IT-Security

Sicherheitstipps gegen Datenverlust und Identitätsdiebstahl

Jeder zweite Internetnutzer ist nach einer jüngsten Umfrage des Branchenverbandes Bitkom inzwischen von Cyberkriminalität betroffen: »Datendiebstahl, Identitätsklau, Beleidigung oder Betrug: Kriminelle finden zunehmend Opfer im Internet. Jeder zweite Internetnutzer (50 Prozent) war im vergangenen Jahr Opfer von Cyberkriminalität. Am häufigsten klagen Onliner über die illegale Verwendung ihrer persönlichen Daten oder die Weitergabe ihrer Daten an…

Eine Hälfte der Internetnutzer ist von Cyberkriminalität betroffen

50 Prozent der Internetnutzer waren 2018 Opfer von Cyberkriminalität. 23 Prozent klagten über illegale Datennutzung. Jeder Zehnte wurde online angegriffen oder beleidigt. Datendiebstahl, Identitätsklau, Beleidigung oder Betrug: Kriminelle finden zunehmend Opfer im Internet. Jeder zweite Internetnutzer (50 Prozent) war im vergangenen Jahr Opfer von Cyberkriminalität. Am häufigsten klagen Onliner über die illegale Verwendung ihrer persönlichen…

Was tun für mehr Cybersicherheit?

Der Datendiebstahl bei 1.000 Politikern, Prominenten und Journalisten hat das Thema Datenschutz- beziehungsweise -sicherheit wieder mal in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses geweckt. Eine Statista-Umfrage aus dem letzten Jahr zeigt, welche Maßnahmen für mehr Cybersicherheit die Deutschen befürworten. Fast jeder zweite Befragte will, dass die Regierung Website-Betreiber stärker zur Verantwortung zieht. Ähnlich viele wünschen sich,…

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, »ein junger, wütender Mensch ohne große Hacker-Fähigkeiten« ist wohl verantwortlich für den Diebstahl der Daten von 1.000 Politikern, Prominenten und Journalisten. Für den Stand der Cybersicherheit in der Bundesrepublik lässt das Böses ahnen. Einer Umfrage des Pew Research Centers aus dem letzten Sommer zeigt, dass…

Sündenfall Qwertz123: Sechs Best Practices für sichere Passwörter

Qwertz123, Passwort, Hallo – Sündenfälle bei der Passwortvergabe halten sich hartnäckig. Vielen Nutzern scheint immer noch nicht bewusst zu sein, dass sich Cyberkriminelle, etwa durch die Verwendung von Passwortlisten gestohlener, gängiger und beliebter Kennwörter, relativ einfach Zugang zu Konten verschaffen können. Um Sicherheitsmaßnahmen wie eine Sperrung wegen mehrfacher Eingabe falscher Zugangsdaten zu umgehen, nutzen Angreifer…

Verbraucher vertrauen nicht auf die Datensicherheit von vernetzten Geräten

Verbraucher bevorzugen Produkte von Unternehmen, die für Datensicherheit bekannt sind und wünschen sich ein Kennzeichen, das Auskunft über die Sicherheit von IoT-Geräten gibt.   BlackBerry Limited in einer Umfrage das Verbraucherverhalten beim Kauf und der Nutzung von IoT-Geräten analysiert. Hierzu zählen unter anderem Autos, Drohnen, Gesundheits-Tracker, Fernseher, Sicherheitskameras, smarte Lautsprecher und weitere Geräte. BlackBerry und…

Intelligente Wolkenwächter: Datenzentrierte Sicherheit mit CASBs

Nicht nur die DSGVO macht es deutlich: In Zukunft stehen die Daten im Zentrum der IT-Sicherheitsstrategie. Dieser Strategiewechsel gestaltet sich für einige Unternehmen angesichts der wachsenden Migration in die Cloud als schwierig, da zu jeder Zeit sowohl der Überblick als auch die Kontrolle über sämtliche erhobenen Daten gefordert ist. Um diese Herausforderung meistern zu können,…

Hacker rekrutieren Roboter für Cyberangriffe

 Unternehmen müssen sich mit einer neuen Art von Cyberattacken befassen. Hacker nutzen verstärkt künstliche Intelligenz (KI) für ihre Angriffe und setzen damit die IT-Sicherheitsverantwortlichen unter Zugzwang. Denn Unternehmen sind noch nicht soweit, neuste KI-Technologien zur Verteidigung zu nutzen. Spezielle Überwachungswerkzeuge für den Datenverkehr, die bei der Identifikation von IT-Sicherheitsvorfällen helfen – zum Beispiel sogenannte Intrusion…

Schwerwiegende Cyberattacke in Deutschland – Menschliche IT-Sicherheitsteams sind zunehmend überfordert

Die weitreichende Cyberattacke auf Politiker, Journalisten und Prominente in Deutschland schlägt international hohe Wellen. Noch ist wenig über die Hintergründe bekannt, aber der Schaden scheint enorm zu sein.   Gérard Bauer, VP EMEA bei Vectra, Experte für KI-basierte Cybersicherheit (künstliche Intelligenz), nimmt Stellung zum Status Quo:   »Für ein Land, in dem die Privatsphäre des…

Unbefugte Veröffentlichung von persönlichen Daten und Dokumenten im Internet

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist Anfang Dezember 2018 von einem Mitglied des deutschen Bundestages darüber informiert worden, dass dieser fragwürdige Bewegungen auf privaten und personalisierten E-Mail- und Social-Media-Accounts festgestellt habe. Das BSI hat diesen Fall sehr ernst genommen und ihn in das Nationale Cyber-Abwehrzentrum eingebracht. Zu diesem Zeitpunkt gingen alle Beteiligten…

