IT-Security

Größe von DDoS-Angriffen in zehn Jahren verfünfzigfacht

Der jährliche Weltsicherheitsbericht »WISR 2014« (World Security Infrastructure Report) feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen und bietet einen differenzierten Einblick in die aktuellen Sicherheitsbedrohungen für Netzwerke von Service Providern und Einzelunternehmen [1]. Die Zahlen basieren auf Auswertungen des Datenverkehrs von 287 Service Providern, Unternehmen, Cloud-, Hosting- und anderen Netzwerkanbietern weltweit. Der Sicherheitsbericht zeigt die…

Studie: Warum die Application Economy eine neue Herangehensweise an Security erfordert

Der Schutz von Daten ist immer noch der wichtigste Treiber im Bereich IT-Sicherheit. Allerdings verstehen Unternehmen zunehmend, dass die Application Economy ein Umdenken in diesem Punkt erfordert – so die Erkenntnis einer Studie mit dem Titel »Acht Schritte zur Modernisierung der Sicherheit für die Application Economy«. Das Ergebnis: Mobilität, APIs und Unternehmenswachstum erzeugen eine ausgewogenere…

Security-Verantwortliche fühlen sich sicher – ihre Systeme sind es aber nicht

90 Prozent der Sicherheitsverantwortlichen in Unternehmen sind von ihren Sicherheitsvorkehrungen überzeugt. Dies scheint tief zu sitzen, denn nur 60 Prozent gaben an, ihre Systeme regelmäßig zu aktualisieren, und lediglich 10 Prozent der Internet-Explorer-Anwender nutzen die aktuellste Version. Das zeigt der Annual Security Report 2015 [1], der in seiner neuesten Ausgabe sowohl Cybersecurity-Trends als auch die…

Studie zum Kreditkartenbetrug: Verbraucher wollen an ihrem Schutz selbst mitarbeiten

Immer mehr Verbraucher sind wegen Datenkriminalität und Kreditkartenbetrug besorgt – so sehr, dass sie am Schutz ihrer Kredit- und EC-Karten aktiv mitarbeiten möchten, um betrügerische Transaktionen zu verhindern. Das zeigt eine in den USA, Kanada und Großbritannien durchgeführte Studie [1]. Sie zeigt auch, dass Verbraucher das Thema Betrug wegen der zahlreichen Aufsehen erregenden Fälle von…

IT-Sicherheit: Bedrohung für Unternehmen nimmt in 2015 stark zu

Keine Entwarnung für die deutsche Wirtschaft: Die Bedrohungen durch Cyberkriminalität und Wirtschaftsspionage nehmen laut aktuellem eco Report »IT Sicherheit 2015« weiterhin zu. 44 Prozent der befragten 280 Fachleute gehen davon aus, dass die Bedrohungslage für deutsche Firmen weiter wachsen wird. Dementsprechend rechnen 59 Prozent der Sicherheitsexperten in diesem Jahr mit steigenden bis stark steigenden Ausgaben…

User zu sorglos bei Internet-Sicherheit

Passwortsicherheit ist oberstes Gebot. Das gilt, seit der PC vor 30 Jahren seinen Siegeszug begann. Dennoch sind »123456« und »password« auch in der aktuellen Liste der schlechtesten Passwörter die unangefochtenen Spitzenreiter. Das US-Unternehmen SplashData untersucht für dafür jedes Jahr die Auflistungen gehackter Passwörter. Talkshow-Host Jimmy Kimmel nahm die aktuelle Liste zum Anlass Passanten in Hollywood…

Report zur Internet-Sicherheit im vierten Quartal 2014

Der aktuelle Quartalsbericht vom Prolexic Security Engineering and Research Team (PLXsert) bietet eine ausführliche Analyse und umfangreiche Einblicke in die weltweite DDoS-Bedrohungslandschaft, einschließlich von DDoS-Angriffen im PLXrouted-Netzwerk. »Im vierten Quartal haben wir eine unglaublich große Zahl von DDoS-Angriffen gemessen, nahezu doppelt so viele wie im gleichen Vorjahreszeitraum«, sagt John Summers, Vice President der Cloud Security…

