Lösungen

Outsourcing: Chancen und Risiken in der IT-Branche

Das Outsour­cing als Ausla­ge­rung bestimm­ter Geschäfts­pro­zesse findet sich in zahlrei­chen Unter­neh­mens­zwei­gen. Beson­ders das Outsour­cing von Routi­ne­tä­tig­kei­ten außer­halb des Kernge­schäfts ist beliebt. In kunden­ori­en­tier­ten Branchen wie der IT ist der Service von zentra­ler Bedeu­tung. Beson­ders die Erreich­bar­keit per Telefon ist zum Aufbau und Erhalt von Kunden- und Geschäfts­kon­tak­ten wichtig. Dies wirft die Frage nach Chancen und…

Die EU ist eine Erfolgsgeschichte

Vor 60 Jahren, am 25. März 1957, unter­schrie­ben Belgien, Frank­reich, Westdeutsch­land, Italien, Luxem­burg und die Nieder­lande die Römischen Verträge zur Gründung der Europäi­schen Gemein­schaft. Damit wurde ein wichti­ger Grund­stein für die Europäi­sche Union (EU) gelegt. Eine in 25 Ländern durch­ge­führte Studie des Markt- und Meinungs­for­schungs­in­sti­tuts Ipsos zeigt, dass die Bürger weltweit durch­aus auch Grund zum Feiern…

Appell an Brüssel: Bundesbürger fordern mehr E-Government der EU-Verwaltungen

Die Deutschen wünschen sich mehr Europa – zumin­dest beim Thema Digita­li­sie­rung und E-Government. 60 Prozent der Bundes­bür­ger sind der Auffas­sung, dass mehr Online-Services für Bürger und Unter­neh­men von Behör­den der Europäi­schen Union angebo­ten werden sollen. Sie wünschen sich beispiels­weise übergrei­fende Portale für die EU-weite Jobsu­che sowie mehr Koope­ra­tion von Justiz und Polizei, um die Sicher­heit…

Frauen und Männer mögen’s smart

Die Akzep­tanz für das Smart Home ist da – und sie liegt bei der jünge­ren Genera­tion höher. Eine 2016 in Öster­reich durch­ge­führte Umfrage zum Inter­esse von Frauen und Männern an Smart-Home-Anwendungen legt den Schluss nahe, dass Frauen und Männer in Sachen Smart Home auf einer Welle funken. In der Erhebung gaben 55 Prozent der Männer und…

Retouren: Wie fair sind Kunden im Online-Handel?

Im Auftrag der Initia­tive FairCom­merce führte der Händler­bund unter 856 Online-Händlern in Deutsch­land und Europa eine inter­na­tio­nale Studie zu Proble­men im Wider­rufs­recht durch. Der Gesetz­ge­ber räumt Kunden im Fernab­satz­ge­schäft umfang­rei­che Rechte ein. In Sachen Fairness müssen Online-Händler auf ihre Kunden vertrauen und werden regel­mä­ßig bitter enttäuscht. Die Ergeb­nisse zeigen, wie hart der Missbrauch des Wider­rufs­rechts…

IT-gestützte Aufwandsabschätzung: Softwaretool hilft IT-Projekte richtig zu kalkulieren

Welchen Aufwand ein geplan­tes IT-Projekt erfor­dert, lässt sich oft schwer vorher­sa­gen – erfolg­rei­che Schät­zun­gen stützen sich in der Regel auf Erfah­run­gen aus frühe­ren Projek­ten. Eine neue Metho­do­lo­gie und Software nutzt diesen Umstand, indem sie die Schät­zun­gen hunder­ter Exper­ten als Basis für die Berech­nun­gen nutzt. Kombi­niert mit Versio­nie­rung und einem itera­ti­ven Vorge­hen ist sie auch bei…

CIO Agenda 2017: Bei steigenden Budgets setzen IT-Entscheider pragmatische Prioritäten

Die Umfrage von VOICE – Bundes­ver­band der IT-Anwender e.V. unter 160 CIOs zu den wichti­gen Themen 2017 beweist die zuneh­mende Bedeu­tung der IT in Zeiten der digita­len Umwäl­zun­gen. Bei 43 Prozent der Befrag­ten der VOICE CIO Agenda 2017 steigen die Budgets. Ihre Top-Themen setzen die IT-Entscheider pragma­ti­sch. Opera­tio­nal Excel­lence, Verfüg­bar­keit, Colla­bo­ra­tion und Security werden am…

Digitalisierung sorgt für mehr Wohlstand und Wachstum

■   56 Prozent der Bundes­bür­ger erwar­ten mehr Wohlstand durch die Digita­li­sie­rung. ■   Drei Viertel der Unter­neh­men haben inzwi­schen eine Digital­stra­te­gie, 90 Prozent sehen Chancen durch die digitale Trans­for­ma­tion. ■   Bitkom fordert im Wahljahr: Weichen für weitere Digita­li­sie­rung richtig stellen. Neue Kunden, steigende Umsätze, wachsen­der Wohlstand: Sowohl die Wirtschaft als auch die Verbrau­cher sehen aktuell deutlich…

Social Business ist der Dreh- und Angelpunkt des Digital Workspace

Kommunikations- und Kolla­bo­ra­ti­ons­lö­sun­gen sind das zentrale Drehkreuz des digita­li­sier­ten Arbeits­plat­zes. Keine anderen Lösun­gen werden hier so viel genutzt wie etwa E-Mail, Telefo­nie und Webkon­fe­ren­zen. Des Weite­ren sind viele Anwen­dun­gen mit Kommunikations- und Kollaborations-Tools verknüpft, um sie effizi­ent nutzen zu können. Die Entwick­lung geht dabei dahin, auch immer mehr Mecha­nis­men von Social Networks zu integrie­ren –…

Drohneneinsatz trifft auf Zustimmung

■  9 von 10 Befrag­ten befür­wor­ten Drohnen­ein­satz bei Katastro­phen. ■  Drei Viertel wünschen sich Drohnen-Führerschein. ■  Bei der Nutzung müssen gesetz­li­che Regelun­gen beach­tet werden. Drohnen suchen im Erdbe­ben­fall Überle­bende und belie­fern entle­gene Gebiete schnell mit wichti­gen Medika­men­ten, bei Waldbrän­den spüren sie Glutnester auf und der Polizei helfen sie als fliegen­des Auge bei der Überwa­chung von Großver­an­stal­tun­gen:…