Lösungen

Trends 2015 in der Speicherwelt

Storage ist die kritischste Komponente im Rechenzentrum und die kostspieligste. Flash, SDS, Cloud – Ansätze, das Problem zu lösen, gibt es viele. Und es gibt Bewegung überall im Markt. Aber welche Innovationen bringen wirklich etwas? Wann wird die Cloud demokratisch und warum sollte man einen Ferrari nicht mit verbunden Augen fahren? Peter Mahlmeister von Tintri…

E-Commerce boomt in China – große Chance für deutsche Mittelständler

Das Online-Shopping in China wächst dramatisch: Bis 2016 wird das Handelsvolumen im E-Commerce die 586-Milliarden-US-Dollar-Grenze knacken. Deutsche Mittelständler, die im Reich der Mitte Erfolg haben wollen, sollten jetzt auf den Zug aufspringen. Wichtig: Im Fokus für den Marktstart stehen die deutlich anderen Wünsche der chinesischen Käuferschaft. Wer einfach nur die europäische E-Commerce-Strategie nach China kopiert,…

10 Millionen nutzen Smart-Home-Anwendungen

Intelligente Geräte und Anwendungen für das eigene Zuhause setzen sich bei Verbrauchern durch. Jeder Siebte (14 Prozent) in Deutschland ab 14 Jahren nutzt bereits sogenannte Smart-Home-Anwendungen. Das entspricht gut 10 Millionen Bundesbürgern. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. »Ein smartes Zuhause bietet enormen Komfort und Sicherheit«, sagt Dr. Christian…

Fünf Gründe, warum Secure Workspaces BYOD effizient und sicher machen

Die Verwendung von Secure Workspaces in BYOD-Umgebungen ermöglicht Unternehmen Vorlieben von Mitarbeitern, Unternehmensziele, Anforderungen der IT und Sicherheitsbedürfnisse problemlos miteinander zu vereinbaren. Eine Secure-Workspace-Lösung bietet Unternehmen die Möglichkeit, schnell eine komplette Enterprise-Umgebung zu implementieren, die die Unternehmensdaten von der Umgebung der privaten oder auch unternehmenseigenen Smartphones, Tablets und Laptops isoliert. Ein solcher sicherer Arbeitsbereich sorgt…

Studie: Kreativer Umgang der CIOs mit der Schatten-IT

Chief Information Officer (CIOs) in Deutschland haben eine noch nie dagewesene Möglichkeit, in ihrem Unternehmen eine führende Rolle einzunehmen – unter anderem, weil die sogenannte Schatten-IT an Bedeutung gewinnt. Zu diesem auf den ersten Blick paradoxen Schluss kommt eine aktuelle internationale Studie, für die knapp 1.000 IT-Entscheider aus acht Ländern und Regionen im Auftrag von…

Industrie 4.0: Die vierte industrielle Revolution

Welche Auswirkungen haben die Digitalisierung und Automatisierung auf die industriellen Produktionsabläufe? Für die deutschen Industrieunternehmen firmiert die Digitalisierung der Wertschöpfung unter dem Titel Industrie 4.0. Diese basiert auf selbstorganisierende und echtzeitfähige Systeme. Erkennbar wird sie an vernetzten Produktionsanlagen, höherer Durchgängigkeit der IT-Systeme, intelligenter Werkstücke, Werkzeuge und Transportmittel sowie der Integration mobiler Kommunikationstechnik. Gebündelt mit einer…

Schlechte Datenstruktur gefährdet wirtschaftlichen Erfolg 2015

IT- und Sicherheitsverantwortliche sollten am Jahresende die Datenstrukturen nochmals genau überprüfen, um sie mit den Unternehmenszielen des kommenden Jahres 2015 überein zu bringen. Dazu rät Stephan Brack, CEO der Protected Networks GmbH. »Alle Entwicklungen im Unternehmen haben immer auch einen direkten Einfluss auf die IT-Struktur«, erklärt Brack. Das bedeutet, dass sich die anstehende Internationalisierung ebenso…

Unternehmen setzen bei der Produktentwicklung verstärkt auf Big Data

Nutzen Unternehmen Big Data, sind mehr als neun von zehn Führungskräften (92 Prozent) mit den erzielten Ergebnissen zufrieden. Zu diesem Ergebnis kommt die Umfrage »Big Success with Big Data« von Accenture unter mehr als 1.000 Teilnehmern aus 19 Ländern. 89 Prozent der Befragten meinen, dass Big Data sehr oder extrem wichtig für den digitalen Wandel…

Silodenken in Marketing- und IT-Abteilungen muss verschwinden

Laut einer aktuellen Studie unter 150 deutschen Marketing- und IT-Entscheidern beschäftigen sich 100 Prozent der befragten Unternehmen mit dem Thema Digitalisierung [1]. 70 Prozent der Unternehmen müssen laut eigener Aussage viel innovativer werden, um vom Markt geforderte digitalen Services und Geschäftsmodelle bieten zu können. Allerdings sieht sich nur knapp über die Hälfte (55 Prozent) in…

Daten sammeln mit System: Das Software-Tool MIOvantage ermöglicht eine effiziente Datenqualitätsanalyse

Noch vor wenigen Jahren galt das Sammeln von möglichst vielen Daten als zentraler Erfolgsfaktor. Inzwischen ist ein weiterer Faktor hinzugekommen: Sondierungseffizienz. Die Fähigkeit, große Datenmengen schnell und systematisch sondieren und analysieren zu können, ist heute mindestens ebenso wichtig wie der Zugang zu den Daten selbst. Mit dem Software-Tool MIOvantage steht Unternehmen jetzt ein sehr leistungsfähiges Werkzeug für das schnelle Inspizieren von Rohdaten bzw. für die Kontextstrukturierung von Massendaten zur Verfügung.