Kommunikation

Begeistern, begreifen, binden: Wie Unternehmen Mitarbeiter gewinnen

Fachkräfte müssen erst begeistert, dann gewonnen werden – alte Herangehensweisen bei der Personalbeschaffung stehen dabei auf dem Prüfstand. Vor allem, was die Kommunikation betrifft. Das Vorgehen der Personalverantwortlichen im Rekrutierungsprozess wird sich künftig ändern – vor allem hinsichtlich der Bewerberkommunikation. Hintergrund: In einigen Berufen ist der Fachkräftemangel bereits spürbar, und Unternehmen sehen einem stärkeren Wettbewerb…

Connectivity & Tarife: LTE kommt an

In den letzten Monaten hat LTE in Deutschland stark an Popularität gewonnen: Inzwischen nutzen 22 Prozent der Mobilfunkkunden die schnellen Netze, ein Anstieg um 14 Prozentpunkte zum Vorjahr. Gleichzeitig bezeichnen immer mehr Smartphone- und Tablet-Nutzer Wi-Fi als ihre am häufigsten verwendete Datenverbindung. Bündelangebote aus Mobilfunk, TV und Festnetz dagegen stoßen bei vielen Konsumenten noch auf…

Generation Z: Wie das Smartphone die Zielgruppe von morgen bestimmt

Offline und ohne Handy? Für die Generation Z ein Horrorszenario. Jugendliche von heute sind eine spannende Zielgruppe für die Online-Werbung. Doch nur wer weiß, wie die Generation tickt, verdient am Ende ihre Aufmerksamkeit. Zwei Tage war Köln das Zentrum der digitalen Welt: Auf der dmexco richtete die digitale Wirtschaft wieder den Blick auf Zukunftsthemen. Wichtiges…

Studie: Wen Unternehmen mit Content Marketing erreichen

Wer sich täglich mindestens zwei Stunden mit Online-Inhalten beschäftigt, findet Content Marketing besonders glaubwürdig und ansprechend. Das zeigt eine Studie zu den Erfolgsfaktoren von Content Marketing [1] – einem der Schwerpunktthemen auf der dmexco in Köln. Je länger deutsche Verbraucher täglich Online-Videos schauen, Nachrichten im Netz und Blogbeiträge lesen oder etwa Musik streamen, desto aufgeschlossener…

Digitalisierung der Arbeitswelt: Nur jeder dritte Beschäftigte fühlt sich beim Know-how-Aufbau durch seinen Arbeitgeber unterstützt

Bescheidene 34 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland attestieren ihrem Arbeitgeber, das Wissen seiner Mitarbeiter in Sachen Digitalisierung systematisch zu fördern. Der Anspruch: Möglichst viel Know-how intern schaffen und dann auch im Unternehmen halten. Die bisherige Zurückhaltung der Wirtschaft verwundert vor dem Hintergrund, dass bereits in zwei von drei internen Stellenausschreibungen entsprechende Kenntnisse von potenziellen Bewerbern…

Arbeitsalltag von Fachkräften ist komplex und anspruchsvoll

Digitale Arbeit ist mittlerweile die am weitesten verbreitete Form der Erwerbstätigkeit. Rund zwei Drittel aller Arbeitnehmer nutzen heute regelmäßig einen Computer, mehr als die Hälfte sind zu beruflichen Zwecken im Web unterwegs – Tendenz steigend. Die StepStone-Trendstudie zeigt: Schon heute ist der Arbeitsalltag von Fachkräften komplex und anspruchsvoll. Eine durchschnittliche Fachkraft in Deutschland verschickt und…

Die digitalen Baustellen des Banken- und Versicherungsmarkts

Banken und Versicherungen müssen digital für ihre Kunden viel mehr leisten – das geht deutlich aus der dritten Ausgabe des »Banking & Insurance Benchmarks« für den deutschen und schweizerischen Markt hervor [1]. Kundennähe als entscheidender Wettbewerbsfaktor In der digitalen Ära stellt die emotionale Nähe zum Kunden für Anbieter in der Finanzdienstleistungsbranche einen entscheidenden Erfolgsfaktor dar. Denn…

