Infrastruktur

Sichere Datacenter sind eine Voraussetzung, um eine hohe Verfügbarkeit zu garantieren

Kein Unter­neh­men kann auf die Unter­stüt­zung durch die IT-​​Infrastruktur verzich­ten. In vielen Unter­neh­men ist das Datacen­ter auf eine Hochver­füg­bar­keit ausge­rich­tet, virtu­elle und redun­dante Server und Speicher­sys­teme sind heute Standard. Die Systeme müssen rund um die Uhr an 365 Tagen zur Verfü­gung stehen und dürfen nicht ausfal­len. Dagegen wird die techni­sche Infra­struk­tur in den Datacen­tern oft…

Forschung gibt Orientierungshilfe auf dem Weg zum digitalen Lernen

Schulen und Hochschu­len haben große Pläne im Hinblick auf das digitale Lernen, aber mehr als die Hälfte kämpft mit techni­schen Proble­men. Mangel­hafte Ressour­cen und Fähig­kei­ten bremsen die Nutzung neuer Techno­lo­gien für inten­si­vere Perso­na­li­sie­rung und inter­ak­tive Lehr- und Lernme­tho­den. Etwa acht von zehn Schulen müssen immer noch zunächst in Grund­le­gen­des wie etwa Netzwerk­an­bin­dun­gen und Laptops inves­tie­ren.…

Ransomware: Vorbereitung ist alles

Ransom­ware ist schäd­li­che Software, sogenannte Malware, die Infor­ma­tio­nen auf einzel­nen Geräten oder sogar in einem gesam­ten Netzwerk verschlüs­selt. Die Dateien werden erst nach Zahlung eines Lösegelds (Englisch »ransom«) wieder entsperrt und dem Eigen­tü­mer zurück­ge­ge­ben. Gelegent­lich werden die Dateien auch nach der Zahlung des Lösegelds nicht freige­ge­ben. Ransom­ware hat sich für die Angrei­fer schnell zur profi­ta­bels­ten…

Cloud legt weiter zu, aber optimale Strategie ist nach wie vor eine Herausforderung für IT-​Profis

40 Prozent der Unter­neh­men, die Workloads in die Public Cloud verla­gert haben, holen diese wieder zurück an den eigenen Stand­ort.   Pure Storage gibt die globa­len Ergeb­nisse der Studie »Evolu­tion« bekannt. Die unabhän­gige globale Unter­su­chung verdeut­licht, wie Unter­neh­men eine Balance zwischen Infra­struk­tur und Anwen­dun­gen finden können – heute und zukünf­tig. Neue Techno­lo­gien wie künst­li­che Intel­li­genz…

Das sind die größten Herausforderungen im Netzwerkmanagement

Anfor­de­run­gen an Netzwerk­ad­mi­nis­tra­tion und -sicher­heit steigen konti­nu­ier­lich. Handlungs­be­darf bei Prozess­ef­fi­zi­enz und der Zusam­men­ar­beit einzel­ner Teams.   Mangelnde Netzwerk­trans­pa­renz, häufig fehlende Automa­ti­sie­rung kombi­niert mit verein­zel­tem Fachwis­sen sind die Schwach­stel­len im Netzwerk­ma­nage­ment der Unter­neh­men – zu diesen Ergeb­nis­sen kommt die erste NetBrain-​​Studie »2017 State of the Network Engineer: Toward an Automa­ted Future« [1]. Die Umfrage analy­siert wichtige…

50 Jahre Geldautomat: Die Europäer und ihre Geldautomaten

Dass man früher ein ganzes Wochen­ende ohne Bargeld aushal­ten musste, wenn man es nicht recht­zei­tig zum Bankschal­ter geschafft hat, kann sich heute keiner mehr vorstel­len. Der Bankau­to­mat wird dieser Tage 50 Jahre alt und hat das Leben seitdem ein ganzes Stück leich­ter gemacht. Nun kann sich jeder, vor allem zur Freude bargeld­be­geis­ter­ter Länder wie Deutsch­land,…

Internetzugang: Offline in Stadt und Land

11,5 Prozent der Städter in Deutsch­land sind nicht ans Inter­net angeschlos­sen. In ländli­chen Gegen­den liegt der Offliner-​​Anteil bei 17,7 Prozent. Das geht aus dem White Paper »The Urban Uncon­nec­ted« von IHS Markit und der Wireless Broad­band Alliance hervor. Wie der Name nahelegt ist die Netzab­de­ckung längst nicht überall auf der Welt so gut. So sind…

iPhone: So lange unterstützt Apple alte iPhones

Im Herbst kommt die neueste Version von Apples mobilem Betriebs­sys­tem iOS. Zumin­dest für dieje­ni­gen, die über ein halbwegs aktuel­les Modell des iPhones verfü­gen. Das Unter­neh­men stellt iOS 11 für alle Geräte vom iPhone 5s aufwärts zur Verfü­gung. Nutzer des iPhone 5 und 5c fallen aus dem Software-​​Support raus. Das Apple mit jeder neuen iOS-​​Generation einige Nutzer…

BSI untersucht Auswirkungen von IT-​Sicherheitsvorfällen in Deutschland

Im Rahmen einer Studie unter­sucht das Bundes­amt für Sicher­heit in der Infor­ma­ti­ons­tech­nik (BSI) die Auswir­kun­gen von IT-​​Sicherheitsvorfällen in Deutsch­land, insbe­son­dere im Bereich der Kriti­schen Infra­struk­tu­ren (KRITIS). Dazu ruft das BSI Unter­neh­men aus Deutsch­land, die sich den KRITIS-​​Sektoren Energie­ver­sor­gung, Infor­ma­ti­ons­tech­nik und Telekom­mu­ni­ka­tion, Trans­port und Verkehr, Gesund­heit, Wasser, Ernäh­rung, Finanz- und Versi­che­rungs­we­sen zuord­nen, auf, an der Studie…

Studie: Deutsche Industrie greift zum Laserschwert

Im weltwei­ten Wettlauf um die Indus­trie­pro­duk­tion der Zukunft setzen deutsche Unter­neh­men auf Photo­nik: Knapp 80 Prozent wollen künftig mit Licht-​​Werkzeugen Ferti­gungs­kos­ten reduzie­ren – beispiels­weise durch gerin­ge­ren Verschleiß in der Materi­al­ver­ar­bei­tung. Beson­ders wichtig sind den Industrie-​​Managern zudem die Innovations-​​Chancen aus der Photonik-​​Forschung. 70 Prozent inter­es­sie­ren sich beispiels­weise für optische Techno­lo­gien, mit denen sich neue Werkstoffe bearbei­ten…