Internet der Dinge

Cybersicherheit Top-Thema bei Industrie 4.0

Mangelnde IT-Sicherheit ist eine der größten Hemmnisse für Indus­trie 4.0. So lautet das Ergeb­nis der Studie »Indus­trie 4.0 2017«, die das Medien­un­ter­neh­men IDG gemein­sam mit Rohde & Schwarz Cyber­se­cu­rity auf der Hanno­ver Messe vorge­stellt hat. Die befrag­ten Unter­neh­men fürch­ten am meisten Hacker- und sogenannte DDoS-Angriffe, bei denen eine Vielzahl Geräte für einen Angriff zusam­men­ge­schlos­sen wird.…

Cybersicherheit für Produktionsprozesse: Sicherheit im industriellen »Internet of Things«

Das »Inter­net of Things« (IoT) ermög­licht der produ­zie­ren­den Indus­trie einen riesi­gen Innova­ti­ons­sprung. Soll IoT ein Erfolg werden, müssen Cyber­an­griffe und Netzwerk­pro­bleme aller­dings recht­zei­tig erkannt und konse­quent abgeblockt werden – und zwar ohne, dass sich die Produk­ti­ons­pro­zesse dadurch verzö­gern. Benötigt werden dafür spezi­ell auf die Indus­trie ausge­rich­tete IT-Sicherheitslösungen. Im Zeital­ter des IoT werden Maschi­nen, Werkzeuge und…

Vom Trend in die Praxis: Chancen und Risiken des IoT

Das Inter­net of Things (IoT) und vor allem die Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten durch die Verbin­dung von Infor­ma­tion Techno­logy (IT) und Opera­tio­nal Techno­logy (OT) beflü­geln die Fanta­sie der Vorstände von Global Playern ebenso wie die von Start-up-Gründern. Nach einer Phase des Hypes lässt sich inzwi­schen eine wohltu­ende Ernst­haf­tig­keit am Markt beobach­ten. In der Indus­trie greift vernetzte Produk­tion um…

Sicherheitsrisiken bei IoT-Geräten – Unternehmen und Nutzer sollten Serviceanbieter in die Pflicht nehmen

Always on, das bedeu­tet in vielen Fällen auch »immer verletz­lich« – zumin­dest wenn es um die Daten­si­cher­heit geht. Die Sicher­heits­ex­per­ten von Palo Alto Networks warnen deshalb vor Sicher­heits­ri­si­ken bei IoT-Geräten. Viele Verbrau­cher unter­schät­zen dennoch die Gefahr, gehen sie doch davon aus, dass ihre Daten aus Fitness­tra­ckern und Co. unbedenk­lich seien. »In einer Welt, in der…

IFS stattet IFS Field Service Management mit IoT-Anbindung aus

Die neue Version von IFS Field Service Manage­ment verfügt über eine einge­bet­tete Integra­tion des IFS IoT Business Connec­tor und eine neu designte Anwen­der­ober­flä­che. Der weltweit agierende Anbie­ter von Business Software IFS hat die Lösung IFS Field Service Manage­ment (http://www.ifsworld.com/de/loesungen/enterprise-service-management/field-service-management/) umfas­send aktua­li­siert. Die neue Version 5.7 des IFS Field Service Manage­ment ist ab sofort verfüg­bar. Die…

Dynamische Produktion: selbstorganisierende Schwarmfertigung

  Wie kann eine selbst­or­ga­ni­sie­rende Schwarm­fer­ti­gung tausende intel­li­gente Werkstü­cke, fahrer­lose Trans­port­sys­teme und intel­li­gente Maschi­nen steuern und dabei ökono­mi­sche Vorga­ben des Menschen berück­sich­ti­gen? Dies und mehr demons­triert PSI live auf der Hanno­ver Messe vom 24. bis 28. April 2017 in Halle 7, Stand A24 am Beispiel einer dynami­schen Produk­tion von Elektro­fahr­zeu­gen.   Dabei zeigt PSI, wie die…

Industrie sieht künstliche Intelligenz als Produktionsturbo und hilfreiche Assistenz

Studie zur Hanno­ver Messe Indus­trie: KI aus Entschei­der­sicht kein Jobkil­ler. Die deutsche Indus­trie will durch den Einsatz künst­li­cher Intel­li­genz (KI) die Produk­tion weiter beschleu­ni­gen. Allein im Automotive-Sektor und in der verar­bei­te­ten Indus­trie setzen sechs von zehn Unter­neh­men bei der Automa­ti­sie­rung ihrer Ferti­gungs­pro­zesse auf KI. Sie verspre­chen sich schnel­lere Abläufe und damit spürbare Wettbe­werbs­vor­teile. Als Jobkil­ler…

Industrie 4.0: Produktionsdaten auf einen Blick erfassen

Revolu­tio­nen gehen natur­ge­mäß mit Änderun­gen einher: So auch die vierte indus­tri­elle Revolu­tion, Indus­trie 4.0 genannt. Doch wie können Unter­neh­men Herr des dabei entste­hen­den Daten­ber­ges werden? Einen Lösungs­an­satz bietet das System Plant@Hand3D: Es zeigt alle wichti­gen Infor­ma­tio­nen auf einen Blick und erleich­tert Entschei­dungs­pro­zesse. Auf der Hanno­ver Messe Indus­trie 2017 stellen Forscher des Fraun­ho­fer IGD ihre Entwick­lung vor.   Die durch Indus­trie 4.0…

Verbraucher trauen künstlicher Intelligenz eine Verbesserung ihres Alltags zu

Eine inter­na­tio­nale Studie zum Einsatz künst­li­cher Intel­li­genz (KI) mit Fokus auf den Kunden­ser­vice zeigt auf, dass viele Verbrau­cher KI zwar grund­sätz­lich aufge­schlos­sen gegen­über­ste­hen, dass sie aber aufgrund unzurei­chen­der Infor­ma­tio­nen noch zurück­hal­tend bleiben. In der im Auftrag von Pegasys­tems unter 6.000 Konsu­men­ten in sechs Ländern – davon 1.000 in Deutsch­land – durch­ge­führ­ten Online-Umfrage zeigte sich, dass die…

Die digitale Zukunft fertigen – auf geradem Weg zum IIoT

Das Indus­trial Inter­net of Things (IIoT) vernetzt das gesamte Ferti­gungs­un­ter­neh­men – von der Beschaf­fung über die Produk­tion bis zur Lagerung und Auslie­fe­rung – und bietet damit eine unter­neh­mens­weite, ganzheit­li­che Sicht auf den komplet­ten Workflow. Tradi­tio­nelle Netzwerke stellen jedoch oft ein erheb­li­ches Hinder­nis für den Einsatz in vernetz­ten Anlagen dar. Ingo Schnei­der, Direc­tor Business Develop­ment Data…