Geschäftsprozesse

Tipps zur Optimierung von Migrationsprojekten

Die Migration von IT-Lösungen stellt im Regelfall sehr hohe technische und organisatorische Anforderungen an ein Unternehmen, zudem muss neues Wissen aufgebaut oder über externe Dienstleister transferiert werden. Allerdings sind Migrationsprojekte nach Auffassung von Actinium Consulting keineswegs nur durch die neuen technologischen Verhältnissen geprägt: »Sie bieten auch die Chance, die aufgrund vielerlei Einflüsse gewachsenen Strukturen durch…

Wie unabhängig sind deutsche Logistiker?

Wie sieht die Kapitalaustattung und die Bonität von deutschen Unternehmen aus Industrie, Handel und dem Logisiksektor aus? Das Internet veränderte die Gewohnheiten von Konsumenten grundlegend. Produkte müssen immer und überall verfügbar sein. Dies führt zu starkem Konkurrenzdruck in der Logistikbranche, unter anderem, weil sich Absatzmärkte im Rekordtempo verändern. Die Sicherstellung einer durchgehenden Lieferfähigkeit ist neben…

Zukunft der Versicherungen: Neue Berufsbilder und neue Produkte durch Omnichannel

Omnichannel-Management stellt die Kundenbeziehung von Versicherern auf eine neue Grundlage. Versicherungen, die ihre Kundenkommunikation heute schon über alle Berührungspunkte integrieren und vernetzen, stellen sich zukunftssicher auf. Diese neue Form des Kundendialogs wird unsere Lebenswelten prägen – und damit auch die Erwartungen von Kunden an die Versicherung ihres Vertrauens. Der Omnichannel-Ansatz führt in Versicherungsunternehmen zu neuen…

Sich auf den Arbeitsplatz der Zukunft vorbereiten

Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Arbeitsprozesse organisieren, tiefgreifend. Die Zahl der Unternehmen in Deutschland, die ihren Mitarbeitern mobile Arbeitsplätze zur Verfügung stellen, steigt stetig. Dass Mitarbeiter von unterwegs oder an verschiedenen Firmenstandorten per Laptop, Smartphone und Tablet schnell und flexibel auf Daten und Dokumente zugreifen können, wird für Organisationen immer…

Geschäftsführer und Informationsmanager verstehen sich nicht

Den maximalen Nutzen aus Informationen zu ziehen, hat für drei Viertel der deutschen Unternehmer (72 Prozent) oberste Priorität [1]. Allerdings zeigt eine aktuelle Studie [2], dass eine Verständnislücke klafft, zwischen denjenigen, die Informationen verwalten und denjenigen, die sie benutzen. Dies macht eine effektive Nutzung von Daten schwieriger. Die von Coleman Parkes im Auftrag von Iron…

Der Arbeitsplatz im Jahr 2025

Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Arbeitsprozesse organisieren, tiefgreifend. Die Zahl der Unternehmen in Deutschland, die ihren Mitarbeitern mobile Arbeitsplätze zur Verfügung stellen, steigt stetig. Dass Mitarbeiter von unterwegs oder an verschiedenen Firmenstandorten per Laptop, Smartphone und Tablet schnell und flexibel auf Daten und Dokumente zugreifen können, wird für Organisationen immer…

ITK-Unternehmen setzen auf Industrie 4.0

Die deutsche ITK-Branche setzt auf Industrie 4.0. Fast jedes dritte ITK-Unternehmen (31 Prozent) bietet bereits Dienstleistungen und Produkte für Industrie 4.0 an. Ein weiteres Drittel (31 Prozent) plant solche Angebote. Insgesamt sechs von zehn ITK-Unternehmen (62 Prozent) arbeiten also an Industrie-4.0-Lösungen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM, die auf der CeBIT…

57 Prozent der Konsumenten sind bereit, persönliche Informationen mit Markenunternehmen zu teilen

Eine Studie zur personalisierten Markenkommunikation [1] offenbart, dass eine wachsende Anzahl markenbewusster Konsumenten personalisierten Angeboten zusehends positiv gegenübersteht. Allerdings äußern sie nach wie vor gewisse Bedenken hinsichtlich der Datensicherheit. Befragt wurden Konsumenten aller Altersgruppen in Deutschland und dem Vereinigten Königreich. Die vollständigen Ergebnisse stehen ab sofort als E-Book zum Download bereit. Personalisierte Kommunikation »Die Studie…

Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2015 für Deutschland

Die Experton Group hat den »Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2015« für Deutschland veröffentlicht. Mit der vierten Auflage seines Anbietervergleichs im Mobile-Umfeld gibt die Experton Group auch in diesem Jahr wieder CIOs und IT-Managern konkrete Unterstützung bei der Evaluierung und Auswahl der für ihr Unternehmen geeigneten Mobile-Enterprise-Lösungsanbieter und -Dienstleister. Es steht außer Frage, dass Enterprise Mobility…

KMUs büßen deutlich an Produktivität durch Erstellen und Verwalten von Dokumenten ein

Eine Studie verdeutlicht, dass die Produktivität in kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) in Deutschland, Großbritannien und Frankreich durch die Erstellung und Verwaltung von Textdokumenten, wie Berichten, Verträgen, Förderungsanträgen, Ausschreibungen oder Werbematerial, stark beeinträchtigt wird [1]. Unter dem Titel »Je besser die Technologie, desto größer die Effizienz« ermittelte diese Studie, wie die befragten KMUs in den…

