Effizienz

Von wegen digital: In jedem dritten Büro stapelt sich das Papier

Viele Unternehmen halten am Papier fest, was unter anderem der Produktivität schadet. Die Digitalisierung der Arbeitswelt wird unser Berufsleben in erheblichem Maße verändern. Dabei müsste man eigentlich meinen, dass das Medium Papier von Notebook, Tablet oder Smartphone schon vollständig verdrängt sein müsste. Dennoch gibt jeder Dritte Geschäftsführer zu, dass sich in seinen Büroräumen immer noch…

Tipps zur effizienten Klimatisierung von Serverschränken

Wer eine kleinere IT-Umgebung oder nur einen separat aufgestellten IT-Schrank installieren möchte, sollte sich zuerst über das passende Kühlkonzept Gedanken machen. Muss wirklich der gesamte Raum klimatisiert werden oder reicht es aus, gezielt den IT-Schrank zu kühlen? Denn nur mit dem richtigen Klimamanagement gelingt es, die Energiekosten zu optimieren und die Ausfallsicherheit zu steigern. Der…

Die Zentralisierung der IT im öffentlichen Bereich bietet zahlreiche Vorteile

Ein wichtiges Ergebnis der Studie » IT-Dienstleistungszentren in der öffentlichen Verwaltung« ist, dass die Zentralisierung von IT allgemein positiv gesehen wird, obwohl sie große Veränderungen mit sich bringt [1]. Seit Jahren befindet sich die öffentliche Verwaltung in einem wachsenden Spannungsfeld zwischen knapper werdenden Ressourcen aufgrund sinkender Budgets, demografischem Wandel und steigenden Anforderungen an Qualität und…

Digitale Technologien unterstützen Kampf gegen Krankheiten

■       80 Prozent in der Gesundheitswirtschaft erwarten, dass digitale Technologien bei der Bekämpfung von Krebs helfen werden. ■       Individualisierte Medizin soll in zehn Jahren verbreitet sein. ■       Trend zu computergestützten Diagnoseverfahren. Maßgeschneiderte Arzneimittel, implantierte Mikrochips oder Operations-Roboter: Digitale Technologien werden die Medizin und die Gesundheitswirtschaft in den nächsten zehn Jahren nachhaltig verändern. Das zeigt eine…

Wie Sie IT-User zu Administratoren machen

In einem klassischen IT-Umfeld wird viel Zeit in der zentralen IT dafür verwendet, Standardaufgaben wie die Reinstallation eines Computers, eines Servers, oder einer Software im Fehlerfall durchzuführen. Die Anforderungen dafür werden immer komplexer. Computer weichen zunehmend vom allgemeinen Unternehmensstandard ab, oft weil sie mit spezieller Software zur Steuerung einer Peripherie, etwa in der industriellen Fertigung…

Der digitale Bauernhof: Technologien machen Landwirtschaft effizienter

Sensoren, GPS oder Big-Data-Analysen werden die Landwirtschaft von morgen effizienter machen und tiefgreifend verändern. Das zeigt eine repräsentative Befragung von 101 Landwirten im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Dabei wurden die Landwirte gefragt, was aus ihrer Sicht die Vorteile des Einsatzes digital vernetzter Technologien in ihrem Unternehmen sind. Vorbild ist die Digitalisierung des verarbeitenden Gewerbes mit…

Nicht mal die Hälfte der Mitarbeiter findet die Zusammenarbeit mit dem Chef effektiv

Studie zeigt die Herausforderungen in der deutschen Führungslandschaft. Bundesweit knirscht es im Gebälk in Sachen Leadership. Das zeigt die Studie »Deutschland führt?!«, in deren Mittelpunkt die Führungsqualität steht. So spricht nicht einmal die Hälfte der befragten Mitarbeiter hierzulande von einer wirkungsvollen Zusammenarbeit mit dem Vorgesetzten, und weniger als 50 % der Angestellten haben Freude bei…

Deutschland schneidet in der Bekämpfung von »Dark Data« in EMEA am schlechtesten ab

Der »Databerg Report« zeigt, dass eine typische mittelgroße Firma für die Pflege trivialer, obsoleter und redundanter Daten jährlich 594.000 Euro [1] verschwendet. Deutsche Unternehmen kennen den Inhalt von mehr als der Hälfte ihrer gespeicherten Firmendaten nicht, wie der Databerg Report 2015 Bericht von Veritas Technologies LLC zeigt [2]. Dem Bericht zufolge ist deutschen Firmen der…

»Direkter Zusammenhang zwischen IT-Kompetenz und Geschäftserfolg«

Die Komplexität der IT-Infrastrukturen nimmt bei jungen Unternehmen immer mehr zu und ist häufig der ausschlaggebende Faktor für den Geschäftserfolg. Dies geht aus dem aktuellen Report »IT für Start-ups – Trends 2015« [1] hervor. Für die Studie wurden 100 Experten aus der deutschen IT-Branche und Startup-Szene befragt. »Die Auswertung spiegelt einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen der…

Energiewende: Zustimmung steigt

Laut einer Studie des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) sprechen sich immer mehr Unternehmen für die Energiewende aus. Demzufolge ist nur noch jedes vierte Unternehmen gegen die Energiewende. 2014 sind es noch 34 Prozent gewesen. Dennoch trifft die positive Haltung gegenüber dem Ausbau der erneuerbaren Energie eher auf Unternehmen aus dem Dienstleitungssektor zu. Im energieintensiveren Industriesektor sieht…