Lösungen

Wachsende Datenmengen bringen Stress in die IT-Abteilung

Den IT-Verantwortlichen wachsen mittlerweile nicht nur die Daten, sondern auch Zeit, Arbeit und Kosten über den Kopf. Das Datendilemma verursacht in vielen IT-Abteilungen Stress: IT-Infrastrukturen entwickeln sich zum Engpass, dies birgt die Gefahr, dass das Tagesgeschäft nicht mehr kosteneffizient geführt werden kann und geschäftsrelevante Projekte geschoben werden müssen. Das ergab eine von techconsult im Auftrag…

KMUs büßen deutlich an Produktivität durch Erstellen und Verwalten von Dokumenten ein

Eine Studie verdeutlicht, dass die Produktivität in kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) in Deutschland, Großbritannien und Frankreich durch die Erstellung und Verwaltung von Textdokumenten, wie Berichten, Verträgen, Förderungsanträgen, Ausschreibungen oder Werbematerial, stark beeinträchtigt wird [1]. Unter dem Titel »Je besser die Technologie, desto größer die Effizienz« ermittelte diese Studie, wie die befragten KMUs in den…

Studie: Von Sammlern, Sortierern und der Suche nach dem ROI von CRM-Lösungen

Was sind die Beweggründe für den Einsatz einer CRM-Lösung und wo stoßen Strategien und Systeme an ihre Grenzen? Welche Faktoren bestimmen den Erfolg und wie stehen Unternehmen den globalen Trends gegenüber? Diesen Fragen geht ein aktueller Forschungsbericht der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) nach, der im Auftrag des unabhängigen Beratungshauses Sopra Steria Consulting durchgeführt…

Ein Drittel aller Unternehmen hat keine Digitalstrategie

Mehr als ein Drittel (37 Prozent) aller Unternehmen in Deutschland hat bislang keine Strategie für die Bewältigung des digitalen Wandels. Das hat eine repräsentative Umfrage unter 505 Geschäftsführern und Vorständen von Unternehmen ab 20 Mitarbeitern im Auftrag des Digitalverbands BITKOM ergeben. »Die Digitalisierung erfasst die gesamte Wirtschaft. Sie durchdringt sämtliche Branchen, vom Handwerker bis zum…

Internationale Expansion: Chance und Herausforderung für Händler

Deutschland ist international als erfolgreiche Exportnation bekannt. Auch im E-Commerce möchten immer mehr etablierte, genauso wie junge Handelsunternehmen das Potenzial eines grenzübergreifenden Vertriebs nutzen. Gerade beim Thema Fulfillment gibt es dabei aber auch einige Herausforderungen, die Händler im Vorfeld bedenken sollten, damit es im Nachgang nicht zu kostspieligen Verzögerungen oder anderen Problemen kommt. eBay Enterprise…

PSI-Cloud vernetzt ERP-Usergroup

Der Fertigungsspezialist PSIPENTA Software Systems GmbH präsentiert auf der CeBIT vom 16. bis 20. März 2015 in Hannover (Halle 5, Stand E16) erstmals seine Network Cloud für einen einfachen, elektronischen Datenaustausch (Electronic Data Interchange – EDI) unter PSIpenta-Anwenderunternehmen. PSIpenta-Kunden haben zukünftig die Möglichkeit, sich auch überbetrieblich zu vernetzen. Die technologische Basis hierfür bildet die Koordinationsplattform…

Softwareentwicklung: Lösungen für das IoT bestimmen das Geschäft im Jahr 2015

Die Studie »Software for the Internet of Things (IoT) Developer Survey« belegt: Im Jahr 2015 wird das Entwickeln von Lösungen mit integrierten »Dingen« wie Sensoren in der Industrie, Sensoren zum Überwachen der Gesundheit oder schlaue Gebäude, ein großes Thema. Diese »Dinge« werden im Rahmen der Projekte dann mit vorhandenen und neuen Geschäftslösungen vernetzt. Laut Studie,…

Der Wandel in der Systemhausbranche: »Die Digitalisierung fordert Dienstleister«

Die IT-Branche durchlebt seit einigen Jahren einen Wandel – weg vom Integrationsgeschäft hin zur IT-Dienstleistung. Horst Nadjafi erklärt, was die Branche heute so interessant macht und wie moderne IT-Dienstleister der digitalen Transformation gerecht werden. Systemhausbranche mitten im Umbruch Die gesamte Systemhausbranche steht seit längerer Zeit vor einem Umbruch. Experten in der Branche sind sich seit…

Sieben Gründe für die Überarbeitung einer Website

Eine Website muss am Puls der Zeit sein und deshalb regelmäßig erneuert werden. Aber wann genau? Es gibt untrügliche Anzeichen dafür, dass es Zeit für ein Redesign oder einen Relaunch ist. Die Website ist das Aushängeschild eines Unternehmens und hinterlässt oft den ersten entscheidenden Eindruck bei potenziellen Kunden. Umso wichtiger ist es, sie laufend zu…

Gesunde Betriebsküchen und Work-Health-Balance

Betriebliches Gesundheitsmanagement wird für Unternehmen zunehmend wichtiger und kann durch einfache Maßnahmen erreicht werden. Wenn Kantinen und Betriebsküchen das Bewusstsein für gesunde Ernährung aufbauen, steigen das Wohlbefinden und die emotionale Bindung der Mitarbeiter ans Unternehmen. Verschiedene Studien beweisen, dass Unternehmensangebote zu ausgewogener und gesunder Ernährung gefragt sind und die Belegschaft zufriedener, motivierter und leistungsfähiger machen.…