Security Vendor Benchmark 2015 für Deutschland

Der »Security Vendor Benchmark Deutschland 2015« ist die erste Ausgabe einer unabhängigen Analyse des Marktes für Produkte und Dienstleistungen für IT-Security [1]. Für den Benchmark wurden mehr als 450 Security-Anbieter auf ihre Relevanz für den deutschen Markt überprüft, rund 250 Anbieter ausführlich in der Research-Phase untersucht und letztlich 138 Anbieter als relevant für den deutschen…

EU-Datenschutz-Grundverordnung stellt europäische Unternehmen vor Herausforderung

Unternehmen und Organisationen in der EU stehen beim Umgang mit persönlichen Daten vor großen Herausforderungen, da der Europarat die neue Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) voraussichtlich verabschieden wird. Die GDPR, die automatisch in die nationale Gesetzgebung übergehen wird, hat massive Auswirkungen auf die Erfassung, die Speicherung, den Zugriff und die Nutzung persönlicher Daten, und regelt, mit welchen Sanktionen…

Kommunikationsbetrug: Der gebührenfreie Weg zum Telefonieren

»Phreaking«, der unbefugte Zugriff auf Telefonsysteme, ist seit mehr als vier Jahrzehnten ein gutes Geschäft. Es wird geschätzt, dass der Schaden, der weltweit durch Gebührenbetrug entsteht, mehr als viermal so groß ist wie der Schaden durch Kreditkartenbetrug. Es geht längst nicht mehr um Scherze von Studenten und Witzbolden, sondern um eine wachsende, gut organisierte kriminelle…

Sicher kommunizieren unter erschwerten Bedingungen

Datenschutz und Datensicherheit gehören zu den Kernthemen, wenn es um die Arbeit in Steuerberatungskanzleien geht, ganz unabhängig von deren Größe. Dabei sind Verschwiegenheitspflicht und Datenschutz wesenhaft für den Beruf des Steuerberaters und Voraussetzungen, um diesen Beruf überhaupt auszuüben. Die gesetzlichen Grundlagen gelten dabei nicht nur für den oder die Steuerberater selbst, sondern auch für deren…

Trends in der Videoüberwachung: Wegweisende Technologien in 2015

Das Internet der Dinge hat 2014 in den Alltag Einzug gehalten. Intelligente Autos, Haushaltsgeräte und internetfähige Kühlschränke machen den Verbrauchern die Vorteile der digitalen Welt bewusst. Auch die Sicherheitsexperten in Unternehmen schätzen diese Vorteile und setzen vermehrt auf IP-Technologie. Ein Anbieter von Video-Sicherheitslösungen skizziert die wichtigsten Trends der Videoüberwachung 2015 [1]. Noch mehr Details: HD-Standard…

Top-Trends 2015 in der Identitätssicherheit

Was sind die wichtigsten Trends auf dem Markt für Identitätssicherheit im Jahr 2015? Die jährlich vorgelegte und nach Schlüsselbranchen geordnete Analyse soll Organisationen dabei helfen, neueste Entwicklungen zu verstehen. So sollen sie von Verbesserungen profitieren können, die mehr Sicherheit, Komfort und Benutzerfreundlichkeit versprechen. Nach HID Global kristallisieren sich dabei sechs zentrale technologische Trends heraus: Innovationen…

Zahl der Cybersicherheits-Warnmeldungen steigt in Deutschland um 53 Prozent

Der Report »The Numbers Game« analysiert, wie Unternehmen weltweit mit Bedrohungen für die Cybersicherheit umgehen. Dazu wurden IT-Verantwortliche von mehr als 500 Unternehmen in 13 Ländern befragt [1]. Jeden Monat schlagen Sicherheitssysteme tausendfach Alarm, weil Sicherheitsverletzungen erkannt wurden. IT-Verantwortliche müssen sich häufig manuell mit jeder einzelnen Meldung auseinandersetzten – und das kostet Zeit. Schwere Sicherheitsverletzungen,…

