nicht-lieferbare Produkte, Verzö­ge­run­gen oder das falsche Produkt­an­ge­bot machen gerade in der jetzi­gen, heißen Phase deutlich, welche Händler statio­när und online gut aufge­stellt sind und wer noch »Hausauf­ga­ben« machen muss. Es gibt Heraus­for­de­rungs­be­rei­che, die Unter­neh­men in der Handels­bran­che angehen müssen, damit die Kundschaft…

Trends in der Digitalisierung der Arbeitswelt

infografik arbeitsplatz der zukunft deutschland manage it dell

Die Studie »Global Evolving Workforce« unter­sucht die aktuel­len Trends in der Arbeits­welt vor dem Hinter­grund der techno­lo­gi­schen Entwick­lung. Im Rahmen der Umfrage wurden fast 5.000 Mitar­bei­ter von kleinen, mittle­ren und großen Unter­neh­men in zwölf Ländern befragt. Die Ergeb­nisse umfas­sen zahlrei­che wichtige Infor­ma­tio­nen für Unter­neh­mer, IT-Manager und Perso­nal­fach­kräfte vor allem für die Rekru­tie­rung, Förde­rung und Bindung…

Mit Digitalisierung und Automatisierung zum transparenten Reisemanagement

Von der Einfüh­rung einer umfas­sen­den software­ge­stütz­ten Reise­ma­nage­ment­lö­sung erwar­ten 90 Prozent der befrag­ten Unter­neh­men der Studie »Geschäfts­reise Bench­mark Deutsch­land«, dass der gesamte Reise­ma­nage­ment­pro­zess deutlich verbes­sert wird. Mit einem umfas­sen­den Prozess nähern sich Unter­neh­men dem Ziel, nicht nur allein die Geschäfts­rei­sen­den, sondern vielmehr alle Prozess­be­tei­lig­ten in ihren Geschäfts­pro­zes­sen zu unter­stüt­zen. Die Unter­neh­men, die schon heute erfolg­reich ihr…

GenY: Die Bindung an den ersten Arbeitgeber ist erstaunlich gering

Deutsche Berufs­star­ter ziehen eine positive Bilanz nach dem ersten Berufs­jahr: Fast die Hälfte (46 Prozent) stellt ihren Arbeit­ge­bern ein sehr gutes oder gutes Zeugnis aus. Beson­ders positiv bewer­tet: mittel­stän­di­sche Arbeit­ge­ber, denen 52 Prozent der Berufs­star­ter gute Noten geben [1]. Demnach verge­ben nur 18 Prozent der befrag­ten Berufs­star­ter die Note mangel­haft oder ungenü­gend, wenn sie ihre…

Flexibles Arbeiten erfordert effiziente Nutzung neuer IT-Technologien

IT-Professionals in Westeu­ropa stehen bei der Einfüh­rung des flexi­blen Arbei­tens vor densel­ben Heraus­for­de­run­gen. Die Top-Drei: effizi­ente Nutzung neuer IT-Technologien durch die Angestell­ten (von Software bis hin zu Geräten wie Notebook und Tablet), Sicher­heits­fra­gen und Beherrsch­bar­keit der Infra­struk­tur. Dies sind Erkennt­nisse aus der inter­na­tio­na­len verglei­chen­den Umfrage »IT & Flexi­bles Arbei­ten« [1]. Nieder­lande mit 79 % Spitzen­rei­ter…

Always-On-Verfügbarkeit: Mangelnde Datenverfügbarkeit ist richtig teuer

Der vierte jährli­che Bericht »Veeam Data Center Avail­a­bi­lity Report 2014« zeigt auf, wie gut es Unter­neh­men weltweit gelingt, Zugang zu IT-Services zu gewähr­leis­ten [1]. 82 Prozent der befrag­ten CIOs geste­hen, dass sie nicht in der Lage sind, den Bedarf ihres Unter­neh­mens nach einer sofor­ti­gen Always-On-Verfügbarkeit der IT-Dienstleistungen zu decken. Diese Verfüg­bar­keits­lü­cke erzeugt unmit­tel­bar Kosten: Anwen­dungs­aus­fälle…

Erfolgsfaktor im Change Management: Führungsebene als Mittler zwischen Strategie und Umsetzung

Change-Projekte erfolg­rei­cher Verän­de­rer basie­ren auf drei wesent­li­chen Schlüs­sel­fak­to­ren: hohe Reakti­ons­ge­schwin­dig­keit, verän­de­rungs­freund­li­che Unter­neh­mens­kul­tur und proak­tive Change-Kommunikation. Vor einem Change-Projekt gilt es für ein Unter­neh­men zunächst, den Verän­de­rungs­be­darf überhaupt zu erken­nen. Dabei kann sich ein sinnvol­les Frühwarn­sys­tem als Überle­bens­fak­tor heraus­stel­len. Ist die Change-Notwendigkeit schließ­lich erkannt, verstärkt eine verän­de­rungs­freund­li­che Kultur sowohl Stabi­li­tät als auch Orien­tie­rung im Wandel. Zudem…

Studie: Deutsche IT-Entscheider planen mit OpenStack

OpenStack ist einer der zentra­len Techno­lo­gie­trends im weltwei­ten Cloud-Markt. Schon lange hat das Open Source Cloud-Management-Framework die Nische verlas­sen und wirbelt nun die Cloud-Planungen der CIOs und Service Provi­der durch­ein­an­der. Doch wie sehen deutsche IT-Entscheider die Entwick­lung von OpenStack? Mit der Studie »OpenStack im Unter­neh­mens­ein­satz« liefert Crisp Research die ersten empiri­schen Ergeb­nisse zum Einsatz von…

Der Channel steht an der Schwelle zu Software Defined Networking

Laut Channel-Umfrage sind Komple­xi­tät und Bandbreite im Netzwerk die größten Heraus­for­de­run­gen für Kunden, Virtua­li­sie­rung ist der Top-Trend. Mehr als die Hälfte der befrag­ten EMEA Channel Partner sowie System­in­te­gra­to­ren (54 Prozent der Befrag­ten) sehen Software Defined Networ­king (SDN) und Network Functions Virtua­liza­t­ion (NFV) in den nächs­ten zwei Jahren als bedeu­tende Trends [1], so die Ergeb­nisse der…

Auf Unternehmensstrategie abgestimmte IT beschleunigt Geschäftswachstum

Der »Infor­ma­tion Innova­tion Index«, eine Studie von Vanson Bourne, ergab, dass mehr als die Hälfte (59 Prozent) der deutschen CIOs der Meinung sind, dass sie keinen Mehrwert aus den im Unter­neh­men gespei­cher­ten Daten ziehen können [1]. Der Grund dafür liegt in der IT, die noch nicht auf die Geschäfts­ziele der Unter­neh­men angepasst ist. Laut HDS…