Infrastruktur

Platform as a Service: interessanter und komplexer Cloud Layer

Der Start ohne großartige Assets und sofortige Anbindung an skalierende Ökosysteme kann beim Geschäftsstart für ISVs sehr erfolgsentscheidend sein – auch für Nischenprodukte. Die reine Anwendung als solche dient daher künftig eher nur noch als Einstieg in eine tiefere Kundenbeziehung, hin zur Beratung in den lukrativen Wertschöpfungsprozessen der Kunden. Der Trend zur Managed Private Cloud…

Trends in der Videoüberwachung: Wegweisende Technologien in 2015

Das Internet der Dinge hat 2014 in den Alltag Einzug gehalten. Intelligente Autos, Haushaltsgeräte und internetfähige Kühlschränke machen den Verbrauchern die Vorteile der digitalen Welt bewusst. Auch die Sicherheitsexperten in Unternehmen schätzen diese Vorteile und setzen vermehrt auf IP-Technologie. Ein Anbieter von Video-Sicherheitslösungen skizziert die wichtigsten Trends der Videoüberwachung 2015 [1]. Noch mehr Details: HD-Standard…

Application-Economy-Anforderungen treiben DevOps-Nachfrage

Das Ergebnis der neuen internationalen Studie »DevOps: Das am schlechtesten gehütete Geheimnis, um in der Application Economy zu gewinnen« ist eindeutig: In Deutschland herrscht eine deutlich stärkere Nachfrage nach DevOps als im Rest Europas. Getrieben wird sie durch die Anforderungen der Application Economy. 64 Prozent der deutschen Unternehmen planen, innerhalb der nächsten zwei Jahre DevOps-Methodologien…

Anschaffung neuer Hardware hat 2015 oberste Priorität

Wofür geben die IT-Abteilungen in diesem Jahr bevorzugt Geld aus, und wie hoch sind ihre Budgets für 2015? IT-Verantwortliche von Unternehmen in Nordamerika und Europa planen, in diesem Jahr durchschnittlich 291.062 Dollar für IT-Produkte und -Services auszugeben [1]. Nur 33 Prozent erwarten, dass ihre Budgets größer als 2014 sein werden. Und lediglich ein Viertel der…

Effizienzeinbußen durch mangelhaft umgesetzes Software Asset Management

Ein strategisches und ganzheitlich aufgesetztes Software-Asset-Management-Konzept, das sowohl durch definierte Prozesse und Zuständigkeiten sowie den Einsatz von Tools geprägt ist, sorgt für dynamische Strukturen in der IT-Abteilung. Gerade diese Dynamik und Agilität wird von IT-Leitern und CIOs im Zeitalter von Cloud Computing, Mobility und der zunehmenden Vernetzung von Menschen und Objekten benötigt. Die Fähigkeit »vorherzusehen«,…

Wofür geben die IT-Abteilungen 2015 Geld aus?

Wofür geben die IT-Abteilungen in diesem Jahr bevorzugt Geld aus, und wie hoch sind ihre Budgets für 2015? IT-Verantwortliche von Unternehmen in Nordamerika und Europa planen, in diesem Jahr durchschnittlich 291.062 Dollar für IT-Produkte und -Services auszugeben [1]. Nur 33 Prozent erwarten, dass ihre Budgets größer als 2014 sein werden. Und lediglich ein Viertel der…

Internet der Dinge sorgt für Wachstumsschub

In Zeiten unsteten Wirtschaftswachstums könnte das Internet der Dinge bis 2030 mit 14,2 Billionen US-Dollar zur globalen Wirtschaftsleistung beitragen [1]. Diese potenziellen Einnahmen stehen jedoch zur Disposition, denn weder von Unternehmens- noch von staatlicher Seite werden ausreichende Anstrengungen unternommen, um die benötigten Voraussetzungen zur umfangreichen Verbreitung neuer digitaler Technologien zu schaffen. Neue digitale Services und…

Choose your own Device (CYOD): Spagat zwischen Sicherheit und Usability meistern

Choose your own Device (CYOD) hat Bring your own Device (BYOD) überholt, lautet ein Ergebnis der IDC-Befragung »Enterprise Mobility in Deutschland 2014/2015« von rund 250 IT-Entscheidern [1]. Konkret: Während jedes zweite befragte Unternehmen heute ein CYOD-Konzept verwirklicht hat, setzen 40 Prozent auf BYOD. CYOD stellt sich als praktikabler Kompromiss dar: Die IT kommt einerseits den…

Industrie-4.0-Studie: Günstige Ausgangsposition nicht gefährden

Knapp jede zweite Führungskraft sieht die Unternehmen in Deutschland aktuell nicht in der Lage, den technischen und strukturellen Umbau zur vernetzten Produktion (Industrie 4.0) zu schaffen. Nicht einmal jeder Fünfte ist sich sicher, dass die eigene Firma bis 2017 dafür konkrete Projekte auf den Weg bringen wird. Das ist das Ergebnis der »Industrie-4.0-Studie« [1]. »Der…

Cloud Computing erlaubt moderne Geschäftsmodelle und -prozesse

Der steigende Vernetzungs- und Digitalisierungsgrad treibt den Einsatz von Cloud-Technologien immer weiter und schafft damit eine große Bandbreite des Einsatzes. Cloud-Pioniere der ersten Stunde bauen teilweise komplette Geschäftsmodelle und Existenzen auf verteilte Ressourcen-Pools auf. Auch die Spätzünder aufgrund von geringem Innovationsdruck oder stark individuell geprägten Geschäftsprozessen verspüren einen enormen Zwang und ziehen neue Beschaffungs- und…

