Internet der Dinge

Deutsche mischen beim autonomen Fahren mit

Deutsche Unter­neh­men haben in den vergan­ge­nen Jahren 58 Prozent aller Patente zum autono­men Fahren angemel­det. Das geht aus einer Studie des Insti­tuts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hervor. Allein auf Bosch, Audi und Conti­nen­tal entfal­len 1.114 Patent­an­mel­dun­gen. Als weitere wichtige Innova­ti­ons­län­der, wenn auch mit einigem Abstand, nennt das IW die USA und Japan. Neben einer…

Fakt statt Fiktion: Die rasche Verbreitung intelligenter Maschinen

92 Prozent der IT-Experten meinen, dass die Techno­lo­gie heute für den Erfolg ihres Unter­neh­mens entschei­dend ist, 68 Prozent räumen jedoch ein, dass sie Fragen hinsicht­lich Netzwerk­si­cher­heit, -zugriff und -steue­rung aufwirft. Eine weltweite Unter­su­chung beleuch­tet die Ansich­ten von IT-Entscheidungsträgern in Bezug auf intel­li­gente Maschi­nen und Geschäfts­sys­teme (Maschi­nen mit der Fähig­keit, zu lernen und Entschei­dun­gen zu treffen).…

Mobile Geräte sind der Schlüssel zu Millennials

Weltweite Studie zu Hotels, Restau­rants, Bars oder Coffee Shops: Vor allem in Deutsch­land gibt es Nachhol­be­darf beim Einsatz neuer Techno­lo­gie. Die Studie »Millen­ni­als und Hospi­ta­lity: Die neue Defini­tion von Service« zeigt, wie Unter­neh­men im Gastge­werbe ihre Services an die Bedürf­nisse von sogenann­ten »Millen­ni­als«, also der Genera­tion im Alter zwischen 18 und 35 Jahren, anpas­sen müssen.…

Studie zeigt: Mobile Displays sprechen Nutzer emotional am stärksten an

Marken müssen das Zusam­men­spiel von Emotion und Situa­tion begrei­fen. Auf diesem Wege können sie Verbrau­cher im richti­gen Moment mit ihren Produk­ten und Botschaf­ten über mehrere Bildschirme hinweg errei­chen. Das ist das Ergeb­nis einer neuen Studie von Yahoo, die sich dem Verbraucher-Engagement im Bereich der mobilen Displays widmet [1]. Die Studi­en­er­geb­nisse unter­strei­chen, dass geziel­tes Content Marke­ting…

Die Automobilbranche im Wettbewerb um eine vernetzte Zukunft

Vier von zehn Autobe­sit­zern wissen nicht, dass ihr Fahrzeug über vernetzte Techno­lo­gien verfügt. Acht von zehn neuen Autos werden bis zum Jahr 2020 über vernetzte Techno­lo­gien verfü­gen. Die Mehrheit der Verbrau­cher weiß aber mit den Vortei­len vernetz­ter Fahrzeuge noch nichts anzufan­gen. Und 39 Prozent der Autobe­sit­zer sind sich nicht bewusst, dass vernetzte Funktio­nen in ihren…

Sportlich: Jeder Dritte nutzt Fitness-Apps oder Fitnessarmbänder

Das aktuelle Consu­mer Barome­ter [1] nimmt den sport­li­chen Alltag in Deutsch­land unter die Lupe. Für Sport­ar­ti­kel wird mehr ausge­ge­ben. Jeder dritte Befragte nutzt innova­tive Sportac­ces­soires wie Trainings-Apps oder Fitness­arm­bän­der, bei den Smart Natives sogar jeder Zweite. Gerade für diese sind Social-Media-Kanäle von Sport­lern spannend. Wie sieht der sport­li­che Alltag in Deutsch­land aus? Wie wichtig sind…

10 Tipps für mehr Cybersicherheit (nicht nur) bei Energieversorgern

Würden Sie mir glauben, wenn ich Ihnen sage, dass Strom­ver­sor­ger jeden Tag gehackt werden? Es stimmt, die meisten dieser Hacks sind nicht erfolg­reich, da eine große Zahl wichti­ger Strom­ver­sor­gungs­netze entwe­der offline ist oder nur über private Netzwerke zugäng­lich (d.h. nicht über das Inter­net betrie­ben wird). Das ändert sich aller­dings gerade. Die Situa­tion verschiebt sich hin zu…

Roboter für die Pflege und Implantate für die Fitness

Welche Einstel­lun­gen haben die Deutschen zu den Zukunfts­tech­no­lo­gien in Gesund­heit und Pflege? Insge­samt zeigen viele der Befrag­ten wenige Berüh­rungs­ängste, wenn es um neue Techno­lo­gien im Gesundheits- und Pflege­be­reich geht. So kann sich bereits jeder vierte Deutsche vorstel­len, von Robotern gepflegt zu werden. Auch Implan­tate zur Steige­rung der geisti­gen Fähig­kei­ten hält jeder zweite Deutsche für denkbar.…

2018 wird das Internet der Dinge das Mobiltelefon überholen

Bis Ende 2021 werden weltweit 16 Milli­ar­den vernetzte Geräte erwar­tet. Im 3. Quartal 2016 wird es weltweit mehr Smartphone- als normale Handy-Anschlüsse geben. Der mobile Video­kon­sum von Teenagern via Smart­phone wuchs in nur 15 Monaten um 127 Prozent. Diese Unter­su­chung »Mobility Report« zeigt, dass das Inter­net der Dinge (Inter­net of Things; IoT) ab 2018 die…

Cloud wächst und wächst und wächst und wächst

Unvor­stell­bare Daten­men­gen verlan­gen nach Ausweich­stra­te­gien. Über 80 Prozent des weltwei­ten Daten­ver­kehrs zwischen Rechen­zen­tren weltweit wird noch vor dem Jahr 2020 aus der Cloud kommen. Mit dieser Prognose will eco – Verband der Inter­net­wirt­schaft e. V. auf die rasant wachsende Bedeu­tung des Cloud Compu­ting hinwei­sen. »Vier von fünf Daten­zen­tren werden laut Studien schon 2019 Cloud­da­ten verar­bei­ten«,…