Infrastruktur

Verkehrsdaten für Verbrecherjagd nutzen – aber nicht an den Grundrechten vorbei

In der heutigen Informations- und Kommunikationsgesellschaft ist der Wunsch nach einer effektiven Strafverfolgung für viele Menschen nachvollziehbar. Dem gegenüber steht jedoch das vom Grundgesetz garantierte Fernmeldegeheimnis [1]. Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Urteil vom März 2010 [2] klargestellt, dass dessen Missachtung eine Verletzung der Grundrechte darstellt und somit die freiheitlich-demokratische Grundordnung gefährdet. Doch das Gericht…

Industrieller Mittelstand: Die Digitalisierung ist keine Eintagsfliege

Cloud Computing, Industrie 4.0, Big Data: Die Digitalisierung schreitet voran und hat auch den industriellen Mittelstand erreicht: Jedes dritte Unternehmen setzt neue Technologien weitreichend für Absatz und Vertrieb ein. Im Jahr 2014 nutzten mittelständische Industrieunternehmen in Deutschland durchschnittlich über vier Prozent ihres Investitionsvolumens für den Ausbau digitaler Techniken. Das zeigt das aktuelle BDI/PwC-Mittelstandspanel, für das…

Virtual Private Networks, der Zugang zum freien Netz

Das Surfen über ein Virtual Private Network, kurz VPN, ermöglicht Onlinern unter anderem den Zugriff auf gesperrte Webseiten oder soziale Netzwerke. Dazu wird die Anfrage über eine verschlüsselte Verbindung an den Server des VPN-Providers gesendet. Insgesamt nutzen laut GlobalWebIndex rund 11 Prozent der weltweiten Internetnutzer VPNs. Besonders populär sind sie im asiatischen Raum. In Indonesien…

IT-MittelstandsIndex: Juni 2015 – Spitzenmonat für den Mittelstand

Den IT-MittelstandsIndex [1] gibt es seit vielen Jahren. In einer monatlichen Befragung werden Lage und Erwartungen bezüglich Umsatz und IT-/TK-Investitionen in mittelständischen Unternehmen mit 10 bis 999 Mitarbeitern eingefangen. Mit der wirtschaftlichen Entwicklung ging es im deutschen Mittelstand im Juni steil bergauf. Auf Grund der Ferienzeit, weisen jedoch die wirtschaftlichen Perspektiven für das dritte Quartal…

Betrachtung der technischen Infrastruktur in Datacentern

Die IT-Infrastruktur ist in den Unternehmen auf eine Hochverfügbarkeit ausgerichtet, virtuelle Server und Speichersysteme sind redundant ausgelegt und in vielen Unternehmen heute Standard. Jedoch entspricht die technische Infrastruktur in den Datacentern oft nicht den heutigen Anforderungen um die Ausfallsicherheit der IT Systeme auch zu erreichen. Energie, USV, Netzersatz, Löschsysteme und Klimatisierung, die für die Betreibung…

Internet der Dinge kann 2025 weltweit bis zu 11 Billionen Dollar Mehrwert schaffen

McKinsey-Studie: Anwender profitieren am meisten. Fabriken, Städte und Gesundheitswesen sind wichtigste Anwendungsbereiche. Handlungsfelder: Datensicherheit und Regulierung. Das Internet der Dinge, also die intelligente Vernetzung von Geräten und Maschinen über das Internet, kann einen weltweiten wirtschaftlichen Mehrwert bis zu 11 Billionen Dollar im Jahr 2025 schaffen. Dies entspräche dann rund 11 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung. Den…

Verschlafen wir die 4. industrielle Revolution?

Mittelständische Fertigungsunternehmen unterschätzen wettbewerbsentscheidenden Megatrend. An der Basis wird Industrie-4.0-Potenzial vor allem im Produktionsumfeld erkannt. Dringend notwendig: Frisches Denken für ein neues Zusammenspiel von Herstellern, Zulieferern und Kunden. Während Industrie 4.0 auf Wirtschafts- und IT-Kongressen nach wie vor Hochkonjunktur hat, gerät das Thema im fertigenden Mittelstand Deutschlands offenbar ins Hintertreffen: Laut einer aktuellen Studie [1]…

Industrie 4.0 & Internet of Things: »Wie fängt man konkret an?«

Die erste Auflage des »Industrie 4.0 & Internet of Things Vendor Benchmarks« [1] liefert Antworten auf die zentrale Frage der großen Mehrheit an Unternehmen: »Was sind die konkreten Einstiegspunkte in dieses komplexe Thema und wer sind die relevanten Anbieter?« Industrie 4.0 und das Internet of Things sind Treiber der Digitalisierung Beide Begriffe greifen die gleiche…

VoIP behindert das Faxen: Probleme beim Umstieg von ISDN-Anschlüssen

ISDN-Anschlüsse gehören in Deutschland bald der Vergangenheit an. Die Deutsche Telekom plant, sie ab 2018 nicht mehr zu verkaufen und sukzessive auf Voice over IP umzustellen. Leider sind VoIP-Verbindungen längst nicht so zuverlässig wie ISDN-Verbindungen. Was die Telefonie nicht stört, behindert den Faxversand enorm. Die Telekom erzwingt die Digitalisierung, ohne eigene alternative Faxmöglichkeiten zu schaffen.…