Mit Big Data das Unsichtbare sichtbar machen

Softwarefehler stecken oftmals in Details und bleiben eine Zeit lang unbemerkt. Doch der Schaden ist fast immer immens: finanziell und für das Image. Die großen Automobilhersteller wie BMW, Toyota oder Opel mussten dies jüngst schmerzhaft erfahren. Fehlerhafter oder unausgereifter Programmier-Code ist aber nicht nur ein Problem für die Autoindustrie, sondern für sämtliche Wirtschaftszweige. Alles hängt…

Enterprise Mobility Study 2015: 10-prozentige Leistungssteigerung realisierbar

Laut den Ergebnissen der durchgeführten Studie »Enterprise Mobility 2015« zeigt sich, dass Marketing-Abteilungen, die Enterprise Mobility in ihre Unternehmensstrategie aufgenommen haben, eine erheblich bessere Leistungsbilanz vorweisen können, als Marketing-Abteilungen, die bisher noch keinen Enterprise-Mobility-Ansatz verfolgen. Den Marketing-Abteilungen, die bereits eine vollumfängliche Enterprise-Mobility-Strategie ins Leben gerufen haben und entsprechende Mobility-Maßnahmen durchführen, konnte in dieser Studie eine…

Acht Fehler bei der Authentifizierung, die man vermeiden sollte

Sollte 2015 ähnlich verlaufen wie 2014, wird es für Hacker wieder ein fulminant erfolgreiches Jahr werden. Millionen von Daten und Dokumenten werden in unbefugte Hände gelangen. Die positive Nachricht: Viele Unternehmen haben diese Gefahr bereits erkannt, besonders, dass ein herkömmlicher einfacher Passwortschutz nicht ausreicht um ihre Daten, Netzwerke und Cloud-Anwendungen vor unberechtigtem Zugriff zu schützen.…

Politik und Wirtschaft müssen Weichen für Mobilität 4.0 stellen

Um den Verkehr der Zukunft optimal zu gestalten, müssen Mobilitätsdaten besser verfügbar gemacht sowie die Sicherheit der Daten gewährleistet werden. Das sind zwei Kernforderungen des Aktionsplans »Intelligente Mobilität«, den der Mobilitätsverband Deutsches Verkehrsforum und der Digitalverband BITKOM der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Dorothee Bär MdB, überreicht haben. In dem gemeinsam…

Positionspapier des eco zum Leistungsschutzrecht für Presseverleger

eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. versteht sich seit fast 20 Jahren als Interessenvertreter und Förderer aller Unternehmen, die mit oder im Internet wirtschaftliche Wertschöpfung betreiben. Der Verband vertritt über 700 Mitglieder. Hierzu zählen unter anderem ISP (Internet Service Provider), ASP (Application Service Provider), Carrier, Hard- und Softwarelieferanten, Content- und Service-Anbieter sowie Kommunikationsunternehmen. Der…

Augen für das Internet der Dinge – DFKI ist Partner im EU- Projekt »Eyes of Things«

Im EU-Projekt »Eyes of Things« steht die mächtigste Sinneswahrnehmung des Menschen im Zentrum der Forschung: das Sehen. Auf der Basis von Miniaturkameras aus der Endoskopie sollen Applikationen entwickelt werden, damit intelligente Systeme zukünftig Umgebungen umfassend, länger und interaktiver wahrnehmen können. Fortschritte im Bereich des Maschinellen Sehens (Computer Vision) werden mit mobilen Anwendungen aus den Bereichen…

Fast jeder Dritte möchte in Bus, Bahn und Co. mit dem Smartphone zahlen

Fast jeder dritte Smartphone-Nutzer (29 Prozent) möchte künftig mit seinem Handy für Fahrten in Bus, Bahn, Taxi, Fernbus oder Mitfahrzentrale bezahlen, das sind fast 13 Millionen Menschen. Bei den 30- bis 49-Jährigen sind es sogar 35 Prozent, bei den 50- bis 64-Jährigen immer noch 24 Prozent. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag…

Sieben Punkte, die Unternehmen beim Case Management beachten müssen

Mit Case Management (CM) und Dynamic Case Management (DCM) [1] können Unternehmen ihre Prozesse sehr schnell designen und flexibel an wechselnde Bedingungen anpassen. Gerade in Anwendungen, in denen Geschäftsvorfälle viele Freiheitsgrade benötigen und auch unerwartete Situationen abdecken müssen, sind CM-Verfahren effizienter als herkömmliches Business Process Management (BPM). Immer mehr Unternehmen greifen daher bei der Gestaltung…

Informationsmanagement der digitalen Kanäle erhöht das Risiko von Datenpannen und führt zu Reputationsverlusten

Obwohl der Einsatz von digitaler Kommunikation und Groupware in Unternehmen schneller wächst, als im privaten Bereich [1], ist in 28 Prozent der weltweiten Unternehmen niemand für die Verwaltung von Social-Media-Inhalten verantwortlich. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie [2] der internationalen Organisation für Informationsmanagement AIIM [3] im Auftrag des Informationsmanagement-Dienstleisters Iron Mountain. Was die Inhalte von…

Application Economy: Unternehmen erfüllen die Bedürfnisse ihrer Kunden nicht

Marken verstehen die Bedürfnisse der europäischen Verbraucher in der Application Economy nicht. 61 Prozent der befragten Unternehmen sind der Meinung, dass die von ihnen bereitgestellten Anwendungen für Dienstleistungen »ausgezeichnet« oder »gut« seien. Allerdings sehen dies lediglich 53 Prozent der Verbraucher so. Dies ist das Ergebnis der globalen Studie »Software: das neue Entscheidungskriterium, wenn es um…