Kommentar

Der Einfluss der Generationen auf die Geschäftsmodelle der Industrie 4.0

Wer kennt sie nicht, die Kürzel für die Generationen. Lange sind die Zeiten der Baby Boomer vorbei. Verschiedene Sozialforscher ordnen die Generationen sowohl unterschiedlichen Jahresspannen zu (bis zu 15 Jahre), aber auch abweichenden Charakter-Eigenschaften. Auf die Baby Boomer, die geburtenstarken Jahrgänge vor dem Pillenknick in den Vereinigten Staaten, folgte die Generation X, die Jahrgänge nach…

Bessere öffentliche Dienstleistungen müssen das Ziel einer europäischen Verwaltungsreform sein

Öffentliche Einrichtungen in ganz Europa sind gefordert, allen Widrigkeiten zum Trotz ihre Serviceleistungen für Bürger und Unternehmen weiterzuentwickeln und zu verbessern. Eine alternde Bevölkerung, steigende Ausgaben, die voranschreitende Komplexität von Gesetzen und Regularien sowie ein geringes globales Wachstum erzeugen dabei kräftig Gegenwind. Sicher ist, dass die Öffentliche Hand die aktuellen Fragestellungen nicht nur mit bisherigen…

Sicherer Datenaustausch: Kollaborationstools verdrängen die E-Mail

In einem Marktpaper wurde die aktuelle Situation des Datenaustauschs in der fertigenden Industrie, bei Dienstleistern (wie Marketingagenturen, Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern), bei Banken und in öffentlichen Verwaltungen unter die Lupe genommen [1]. Befragt wurden CIOs beziehungsweise IT-Leiter in Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern. Als sehr positiv ist dabei der Verbreitungsgrad von Datenverschlüsselungslösungen zu beurteilen.…

Sicherheitssiegel für Webseiten taugen nichts

Eine aktuelle Studie [1] der belgischen Universität Leuven und der Stony Brook University in New York bestätigt: Sicherheitssiegel für Webseiten sind nicht nur wenig zielführend, sondern spielen sogar Cyberkriminellen in die Hände. Lukas Grunwald, CTO von Greenbone Networks, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit IT-Sicherheit und bestätigt die Ergebnisse der Studie: »Der Prüfungsprozess von Sicherheitssiegeln…

Grünes Internet – Wie wir einen Teil zur nachhaltigen Entwicklung beitragen können

»Wäre das Internet ein Land, so hätte es weltweit den sechstgrößten Stromverbrauch.« Liest man diesen Satz, ist man zunächst beeindruckt. Denkt man allerdings nur ein paar Sekunden darüber nach, ist diese These wenig überraschend, denn weltweit surfen tagtäglich 2,5 Milliarden Menschen auf der digitalen Welle. In Deutschland stieg allein im vergangenen Jahr die Zahl der…

Der Weihnachtsmann weiß alles, dank Facebook

Um die guten und bösen Taten von Erwachsenen und Kindern aufzuschreiben, arbeiteten in den guten alten Zeiten noch ganze Heerscharen von Engeln für den heiligen Sankt Nikolaus oder den, heutzutage kulturell korrekteren, Weihnachtsmann. Der weiß zwar immer noch alles über uns, aber die Hilfe der Engel braucht er nicht mehr – dank sozialer Medien wie…

Verschlüsselung von Messaging-Diensten

Erst im Dezember 2014 hat WhatsApp nach jahrelanger Kritik eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für den gleichnamigen Messenger-Dienst angekündigt. Malte Pollmann erklärt, wieso dieser Schritt schon lange überfällig war. »Das Sicherheitsbewusstsein der Bürger ist schon seit langem geschärft, besonders durch die seit mehr als einem Jahr anhaltenden Enthüllungen von Edward Snowden zu den Überwachungsmethoden von NSA und GCHQ.…

Deutscher Handelskongress 2014 – »Der Handel bleibt, aber anders.«

Mit modernen Konzepten, dem Aufbau eigener Online-Welten und einer personalisierten Ansprache stellt sich der deutsche Einzelhandel auf die fortschreitende Digitalisierung ein. Sorge bereitet der Gesetzgeber, der die unternehmerischen Spielräume zunehmend einengt. In Berlin ermunterten Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft die Branche, den Wandel mutiger zu gestalten und die Konsumenten als Innovationspartner einzubinden.   Anhaltender…

Unternehmen wollen die IT-Abteilung als Innovationstreiber

Mehr als die Hälfte der Unternehmen in Deutschland wünscht sich eine stärkere Rolle der eigenen IT-Abteilung. Das gilt für den Anstoß von Innovationen ebenso wie für die Gestaltung bei der Digitalisierung bestehender Geschäftsprozesse.   Mehr als die Hälfte der deutschen Unternehmen stimmt der Aussage zu, die IT müsse verstärkt als Innovationstreiber in Unternehmen fungieren. Das…

Nationaler IT-Gipfel: Fortschritt auch abseits des Rampenlichts gewährleisten

Die deutsche Bundesregierung hat zum Nationalen IT-Gipfel eingeladen. Hochkarätige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft kommen unter dem Arbeitsauftrag »Arbeiten und Leben im digitalen Wandel – gemeinsam.innovativ.selbstbestimmt« zusammen. Dabei sollen konkrete Aufgaben zugeordnet werden, um den Standort Deutschland hinsichtlich der Informations- und Kommunikationstechnologien zu stärken. Bei dieser Aufgabenstellung werden die Fragen von Breitbandausbau und Industrie…