Just do it: Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0, Internet der Dinge und Big Data sind Schlagworte, die mittlerweile auf keiner Fachmesse im Maschinenbau-Umfeld fehlen dürfen. Viele Unternehmen sind allerdings bei der konkreten Umsetzung von Industrie 4.0 noch zögerlich und scheinen auf die alles entscheidende Schlüsseltechnologie zu warten. Im Whitepaper »Industrie 4.0: Von der Vision in die Praxis« zeigt Bosch Software Innovations,…

Wo welche Art von Energieträger genutzt wird

Der aktuelle Umweltbericht des Umwelt Bundesamtes zeigt, dass Verkehr, Industrie und Haushalte in Deutschland etwas gleichviel Energie verbrauchen. Deutlich unterscheiden tun sich diese Sektoren jedoch in der Art der genutzten Energieträger. Während im Verkehr weiterhin überwiegend Mineralölprodukte eingesetzt werden und Strom und vor allem Gas weiter eine Randerscheinung sind, sind in den Haushalten und der…

Netzbetreiber sollten Internet-Breitband-WANs ernst nehmen

Das Zeitalter der Internet-Weitverkehrsnetze (Wide Area Networks) hat begonnen. Der Grund ist, dass heute qualitativ hochwertige, schnelle und hoch verfügbare Breitband-Verbindungen bereitstehen. Sie ermöglichen es Mitarbeitern von Unternehmen, über das Internet Geschäftsanwendungen zu nutzen. Für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen bedeutet dies, dass sie nun eine Alternative zu kostspieligen und weniger flexiblen MPLS-Netzen (Multi-Protocol Label Switching)…

Social Media in der Logistik: Potenzial erkannt, Know-how gesucht

Ist Social Media auch in der Logistik ein Muss? Werden soziale Medien bereits in der Branche eingesetzt? Welche Chancen und Hürden gibt es? Die Online-Umfrage zum Thema »Social Media in der Logistik« [1] ist diesen Fragen auf den Grund gegangen. Die Befragung von 117 Mitarbeitern und Führungskräften aus dem Logistikbereich offenbart ein zunehmendes Interesse an…

Dienstleistungen und Produkte vier Mal schneller auf den Markt bringen

Konvergente Infrastrukturen sind kosteneffektiv, machen die IT agil, reduzieren die aufgewendete Zeit für die Systemwartung und haben dadurch auch unmittelbare Auswirkungen auf die Unternehmensbilanz. Dies zeigt eine aktuelle IDC-Studie [1]. Über die Vorteile der Cloud-Nutzung und speziell konvergente Infrastrukturen berichten die von IDC befragten VCE-Kunden folgendes [2]: Im vergangenen Jahr konnten 4,6-mal mehr Anwendungen entwickelt…

Virtualization Station: Betriebssystemunabhängig auf dem NAS arbeiten

Virtualization Station: VM-Erstellung und Verwaltung direkt auf dem NAS

Die Einsatzbereiche von NAS-Servern erweitern sich von Modell zu Modell: Bloße Speicherung, Sicherung, Freigabe und Synchronisierung von Daten und Dateien war gestern. Mit der Virtualization Station ermöglicht QNAP die Erstellung und Verwaltung virtueller Maschinen (VMs) direkt auf dem NAS. Damit müssen sich Unternehmen und Privatnutzer nicht länger für ein Betriebssystem entscheiden. Sie arbeiten flexibler und – aufgrund der verringerten Hardwareressourcen – deutlich effizienter hinsichtlich Platz, Energie und Kosten.

Sicherung von kritischen Infrastrukturen ohne Blackouts

Ganzheitlicher Schutz

Ob Finanzwesen, Gesundheitsbranche oder Energieversorgung: Der Schutz kritischer Infrastrukturen ist nicht erst seit den Diskussionen um das zukünftige IT-Sicherheitsgesetz in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Schon Angriffe wie mit dem Computerwurm Stuxnet, der vor wenigen Jahren alleine im Iran 30.000 Computer infizierte und die Inbetriebnahme des ersten iranischen Atomkraftwerks in Buschehr um mehrere Monate verzögerte, haben die Anfälligkeit moderner Prozessnetzwerke offengelegt. Wie lassen sich diese erfolgreich und nachhaltig sichern?

Warum der Sysadmin im Cloud-Zeitalter Anerkennung verdient

Die tägliche Arbeit des Systemadministrators bleibt den Anwendern in der Regel weitgehend verborgen. Gibt es jedoch ein Problem mit Servern, Netzen, Speicher oder Anwendungen, steht er plötzlich im Mittelpunkt – nur um gleich wieder in der Bedeutungslosigkeit zu versinken, sobald die Schwierigkeiten behoben sind. Anders ausgedrückt: Einen guten Systemadministrator erkennt man daran, dass man ihn…

Industrie 4.0: Robuste IT für Industrie und Handwerk

Tablets für den Outdoor-Einsatz, über die Radlader fahren können oder PCs, die nicht überhitzen – diese extremen Anforderungen werden durch in Deutschland gefertigte Branchenlösungen erfüllt. Längst wischt nicht mehr nur die Führungsetage mit ihren gepflegten Händen über das Tablet. Die dünnen Alleskönner kommen – ganz im Zeichen der digitalen Transformation – vermehrt auch auf der…