Outsourcing in Südost-Europa: Bulgarien als Offshoring-Standort

Ein Anbieter von Contact Center für Customer Relationship Management [1], fasst die wichtigsten Fakten in einer Infografik zusammen, warum das Outsourcing in Bulgarien für Unternehmen interessant sein könnte. Seit vielen Jahren sind international agierende Unternehmen hin- und hergerissen zwischen den hohen Kosten von Kundenservice-Outsourcing im europäischen Raum und dem niedrigen Qualitätsniveau, die sie vorwiegend in…

Umfrage: 62 Prozent der Deutschen fürchten Pannen mit vernetzten Autos

Die deutschen Autofahrer haben aktuell noch Zweifel am Reifegrad moderner Car-IT. So fürchten 62 Prozent, ihr Auto werde durch die Vernetzungstechnik generell anfälliger für Pannen. Gut zwei Drittel sehen sich vor Hacker-Angriffen nicht ausreichend geschützt. Unbestritten positiv bewertet dagegen eine große Mehrheit die verbesserten Warnsysteme vernetzter Fahrzeuge im Straßenverkehr. 85 Prozent halten beispielsweise das schnelle…

Erstmals mehr Smartphones als Laptops

Der Global Mobile Consumer Survey 2015 [1] zeigt: Smartphones sind die neue Nummer eins, Wearables stehen in Deutschland vor dem Durchbruch, das Interesse an smarten Uhren und Fitness-Trackern steigt deutlich. LTE hat hingegen schon den Markt erobert, immer mehr Konsumenten nutzen die schnellen Netze. Dennoch bleibt Wi-Fi die am häufigsten verwendete Datenverbindung. Etabliert haben sich Streaming-Angebote…

Employee Engagement – Buzzword oder Erfolgsgarant

Die Motivation der eigenen Mitarbeiter, deren Engagement – Neudeutsch Employee Engagement – ist eines der Themen, das stets für langwierige Diskussionen in der Führungsetage eines Unternehmens gut ist. Trotz der Dringlichkeit mit der die Motivation der eigenen Belegschaft zumeist diskutiert wird, wirft sie immer noch eine Vielzahl von Fragen auf. Ist das Engagement der Mitarbeiter…

Mitarbeitermotivation ist treibende Kraft für den Unternehmenserfolg und wichtigster Faktor für Innovationsfähigkeit

Die europaweite »Simply Talent«-Studie [1] zur Mitarbeitermotivation zeigt, dass nicht Vorgesetzte, sondern direkte Kollegen vorrangig für das Engagement von Angestellten am Arbeitsplatz entscheidend sind. Darüber hinaus bietet die Studie speziell für HR-Verantwortliche wichtige Einblicke. Denn die Ergebnisse machen deutlich: für einen überragenden Teil der Befragten entfalten Initiativen aus der Personalabteilung kaum motivationssteigernde Wirkung. Maßnahmen zur…

Informativere E-Mails verfassen und Effizienz verbessern

Fraunhofer-Umsicht-Entwicklung entlastet E-Mail-Postfächer bei SAP. Wenig aussagekräftige E-Mail-Betreffs oder »Antwort an alle«-Nachrichten kosten viel Zeit und bares Geld. Fraunhofer Umsicht hat ein Add-In für Microsoft Outlook entwickelt, das die E-Mail-Kommunikation im Unternehmen dauerhaft verbessert. Die Software MailScout unterstützt künftig 90 000 interne und externe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Softwareherstellers SAP beim Verfassen informativer Mails. Das…

