IT-Security

Jeder Zweite würde sein nächstes Konto online eröffnen

■  Zwei Drittel der Jünge­ren können sich vorstel­len, auf den Weg in die Bankfi­liale zu verzich­ten. ■  Mehrheit möchte sich per Video oder mit dem e-Personalausweis auswei­sen. Zur Konto­er­öff­nung in die Bankfi­liale gehen? Für die Mehrheit der Bundes­bür­ger muss das nicht mehr sein. Mehr als jeder Zweite (52 Prozent) kann sich vorstel­len, sein nächs­tes Konto…

Ransomware – was kommt nachdem aus Wahrscheinlichkeit Realität geworden ist?

Das Kind ist bereits in den Cyber-Security-Brunnen gefal­len, Wanna­Cry hat massi­ven Schaden angerich­tet. Viele betrof­fene Behör­den und Unter­neh­men sind immer noch mit den Aufräum­ar­bei­ten beschäf­tigt und die Exper­ten analy­sie­ren, was oder besser gesagt wer sie so schwer getrof­fen hat, um auf künftige Attacken besser vorbe­rei­tet zu sein – denn es steht außer Zweifel, dass diese…

Sechs Gründe, weshalb IT-Sicherheit Sache des Managements ist

Die wachsende Bedeu­tung von Cyber Security vor dem Hinter­grund optima­len Ressour­cen­ein­sat­zes in Unter­neh­men. Malware, Daten­klau und Hacker­an­griffe: Immer komple­xere Bedro­hungs­sze­na­rien für Netzwerke stellen stetig höhere Erfor­der­nisse an die IT-Sicherheit in Unter­neh­men. Gefragt ist neben einer leistungs­fä­hi­gen Infra­struk­tur eine strate­gi­sche Ressour­cen­pla­nung, die der Tragweite des Themas gerecht wird. Effici­en­tIP, inter­na­tio­na­ler Software­her­stel­ler und DDI-Experte (DNS, DHCP, IPAM),…

E-Mail-Verschlüsselung: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung kaum verbreitet

Drei Viertel der deutschen Inter­net­nut­zer finden es wichtig, E-Mails so verschlüs­seln zu können, dass nur noch der Empfän­ger sie lesen kann. Das geht aus einer aktuel­len Umfrage im Auftrag von web.de und gmx hervor. Tatsäch­lich verwen­den aber nur rund 16 Prozent der Befrag­ten Ende-zu-Ende Verschlüs­se­lung. Aber warum verzich­ten Onliner darauf, ihre Kommu­ni­ka­tion zu sichern? 37,6…

Deine, Meine, Unsere – Passende IT-Sicherheitslösungen auf den Leib geschneidert

Cyber­an­griffe, Daten­pan­nen oder Sabotage-Akte: Die IT-Sicherheit in Unter­neh­men ist und bleibt eine allge­gen­wär­tige Heraus­for­de­rung. Das bestä­tigt auch die jährli­che Trendum­frage des Digital­ver­bands Bitkom. Zwei von drei Unter­neh­men (67 Prozent) nannten das Thema IT-Sicherheit einen der maßgeb­li­chen Technologie- und Markt­trends des Jahres 2017. Doch auch trotz zahlrei­cher IT-Security-Lösungen diver­ser Anbie­ter sind viele Firmen nur unzurei­chend vor…

DSGVO: Vier von fünf deutschen Unternehmen läuft die Zeit davon

81 Prozent der Befrag­ten erwar­ten Schwie­rig­kei­ten bei der recht­zei­ti­gen Umset­zung der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung – dennoch hat sie für 58 Prozent der Befrag­ten keine Priori­tät. Genau ein Jahr vor Inkraft­tre­ten der DSGVO sieht die überwie­gende Mehrheit der Unter­neh­men weltweit (75 Prozent) große Heraus­for­de­run­gen in der pünkt­li­chen Umset­zung der Vorga­ben. Dies ist eines der Ergeb­nisse einer reprä­sen­ta­ti­ven Umfrage,…

EternalRocks – Hintergründe zum WannaCry Nachfolger

Was ist Eternal­Rocks? Noch vor wenigen Tagen befiel die Ransom­ware Wanna­Cry etwa 300.000 Rechner weltweit. Kurz darauf wurde mit Adylkuzz eine weitere Malware entdeckt, die die gleichen zwei Sicher­heits­lü­cken – EternalB­lue und Double­Pulsar – ausnutzt wie Wanna­Cry. Jetzt wurde mit Eternal­Rocks eine Malware identi­fi­ziert, die gleich sieben der NSA-Sicherheitslücken nutzt: Double­Pulsar, EternalB­lue, Eternal­Cham­pion, Eternal­Ro­mance, Eternal­Syn­ergy,…

Milliarden Schäden, Millionen Infizierte: Computerwürmer – gefährlicher als Viren

Jeder dritte Compu­ter von Inter­net­nut­zern fällt einer Attacke von Viren und Würmern zum Opfer. Dabei richten die Schäd­linge Störun­gen und Schäden in Milli­ar­den­höhe an. Teilweise ist die Bedro­hung so groß, dass sogar Kopfgel­der auf die Schöp­fer der Schad­soft­ware ausge­setzt werden. Das Vergleich­spor­tal Netzsie­ger (www.netzsieger.de) hat die fünf gefähr­lichs­ten Compu­ter­wür­mer analy­siert, die allein für einen Schaden…

IT-Sicherheitsexperte warnt: Malware für Linux wird aggressiver

Absiche­rung von Linux-Servern wird zur Pflicht. Neue Linux-Malware hat Anti-Sandbox-Funktion und nimmt IoT-Geräte ins Visier. Malware hat offen­bar endgül­tig auch Linux ins Visier genom­men: Seit Januar ist bereits bekannt, dass die Ransom­ware KillDisk es auf Linux-Systeme abgese­hen hat. Betrof­fen sind nicht nur Worksta­tions, sondern auch Server. Jetzt haben Forscher von Palo Alto Networks die erste…

Sicherheitswirtschaft: Das Geschäft mit der Sicherheit

Die Angst vor Terror­an­schlä­gen und die zuneh­mende Zahl von Einbrü­chen führen in Deutsch­land zu einem wachsen­den Sicher­heits­be­dürf­nis. Sicher­heit wird daher in Deutsch­land ein immer wichti­ge­res Gut und das lassen sich Wirtschaft, Staat und Kommu­nen einiges kosten. Gut 8,6 Milli­ar­den Euro Umsatz konnten private Sicher­heits­dienste im Jahr 2016 in Deutsch­land erwirt­schaf­ten. Vergli­chen mit dem Vorjahr ist das…