Ein Drittel aller Unternehmen hat keine Digitalstrategie

Mehr als ein Drittel (37 Prozent) aller Unternehmen in Deutschland hat bislang keine Strategie für die Bewältigung des digitalen Wandels. Das hat eine repräsentative Umfrage unter 505 Geschäftsführern und Vorständen von Unternehmen ab 20 Mitarbeitern im Auftrag des Digitalverbands BITKOM ergeben. »Die Digitalisierung erfasst die gesamte Wirtschaft. Sie durchdringt sämtliche Branchen, vom Handwerker bis zum…

B2B-Unternehmen verkennen Potenzial von Social Media

Eine aktuelle Studie [1] zeigt, vor welchen Herausforderungen B2B-Unternehmen im digitalen Zeitalter stehen. Auffällig dabei: Die Offline-Kundenbindungsinstrumente wie Messeauftritte und Werbegeschenke sind trotz voranschreitender Digitalisierung am wichtigsten. Der Bereich Social Media ist für den Großteil der B2B-Unternehmen nach wie vor Terra incognita. Kundenbeziehungen: Online gewinnen und Offline binden Obwohl 81 % der befragten Unternehmen die…

Internationale Expansion: Chance und Herausforderung für Händler

Deutschland ist international als erfolgreiche Exportnation bekannt. Auch im E-Commerce möchten immer mehr etablierte, genauso wie junge Handelsunternehmen das Potenzial eines grenzübergreifenden Vertriebs nutzen. Gerade beim Thema Fulfillment gibt es dabei aber auch einige Herausforderungen, die Händler im Vorfeld bedenken sollten, damit es im Nachgang nicht zu kostspieligen Verzögerungen oder anderen Problemen kommt. eBay Enterprise…

PSI-Cloud vernetzt ERP-Usergroup

Der Fertigungsspezialist PSIPENTA Software Systems GmbH präsentiert auf der CeBIT vom 16. bis 20. März 2015 in Hannover (Halle 5, Stand E16) erstmals seine Network Cloud für einen einfachen, elektronischen Datenaustausch (Electronic Data Interchange – EDI) unter PSIpenta-Anwenderunternehmen. PSIpenta-Kunden haben zukünftig die Möglichkeit, sich auch überbetrieblich zu vernetzen. Die technologische Basis hierfür bildet die Koordinationsplattform…

Apple-User sind ausgabefreudiger

Besitzer von Apple-Geräten geben laut einer aktuellen Untersuchung des E-Commerce-Dienstleisters Monetate im Internet mehr Geld aus. So beläuft sich die durchschnittliche Warenkorbgröße bei Online-Käufern, die zum Kauf einen Apple-Computer nutzten, auf durchschnittlich 122,60 Euro – bei Nutzern von Windows PCs sind es dagegen nur 71,51 Euro. Auf mobilen Geräten gilt das gleiche: Nutzer von iPad…

Mindestlohn: Haftung des Auftraggebers verursacht große Kettenbrief-Aktion

Das Mindestlohngesetz zieht auch zwei Monate nach Inkrafttreten neue, weitreichende Konsequenzen nach sich. Jetzt meldet sich einer der führenden Hersteller betriebswirtschaftlicher Software und die Nummer zwei im Markt für Lohnsoftware, Sage Software, zu Wort. Das Softwarehaus macht auf eine derzeit stattfindende Kettenbrief-Aktion aufmerksam – ausgelöst durch die im Gesetz beschriebene »Haftung des Auftraggebers«. Sage CFO…

Der Wandel in der Systemhausbranche: »Die Digitalisierung fordert Dienstleister«

Die IT-Branche durchlebt seit einigen Jahren einen Wandel – weg vom Integrationsgeschäft hin zur IT-Dienstleistung. Horst Nadjafi erklärt, was die Branche heute so interessant macht und wie moderne IT-Dienstleister der digitalen Transformation gerecht werden. Systemhausbranche mitten im Umbruch Die gesamte Systemhausbranche steht seit längerer Zeit vor einem Umbruch. Experten in der Branche sind sich seit…

Wettbewerbsfähige Enterprise Mobility braucht eine durchgängige Plattform-Strategie

Mobile Technologien haben die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, grundlegend verändert. In vielen Unternehmen zählen Smartphones und Tablets längst zu den wichtigsten Begleitern des Geschäftslebens. Für Unternehmen empfiehlt es sich, bei der Auswahl von Tools, Services und Devices von Anfang an ein ganzheitliches Konzept für neue Arbeitsweisen zu verfolgen, um Planbarkeit und…

Sieben Gründe für die Überarbeitung einer Website

Eine Website muss am Puls der Zeit sein und deshalb regelmäßig erneuert werden. Aber wann genau? Es gibt untrügliche Anzeichen dafür, dass es Zeit für ein Redesign oder einen Relaunch ist. Die Website ist das Aushängeschild eines Unternehmens und hinterlässt oft den ersten entscheidenden Eindruck bei potenziellen Kunden. Umso wichtiger ist es, sie laufend zu…

Gesunde Betriebsküchen und Work-Health-Balance

Betriebliches Gesundheitsmanagement wird für Unternehmen zunehmend wichtiger und kann durch einfache Maßnahmen erreicht werden. Wenn Kantinen und Betriebsküchen das Bewusstsein für gesunde Ernährung aufbauen, steigen das Wohlbefinden und die emotionale Bindung der Mitarbeiter ans Unternehmen. Verschiedene Studien beweisen, dass Unternehmensangebote zu ausgewogener und gesunder Ernährung gefragt sind und die Belegschaft zufriedener, motivierter und leistungsfähiger machen.…