Infrastruktur

Implementierung eines ganzheitlichen IT-​Systems für ein Handelsunternehmen im LEH

Implementierung eines ganzheitlichen IT-Systems

Viele länder­über­grei­fend agierende Unter­neh­men stehen vor der Heraus­for­de­rung, verschie­dene, über die Jahre immer größer und unüber­sicht­li­cher gewor­dene IT-​Landschaften zu konso­li­die­ren. Diese lassen sich oft nicht mehr ausbauen oder in neue Techno­lo­gien wie etwa mobile Strate­gien einbin­den. So stand die Handels­gruppe Dansk Super­mar­ked, zu der unter anderem die Discounter-​Kette Netto gehört, ebenfalls vor der schwie­ri­gen Aufgabe, sein IT-​System zu verein­heit­li­chen.

Rittal Rechenzentrum stützt Logistikkonzept der Remmers Gruppe

Rittal Rechenzentrum stützt Logistikkonzept der Remmers Gruppe

Was haben der Kölner Dom, das Branden­bur­ger Tor und der Dresd­ner Zwinger gemein­sam? Bei der Restau­rie­rung der Sehens­wür­dig­kei­ten wurden Produkte der Firma Remmers Baustoff­tech­nik verwen­det. Das Famili­en­un­ter­neh­men aus dem nieder­säch­si­schen Lönin­gen ist nach eigenen Angaben die Nummer 1 in der Baudenk­mal­pflege in Europa. Ein Grund für diese Markt­po­si­tion ist das einzig­ar­tige Logis­tik­kon­zept des Mittel­ständ­lers, das eine Liefe­rung der bestell­ten Waren inner­halb von nur 24 Stunden vorsieht.

Software-​defined seit der ersten Stunde

Interview mit DataCore CEO George Teixeira

Im Storage-​Bereich dreht sich alles um »Software-​defined«. Grund­lage des Software-​defined Storage (SDS)-Ansatzes ist die Virtua­li­sie­rung. Wir sprachen mit George Teixeira, Mitgrün­der und CEO von DataCore Software, einst Pionier bei der Storage-​Virtualisierung und heute mit über 25.000 Instal­la­tio­nen bei 10.000 Kunden weltweit einer der führen­den Anbie­ter bei Software-​defined Storage.

Hochverfügbarkeit effektiv umsetzen mit Software-​defined Storage

Hochver­füg­bar­keit ist für den unter­bre­chungs­freien Ablauf von Geschäfts­pro­zes­sen und damit den Unter­neh­mens­er­folg unerläss­lich. Eine echte Alter­na­tive zu High-​End-​Lösungen bietet Software-​defined Storage: SDS ermög­licht den Einsatz mit kosten­ef­fi­zi­en­te­rer Hardware belie­bi­ger Herstel­ler und eine flexi­blere Anpas­sung an Geschäfts­an­for­de­run­gen. Von der umfang­rei­chen Funktio­na­li­tät profi­tiert die gesamte Infra­struk­tur.

Next Generation Security Operations Center (SOC) – Angriffe frühzeitig erkennen und zielgenau verhindern

Im Rahmen des Cyber Security Summit 2013 gaben Art Coviello, Vorstandsvorsitzender RSA Security, und Reinhard Clemens, Vorstand T-Systems, die Partnerschaft bekannt.

In den letzten Jahren ist die Komple­xi­tät von IT-​​Infrastrukturen aber auch IT-​​Gefahren zuneh­mend gewach­sen. Dadurch stehen Unter­neh­men vor der Heraus­for­de­rung, ihre gängi­gen Sicher­heits­vor­keh­run­gen an die neuen Bedin­gun­gen anzupas­sen und so entspre­chend auf die Verän­de­run­gen zu reagie­ren. Der Aufbau eines Next Genera-​​tion Security Opera­ti­ons Center (SOC) kann Unter­neh­men dabei helfen, die Basis für die heute und…