Gmail-Werbung: Reichweite und Umsätze mit »Gmail Sponsored Promotions« erhöhen

Kein gewöhnliches E-Mail-Marketing: Die Werbeform Gmail Sponsored Promotions ermöglicht Online-Marketern in Google-Mail-Postfächern Anzeigen zu schalten. Mithilfe des neuen SEA-Formats können Werbetreibende über das gewohnte AdWords-Interface enorme Reichweiten erzielen und ein noch präziseres Targeting betreiben. 900 Millionen aktive Gmail-User weltweit bedeuten für Werbetreibende vor allem eins: großes Werbepotenzial. In Deutschland noch weitgehend unbekannt, bietet Google mit…

Absicherung der E-Mail in Zeiten von Cyberattacken

E-Mail ist und bleibt weiterhin von großer Bedeutung. Anforderungen an E-Mail-Sicherheit steigen. Lösungen müssen den Bedrohungen durch Cyberattacken und Marktentwicklungen Rechnung tragen. Die Zukunft der E-Mail war in jüngster Zeit häufig und gern Gegenstand der Diskussion. Immer wieder wurde der »Tod« der E-Mail prophezeit. Die Praxis hat dem bisher aber deutlich widersprochen. Die E-Mail besitzt…

Zu welcher Tageszeit haben Social-Media-Aktivitäten die größte Wirkung?

Wann ist der beste Zeitpunkt für eine Nachricht bei Facebook oder Twitter? Diese Frage beschäftigt neben den Social-Media-Abteilungen großer Unternehmen auch all diejenigen User, die ihre Follower-Zahl gezielt steigern wollen. Mitarbeiter der Firma Klout haben das Thema nun mit wissenschaftlicher Akribie untersucht [1]. Für die Analyse wurden über 144 Millionen Postings und 1,1 Milliarde Reaktionen…

Mobiles Internet wird immer beliebter, nicht aber die mobile Werbung

Aktuell nutzen rund 28 Millionen Deutsche ab 16 Jahren das mobile Web täglich oder mehrmals wöchentlich, vorzugsweise per Smartphone. Dies sind Ergebnisse der Trendstudie »Mobile Internetnutzung 2015« [1]. Eine rasante Entwicklung: 2010 lag die Zahl der »Heavy User« erst bei etwa 4 Millionen (2014: 24 Millionen). Intensiv genutzt wird das mobile Internet auf dem Smartphone…

Die beliebtesten Themen bei Online-Tutorials

»Die Krawatte binden, einen Rotweinfleck entfernen oder die Waschmaschine anschließen – Video-Anleitungen im Internet, sogenannte »Tutorials«, verdrängen Handbücher und Gebrauchsanweisungen«, so zumindest die Einschätzung der Bitkom-Studie »Zukunft der Consumer Electronics – 2015«. Demnach haben sich bereits rund 20 Millionen Internetnutzer in Deutschland ein Online-Tutorial angesehen. Besonders beliebt sind Erklärvideos rund um den Haushalt. 63 Prozent…

Digitale Strategien noch ein Flickenteppich

Manager malen selbstbewusst das Bild von der vierten industriellen Revolution (Industrie 4.0). Doch nach Meinung ihrer eigenen Mitarbeiter hinken die deutschen Unternehmen auf dem Weg in die digitale Zukunft hinterher. Rund sechs von zehn Arbeitnehmern sehen sich privat besser auf die neuen Technologien vorbereitet als ihre Arbeitgeber. Und mehr als jeder zweite Mitarbeiter meint, dass…

Traditionelle Unternehmenskulturen erschweren die digitale Transformation

Traditionelle Unternehmenskultur, schwache Führungskräfte, fehlende klare digitale Strategien – in vielen Unternehmen findet der notwendige Wandel weniger schnell statt, als aus Sicht junger Arbeitnehmer notwendig wäre. Während auf der IT-Messe Cebit die Chancen digitaler Geschäftsstrategien diskutiert werden, beklagen junge Bundesbürger die mangelhafte Umsetzung der digitalen Transformation in den Unternehmen in denen sie arbeiten. Digital-orientierte Firmen…