Deutsche Politiker und Prominente massiv gehackt

»Das Ausmaß und die Schwere dieses politischen Hackings ist beispiellos. Es geht nicht nur darum, dass geheime Telefonnummern oder Kontaktdaten veröffentlicht wurden, sondern auch um sehr persönliche Daten wie Fotos und private Finanzdokumente. Der Hack hat eindeutig über einen langen Zeitraum stattgefunden und es wird schwierig sein, die betroffenen Daten zeitnah wieder aus dem Netz…

Sicherheitstrends 2019: Internet der Dinge und DSGVO stellen Unternehmen vor große Herausforderungen

DNS nimmt immer wichtigere Rolle in Sachen Netzwerksicherheit und Unternehmenserfolg ein.   Im Jahr 2018 hat sich gezeigt: So oft wie nie zuvor haben Cyberattacken das Internet in die Knie gezwungen. Unternehmen aller Branchen mussten sich mit den Folgen dieser Angriffe auseinandersetzen, und Millionen sensibler Kundendaten wurden kompromittiert. Im aktuellen Global DNS Threat Report 2018…

Digitale Technologie steigert die Sicherheit und den Komfort im ÖPNV

Die Digitalisierung steuert die Trends der Videoüberwachung im öffentlichen Personennahverkehr.   Die Union International des Transport Publics (UITP) hat in den Jahren 2017/2018 zusammen mit Axis Communications eine Umfrage bei Unternehmen des öffentlichen Verkehrs weltweit durchgeführt [1]. Ziel war es, einen Überblick der aktuellen Trends und den Einsatz von Videoüberwachung in Bussen, Zügen, Trambahnen oder…

State of Software Security Report: Europäische Unternehmen müssen in 2019 nachrüsten

Organisationen in Europa hinken den Benchmarks für die Behebung offener Schwachstellen weit hinterher. Unternehmen mit DevSecOps-Programmen beheben Fehler mehr als 11,5-mal schneller.   Veracodes Bericht zum »State of Software Security« (SoSS) enthält vielzählige Anzeichen dafür, dass DevSecOps mehr Sicherheit und Effizienz für Unternehmen bieten. Dafür besteht in Europa allerdings noch einiges an Nachholbedarf, da die…

Das waren die Trends bei Cyberattacken 2018

Die Anzahl destruktiver Cyberangriffe hat auch in 2018 weiter zugenommen. Kriminelle 4-Gruppen haben ihre Effektivität erhöht, agieren frei von geographischen Gegebenheiten und quer durch alle Industrien. Sie sind unermüdlich auf der Suche nach Lücken in der IT-Infrastruktur von Organisationen. Und wo Tore offen stehen, machen sie von der Chance Gebrauch. Ihre Ziele sind dabei geopolitischer…

Das ist neu im Digitaljahr 2019

       Preisobergrenzen für Telefongespräche.        Aus für die iTAN-Liste.        Sicherheitszertifizierung für IT-Produkte.   Im kommenden Jahr gibt es auch in der Digitalwelt neue Vorschriften und Rechte für Verbraucher. Der Digitalverband Bitkom hat die wichtigsten Neuerungen zusammengetragen.   EU-weite Preisobergrenzen für Telefongespräche Seit 2017 gelten in der EU bereits einheitliche Tarife für den mobilen Datenverbrauch…

»Es braucht ein Umdenken in Bezug auf Legacy-Geräte«

Im Dezember 2018 erschütterte ein Aufsehen erregender Vorfall die Unternehmenswelt. Der Hacker »Thehackergiraffe« hatte weltweit über 50.000 Drucker gekapert.   Jörg Hecke, Produkt Marketing Manager bei SEH Computertechnik GmbH, erklärt zum Thema: »Im Zeitalter von Echtzeitkommunikation, Cloud Computing und Plug-and-Play-Geräten hat die Bequemlichkeit oft Vorrang. Der aktuelle PewDiePie-Drucker-Skandal zeigt jedoch, dass dieses Paradigma sich nicht…

480 neue Bedrohungen pro Minute

IoT-Malware steigt um 73 Prozent. Krypto-Malware breitet sich weiter rasant aus. Finanzsektor erlitt 20-prozentigen Anstieg in Datenverlusten.    Der neue McAfee Labs Threats Report untersucht die Entwicklungen von Cyberangriffen des dritten Quartals 2018 [1]. Der Report verzeichnet durchschnittlich 480 neue Bedrohungen pro Minute und einen starken Anstieg jener Malware, die auf IoT-Geräte abzielt. Auch Krypto-Mining-Malware…

Sicherheitstrends 2019: Internet der offenen Türen?

Kontaktloses Bezahlen weckt Begehrlichkeiten. KI sagt Bots den Kampf an. Höchste Zeit für eine Schnittstellendiät.   Beim ersten Blick auf die Sicherheitstrends 2019 hat man es auf der Seite der Gefahren mit vielen alten Bekannten zutun. Geht man einen Schritt zurück, erkennt man auch ein Muster dazu. Das Bedrohungspotenzial hat für jeden von uns vor…

Größte IT-Investition im Jahr 2019: Künstliche Intelligenz

Studie unter IT-Verantwortlichen zeigt: Fokus 2019 liegt auf digitaler Transformation. Die größte Sorge gilt der Cyberkriminalität. Laut einer Umfrage der OTRS Group [1] werden fast 30 Prozent der IT-Verantwortlichen den größten Teil ihres Budgets im nächsten Jahr für Verbesserungen und Upgrades im Bereich künstlicher Intelligenz ausgeben. Dahinter folgen die Bereiche Innovation von veralteten Systemen (23…