Internet der Dinge

Schulanfänger: Fit fürs Netz

Der Schul­be­ginn naht mit großen Schrit­ten und damit wächst auch die Inter­net­ge­meinde weiter. Spätes­tens ab diesem Alter macht der Nachwuchs seine ersten eigenen Schritte im Inter­net, wie eine Umfrage des BSI ergeben hat. Eltern klären Kinder nicht ausrei­chend über Gefah­ren im Inter­net auf Es ist hinläng­lich bekannt, dass dort viele Gefah­ren lauern, vor denen es…

Umfrage: Vernetztes Leben 2025

Eine inter­na­tio­nale Studie über die Erwar­tun­gen von Verbrau­chern an die Zukunft mobiler Techno­lo­gie. Die nächs­ten 10 Jahre verspre­chen gewal­tige techno­lo­gi­sche Entwick­lun­gen und Verän­de­run­gen in der vernetz­ten Welt. Das Inter­net der Dinge wird größer werden, Mobil­funk­netz­werke leistungs­fä­hi­ger und Geräte intel­li­gen­ter. Verbrau­cher, Unter­neh­men, Geräte­her­stel­ler und Mobil­funk­an­bie­ter werden sich alle für diese Zukunft rüsten müssen. Um eine Vorstel­lung…

Produkthaftungsschäden präventiv vermeiden

Hohe Kosten und Reputa­ti­ons­schä­den durch Produk­ti­ons­män­gel lassen sich wirkungs­voll vermei­den. Vorbeu­gende Maßnah­men wie Chargen­ver­fol­gung und Prozess­über­wa­chung sowie Prozess­do­ku­men­ta­tion schüt­zen vor den Ansprü­chen Dritter. Die Kombi­na­tion aus präven­ti­ven Maßnah­men sowie der Dokumen­ta­tion und regel­mä­ßi­gen Auswer­tung von Produk­ti­ons­da­ten hilft produ­zie­ren­den Unter­neh­men dabei, sich vor Produkt­haf­tungs­an­sprü­chen zu schüt­zen. Dies ist die vierte der sechs golde­nen Regeln, die der…

Mobile Trends 2016: eco Verband nennt Tops und Flops

Dr. Bettina Horster blickt positiv auf das Inter­net der Dinge Assis­tenz­sys­teme gewin­nen an Bedeu­tung Künst­li­che Intel­li­genz und maschi­nel­les Lernen auf dem Vormarsch Die »Tops und Flops des Jahres« benennt eco – Verband der Inter­net­wirt­schaft e. V. (www.eco.de). Dr. Bettina Horster, Vorstand Vivai AG und Direk­to­rin Mobile im eco Verband, nimmt kein Blatt vor den Mund,…

Digitale Angebote machen Stadien zu profitablen Publikumsmagneten

Digital vernetzte Sport­fans bilden in Stadien inzwi­schen die Mehrheit: Ganze 71 Prozent der Zuschauer posten während eines Spiels in den sozia­len Medien. Immer­hin 70 Prozent wünschen sich beson­dere Angebote zu Snacks und Merchandising-​​Artikeln auf ihrem Mobil­ge­rät. Knapp zwei Drittel der Besucher würden Video-​​Wiederholungen bestimm­ter Spiel­sze­nen begrü­ßen. Digitale Gameboards sind die belieb­teste Ressource für Zusatz­in­for­ma­tio­nen zu…

Intelligente Technologien steigern Umsätze, verbessern Kundenerlebnisse und fördern Mitarbeiterzufriedenheit

Mit der Einfüh­rung digita­ler Arbeits­plät­zen wachsen neue Aufga­ben­fel­der und Schulungs­mög­lich­kei­ten; Führungs­kräfte müssen sich durch den verstärk­ten Einsatz intel­li­gen­ter Systeme mit neuen ethischen Heraus­for­de­run­gen ausein­an­der­set­zen. Eine aktuelle inter­na­tio­nale Studie [1] zeigt, dass die Mehrheit der IT-​​Entscheider in digitale Arbeits­plätze inves­tiert und bereits nachweis­lich davon profi­tiert. Durch den Einsatz intel­li­gen­ter Techno­lo­gien rechnen Unter­neh­men in den kommen­den fünf…

Wie positionieren sich die Anbieter von I4.0/IoT Beratung & Systemintegration im Maschinenbau?

Unter­neh­men in den Branchen Automo­tive, Maschinen- und Anlagen­bau sowie Trans­port und Logis­tik stehen vor großen Heraus­for­de­run­gen, um wettbe­werbs­fä­hig zu bleiben: immer kürzere Produkt­le­bens­zy­klen bei hohem Innova­ti­ons­auf­wand, die Tendenz zum System­lie­fe­ran­ten und die Ausschöp­fung von Optimie­rungs­po­ten­zia­len, die sich aus einer geziel­ten Infor­ma­ti­ons­ver­ar­bei­tung ergeben. Den meisten Unter­neh­mens­ver­ant­wort­li­chen ist das Poten­zial der vierten indus­tri­el­len Revolu­tion bewusst. Die Digita­li­sie­rung…

Wi-​Fi auf der Überholspur: Die Evolution vernetzter Fahrzeuge

Alljähr­lich findet in Monte­rey, im US-​​Bundesstaat Kalifor­nien, der Pebble Beach Concours d’Elegance, sicher­lich die weltweit presti­ge­träch­tigste Veran­stal­tung für klassi­sche Automo­bile, statt. Und während die meisten der Fahrzeuge elegant, begeh­rens­wert und, im richti­gen Zustand, wertvoll sind, darf mit Fug und Recht behaup­tet werden, dass sie aus techni­scher Sicht eher einfach aufge­baut sind. Konse­quen­ter Weise antwor­tete der…

Studie: Autofahrer wünschen sich vernetzte Dienste

Autofah­rer in Deutsch­land, China und den USA sind bereit, für die Nutzung von vernetz­ten Services im Auto zu bezah­len. Das zeigt eine neue Studie von Accen­ture zum Inter­esse der Verbrau­cher an vernet­zen Diens­ten im Fahrzeug, wie etwa Unterhaltungs- und Infor­ma­ti­ons­an­ge­bo­ten, Fahreras­sis­tenz­sys­te­men oder Remote Services wie die automa­ti­sche Verstän­di­gung von Notruf oder Pannen­dienst. Weiter­hin unter­sucht die…

Das autonome Fahren – um die Ecke?

Nachdem ich mein Frühstücks­ge­schirr abgestellt habe, tippe ich auf mein Smart­phone. Fünf Minuten später hupt es. Mein angenehm klima­ti­sier­tes Auto steht vor der Tür. Vorein­ge­stellte Sitzhal­tung und Lieblings­mu­sik machen die Fahrt­stre­cke zur Haupt­straße angenehm. Dort steigt eine Person ein, die ich nicht kenne, sie stellt sich als Herr Müller vor. Auch er will nach Köln.…