Thesen zu Sicherheitsmaßnahmen bei der E-Mail-Kommunikation

Die Unternehmen sehen einen hohen Bedarf an Sicherheitsmaßnahmen bei der E-Mail-Kommunikation.Das allgemeine Sicherheitsgefühl bei der E-Mail-Kommunikation ist stark verbesserungswürdig. Dem stimmen 81 Prozent der befragten Unternehmen zu [1]. So würden zwei Drittel der Unternehmen in der Vereinbarung von Datenschutzstandards – wie etwa Sicherheitssiegel zur Unterscheidung echter und gefälschter E-Mails – eine Vereinfachung der E-Mail-Kommunikation sehen. Ebenfalls…

Studie: Sicherheitsmaßnahmen bei der E-Mail-Kommunikation

Die Unternehmen sehen einen hohen Bedarf an Sicherheitsmaßnahmen bei der E-Mail-Kommunikation [1]. E-Mail-Security ist von großer Bedeutung für die Unternehmen – aber lediglich 58 Prozent geben an, aktuell Sicherheitsmaßnahmen bei der E-Mail-Kommunikation zu ergreifen. Immerhin ein Drittel ergreift keinerlei Sicherheitsmaßnahmen und 9 Prozent wissen es nicht. Bei den großen Unternehmen nutzen immerhin 65 Prozent IT-Security…

IT-Sicherheitstrends 2015: Bedarf nach neuen Ansätzen für den Schutz sensibler Daten

Sicherheitsexperten rechnen in diesem Jahr mit wachsenden Herausforderungen im Bereich Cybersecurity [1]. Vor allem immer mehr mobile Endgeräte und Anwendungen am Arbeitsplatz sowie die zunehmende Verbreitung des Internets der Dinge in der Arbeitswelt führen dazu, dass Organisationen beim Schutz ihrer sensiblen Daten nicht mithalten können: Die Cyberwelt wandelt sich zu schnell für sie. »Wenn Automobile…

Social Logins

Viele Webseiten bieten mittlerweile die Möglichkeit, sich über das eigene Konto bei einem sozialen Netzwerk anzumelden, um beispielsweise Kommentare zu verfassen. Das ist praktisch für den Nutzer und gut für den jeweiligen Anbieter, der so zusätzliche Daten über das Verhalten seiner Nutzer sammeln kann. Dem US-Unternehmen Janrain zufolge sind 90 Prozent der Onliner diese sogenannten…

Frankreich gerät zwischen die Fronten verfeindeter Hackergruppen

Infolge der Terrorangriffe in Paris sehen sich derzeit zahlreiche französische Regierungsstellen und Unternehmen mit einer Welle von Hackerangriffen konfrontiert. Sie befinden sich dabei zwischen den Fronten zweier Hackergruppen, die genau entgegengesetzte Ziele verfolgen: Während Anonymous sich in einer Aktion mit dem Namen »#OpCharlieHebdo« gegen Webseiten und Social-Media-Kanäle richtet, die nach Ansicht von Anonymous den islamistischen…

Die Hälfte aller Serverräume haben gravierende Sicherheitsmängel

Eine aktuelle Online-Umfrage unter deutschen IT-Verantwortlichen zu den Schutzmaßnahmen in ihren Serverräumen offenbart bei sehr vielen der insgesamt 742 Teilnehmer gravierende Sicherheitsmängel [1]. So geben fast 40 Prozent an, keine Maßnahmen zur Vermeidung von Einbrüchen getroffen zu haben: Bei unautorisierten Zutritten in den Serverraum werden sie nicht umgehend benachrichtigt und können nicht sofort reagieren. Noch…