Infrastruktur

Smartphone-Herstellungskosten: Samsungs teures Flaggschiff

Ende des Monats kommt Samsungs neues Flagship-Smartphone auf den Markt. Das Galaxy S8 ist mit leistungs­star­ker Hardware und einer guten Kamera ausge­rüs­tet. Ein auf den ersten Blick ins Auge fallen­des Detail ist außer­dem das nahezu rahmen­lose Display. All das haben sich die Südko­rea­ner eine ganze Menge kosten lassen. Die Analys­ten von IHS Markit taxie­ren die…

Apple: Eröffnung des Apple-Parks

Nachdem die Bauar­bei­ten im Novem­ber 2013 began­nen, findet nun der Umzug in das neue Apple-Hauptquartier statt. Insge­samt 12.000 Mitar­bei­ter sollen inner­halb der nächs­ten sechs Monate übersie­deln. Der neue Apple-Park umfasst eine Fläche von gut 71 Hektar (was fast 100 Fußball­fel­dern entspricht) und befin­det sich auf dem ursprüng­li­chen Firmen­ge­lände von Hewlett-Packard, in Cuper­tino. Apple hat sich…

OpenStack zeigt eine wachsende Zahl an Implementierungen, höhere Skalierungen und globale Vielfalt

Die aktuelle Nutzer­um­frage verzeich­net 44 Prozent mehr Imple­men­tie­run­gen als vor einem Jahr, davon 74 Prozent außer­halb der USA. Die Nutzer­um­frage der OpenStack Founda­tion vom April 2017 umfasst 44 % mehr Imple­men­tie­run­gen sowie Antwor­ten von 22 % mehr Organi­sa­tio­nen als bei der Umfrage vor einem Jahr. Sie zeigt den wachsen­den Einsatz, eine höhere Skalie­rung und eine vielfäl­ti­gere Basis…

IT-Sicherheitsgesetz: Kostentreiber IT-Sicherheit

Hacker­an­griffe können für Unter­neh­men fatale Folgen haben. Wenn diese Unter­neh­men einen wichti­gen Teil der öffent­li­chen Infra­struk­tur darstel­len, können hundert­tau­sende Menschen von deren Ausfäl­len betrof­fen sein. Das IT-Sicherheitsgesetz vom Frühjahr 2016 soll Mindest­stan­dards für IT-Sicherheit schaf­fen und die Versor­gungs­si­cher­heit für die Bevöl­ke­rung gewähr­leis­ten. Nun liegen erste Zahlen dazu vor, wie viele Mehrkos­ten Unter­neh­men durch das Gesetz…

14 Prozent Umsatzzuwachs durch Modernisierung von IT-Systemen

In einer aktuel­len Studie wurde heraus­ge­fun­den, dass Unter­neh­men durch die Moder­ni­sie­rung ihrer IT 14 Prozent mehr Umsätze erlösen können. Zusätz­lich lassen sich durch die Verbes­se­rung der IT-Systeme die Betriebs­kos­ten um mehr als 13 Prozent senken – so das Resul­tat der Erhebung von 800 Entschei­dern weltweit [1]. Beim Studi­en­de­sign von Vanson Bourne im Auftrag von Avanade…

Nur fünf Prozent der Unternehmen erfüllen die IT-Anforderungen des digitalen Business

Die überwäl­ti­gende Mehrheit der Unter­neh­men (71 %) ist sich einig, dass die Trans­for­ma­tion ihrer IT unerläss­lich für ihre Wettbe­werbs­fä­hig­keit ist. Dennoch ist nur eine ganz kleine Minder­heit (5 %) dabei bereits weit fortge­schrit­ten. Zu diesen Ergeb­nis­sen kommt eine weltweite Studie von Dell EMC, für die auch deutsche IT-Entscheider befragt wurden [1].   Die Digita­li­sie­rung macht…

Digitale Transformation – Stillstand mit maximaler Action

In Still­stands­zei­ten für Revisio­nen etwa in Raffi­ne­rien, Kraft- oder Stahl­wer­ken wird kein Geld einge­nom­men, sondern ausge­ge­ben. Diese Zeiten des Produk­ti­ons­aus­falls können durch ein moder­nes Shutdown-Management hochef­fi­zi­ent genutzt werden.

Desktop as a Service – Cloud-Arbeitsplätze mit Zonenmodell absichern

Der virtua­li­sierte Arbeits­platz aus der Public Cloud lockt Unter­neh­men mit günsti­gen Preisen und hoher Flexi­bi­li­tät. Unabding­bare Voraus­set­zun­gen für den deutschen Mittel­stand: Größt­mög­li­che Sicher­heit und konflikt­freier Daten­schutz. Grund­le­gende Maßnah­men bieten angemes­se­nen Schutz, um die Vorteile beden­ken­los zu nutzen.

Offen, agil und kompatibel – Die richtige Cloud für die Digitalisierung

Cloud Compu­ting ist einer der Eckpfei­ler des digita­len Wandels. Das haben deutsche Unter­neh­men erkannt und setzen verstärkt Cloud-Services ein. Doch bei der Wahl einer Cloud-Plattform ist Sorgfalt angesagt. Denn nur wenige Archi­tek­tu­ren unter­stüt­zen varia­ble Bereit­stel­lungs­mo­delle und offene Schnitt­stel­len.

IT-Infrastruktur aus der Cloud – Datacenter step-by-step in die Cloud

Immer mehr Unter­neh­men bezie­hen Teile ihrer IT-Infrastruktur aus der Cloud. Bei der Entschei­dung spielen die Kosten für Anschaf­fung, Aufbau und Betrieb der geplan­ten IT-Umgebung eine große Rolle. So entfal­len beim Betrieb aus der Cloud in der Regel die einma­li­gen Inves­ti­ti­ons­auf­wen­dun­gen für eigene IT-Systeme. Wichti­ger für den CIO sind jedoch die strate­gi­schen Möglich­kei­ten, die sich durch die Cloud ergeben. So kann die IT-Organisation eine auf Standards basie­rende IT-Infrastruktur bereit­stel­len und zugleich agil und schnell auf ständig wachsende Ressourcen-anforderungen reagie­ren.