News

Führender Microsoft Dynamics 365 Partner FWI Information Technology wird Teil der COSMO CONSULT-Gruppe

Die COSMO CONSULT-Gruppe, weltweiter Anbieter von End-to-End-Business-Lösungen auf der Basis von Microsoft Dynamics und die FWI Gruppe, Österreichs führender Microsoft Dynamics 365 Partner, vereinen ihre Branchen- und Lösungsexpertise. Durch die Integration der FWI mit der Unternehmenszentrale in Steyr, zweier weiterer Repräsentanzen in Wien und Vitis sowie dem deutschen Standort im oberpfälzischen Neumarkt in den Unternehmensverbund…

Weshalb aus Sicht der Online-Glücksspielanbieter Mobilgeräte die Zukunft bedeuten

»Denken Sie doch auch mal an die guten alten Casinos«, sagte noch nie jemand. Aber die heutige Marktsituation bietet ein anderes Bild als es die riesengroßen Casino-Resorts zu suggerieren versuchen, die mit Showacts und luxuriöser, opulenter Szenerie Spieler aus aller Welt anlocken wollen: die Fontänen vor dem legendären Bellagio sind dafür ein gutes Beispiel. Obwohl…

Controlware Security Day 2017 – Branchentreff für mehr als 300 Besucher

Controlware, deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, veranstaltete am 28. und 29. September 2017 den Controlware Security Day 2017 im Congress Park Hanau. Über 300 IT-Verantwortliche aus Unternehmen in ganz Deutschland nahmen die Gelegenheit wahr, sich unter dem Motto »Securing your business« mit den anwesenden Experten über aktuelle und zukünftige Security-Themen auszutauschen.   Controlware veranstaltete…

Business Intelligence, ECM und Security

In dieser Ausgabe präsentieren wir drei Themenschwerpunkte: Business Intelligence, Enterprise Content Management und die Sicherheit in einem eigenen Security Spezial. Gleich bei zwei dieser Bereiche haben wir lange überlegt, ob wir sie noch so benennen sollen. Business Intelligence wird immer mehr von den Bezeichnungen Advanced Analytics und Predictive Analytics überstrahlt. Aber beide, BI- und Analytics-Initiativen…

Ironie des Informationszeitalters – Weniger Erkenntnisse trotz Datenüberfluss

Je mehr Daten einem Unternehmen und dessen Mitarbeitern zur Verfügung stehen, desto einfacher sollte es sein, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Doch oft ist das Gegenteil der Fall. Gründe dafür sind unter anderen »Daten-Silos« und eine unzureichende Datenqualität. Abhilfe schaffen Business-Intelligence-Tools, die solche Schwachstellen eliminieren.

Ad-hoc-Analysen im IT-Servicemanagement – Mit Self-Service BI verborgene Optimierungspotenziale entdecken

Das Entdecken der Ursachen für mangelhaften IT-Betrieb gleicht einem Detektivspiel und erfordert oftmals kreativen Spürsinn. Self-Service-BI-Lösungen unterstützen die Spezialisten nicht nur bei der Ursachenforschung, sondern finden oft auch neue Optimierungsansätze.

Self-Service-BI – Schnellere Entscheidungen, weniger Routineaufgaben

Der Spielwarenhändler myToys setzt seit einigen Monaten die Visual-Analytics-Lösung Tableau ein. Damit sind jetzt auch die Fachabteilungen in der Lage, direkt auf relevante Daten zuzugreifen und ohne Unterstützung durch die IT, Reports und Analysen zu erstellen. So können sie schneller und gezielter auf geänderte Marktbedingungen reagieren und neue Absatzchancen ergreifen. Dadurch dass die IT-Abteilung von solchen Routineaufgaben entlastet wurde, sind die IT-/Data-Warehouse- und BI-Kosten zudem um rund 20 Prozent gesunken.

Wettbewerbsvorteil durch Business Intelligence – Daten noch intelligenter machen

Das Bewusstsein für Themen wie BI, Big Data und Digitalisierung ist stark gestiegen. Dennoch dominieren oftmals noch manuelle Reports – eine komplette digitale Durchdringung auf Basis von Echtzeitdaten ist nur bei wenigen Unternehmen gegeben.