Superbreitband in die Fläche bringen

Der Digitalverband BITKOM hat anlässlich eines Treffens der »Netzallianz Digitales Deutschland« mit EU-Kommissar Günther Oettinger weitere Anstrengungen beim Breitbandausbau angekündigt. 700-Megahertz-Frequenzen ermöglichen schnelles Internet auf dem Land »Wir brauchen dazu u.a. die 700-Megahertz-Frequenzen, um die Internetgeschwindigkeit im Mobilfunk in den kommenden Jahren schrittweise erhöhen zu können«, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf im Vorfeld des Treffens…

Industrie 4.0 – erste Lichtblicke

Deutsche ICT-Anwenderunternehmen sind nach wie vor zurückhaltend in der Ausprägung neuer Produkte, neuer Geschäftsmodelle, die auf der vierten industriellen Revolution basieren. Anders ist dies offensichtlich bei den deutschen Automobilherstellern und deren Zulieferern. Eindeutig ist dies ein Aufbruchssignal für die anderen Branchen in Deutschland. Wenn da nicht noch das Thema Cyber-Kriminalität wäre. Gerade für ICT-Anbieter bietet…

Die Hälfte aller Serverräume haben gravierende Sicherheitsmängel

Eine aktuelle Online-Umfrage unter deutschen IT-Verantwortlichen zu den Schutzmaßnahmen in ihren Serverräumen offenbart bei sehr vielen der insgesamt 742 Teilnehmer gravierende Sicherheitsmängel [1]. So geben fast 40 Prozent an, keine Maßnahmen zur Vermeidung von Einbrüchen getroffen zu haben: Bei unautorisierten Zutritten in den Serverraum werden sie nicht umgehend benachrichtigt und können nicht sofort reagieren. Noch…

6 Techniktrends: Das bewegt die IT-Industrie im Jahr 2015

Im kommenden Jahr werden die Themen WLAN, Unified-Netzwerkinfrastruktur, Unified-Management, IT-Sicherheit, das Internet der Dinge sowie SDN die Branche beschäftigen. Das ergibt die jährliche Industrie-Trendanalyse für 2015 eines bekannten Anbieters von sicheren IP/Ethernet-Switching-Lösungen und von IP-Triple-Play-Netzwerken [1]. WLAN Die steigende Verbreitung von mobilen Endgeräten in der Unternehmenslandschaft hat dazu geführt, dass der WLAN-Zugang wichtiger denn je…

Video- und Datenoptimierung birgt für Mobilfunkanbieter hohes Gewinnpotenzial

Mit der Integration von Video- und Datenoptimierungstechnologien für Smartphone und Tablets können Mobilfunkanbieter weltweit einen Nettogewinn in Höhe von mindestens 28,7 Milliarden USD erzielen, so eine neue Studie von ABI Research [1]. Die unabhängige Studie geht detailliert darauf ein, welche positiven Auswirkungen Video- und Datenoptimierung auf die Nutzungsqualität und damit das Nutzererlebnis haben können. Dies…

Trends 2015: Internet of Things mit unklarem Mehrwert für Konsumenten, Unternehmen profitieren

Die Deloitte TMT Predictions 2015 für den Technologie-, Medien- und Telekommunikationsmarkt sehen das Internet der Dinge als Trend im B2B-Markt, Konsumenten nehmen die Technologie und damit verbundene Dienste verhalten an und erkennen noch keinen klaren Nutzen. Wachstumsimpulse für die Hardware-Industrie ergeben sich aus dem zunehmenden Austausch vorhandener Smartphone-Generationen. Klassische Medienangebote werden durch digitale Short-Form-Videos und…

Deutschland surft im Schneckentempo

Die Bundesrepublik steht beim Thema Internetgeschwindigkeit im internationalen Vergleich weiterhin nicht gut da. Laut dem neuen The State of the Internet Report von Akamai liegt Deutschland im Ranking der Länder mit dem schnellsten Internetzugang auf Platz 31 (durchschnittlich 8,7 Mbit/s). An der Spitze stehen dort Südkorea (25,3 Mbit/s) und Hong Kong (16,3 Mbit/s). Aber auch…

Trends 2015 für Logistics Service Provider

Lösungen in der Cloud, bessere Visibility und Kennzahlen zur Umweltfreundlichkeit – das alles waren 2014 große Themen in der Logistikbranche. Experten eines Anbieters von innovativer Supply-Chain-Software [1], präsentieren, was 2015 die Themen und Trends für Logistics Service Provider sein werden:   Die Logistikprozesse und damit auch die Anforderungen an die Flexibilität und Dynamik werden immer…

8 Millionen Pixel für 2015 – Ultra-HD als Trend bei Bildschirmen

Monitore mit einer Ultra-HD-Auflösung (UHD beziehungsweise 4K2K) werden nach Meinung von ViewSonic im kommenden Jahr erheblichen Einfluss auf den Display- und Bildschirmmarkt haben. Dies gilt sowohl für den Einsatz der hochauflösenden Displays bei Privatanwendern als auch im gewerblichen Umfeld. So erwartet der Anbieter visueller Lösungen, dass in 2015 rund 10 % aller verkauften Displays über…

Expertenberatung vor laufender Kamera – Videotrends 2015

Laut BITKOM haben 2013 bereits 17 Millionen Deutsche Videotelefonie genutzt. Zwei Jahre zuvor waren es erst 7 Millionen und die Zahl der Anwender steigt weiter. Mehrere Trends fördern die Verbreitung von Videotechnologie in Unternehmen. Lifesize hat die drei folgenden Entwicklungen für das neue Jahr identifiziert: Abteilungsübergreifende Etablierung von Videokommunikation: Mittels Smartphones kann heute jeder auf…