News

Security-​Studie: Neue Angriffsmuster, mehr Angriffsfläche und eine gute Nachricht

Destruction-​​of-​​Service-​​Angriffe (DeOS) zielen auf reine Zerstö­rung, datei­lose Malware ist schwer zu entde­cken. Zunahme von IoT-​​Anwendungen bietet viele verdeckte Angriffs­flä­chen. Angriffs­er­ken­nung (Time to Detec­tion, TTD) verbes­sert sich auf etwa 3,5 Stunden.   Laut aktuel­lem Cisco Midyear Cyber­se­cu­rity Report (MCR) entwi­ckeln sich Cyber­be­dro­hun­gen rasant weiter und vergrö­ßern dabei ihre Angriffs­reich­weite. Jüngste Vorfälle wie Wanna­Cry und Nyetya zeigen…

Wie Deutschland der Demografie trotzen kann

Deutsch­land geht es derzeit wirtschaft­lich gut. Doch der demogra­fi­sche Wandel stellt Politik, Wirtschaft und Gesell­schaft vor eine ganze Reihe struk­tu­rel­ler Heraus­for­de­run­gen. Wie verhin­dert werden kann, dass das Wirtschafts­wachs­tum in den kommen­den Jahrzehn­ten dennoch nicht einbricht, zeigt das Insti­tut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) in einer groß angeleg­ten Studie.   Die Beschäf­ti­gung liegt auf Rekord­ni­veau, die…

Innovationsatlas: Nur im Süden Weltspitze

Relativ wenige Wirtschafts­räume in Bayern und Baden-​​Württemberg dominie­ren die deutsche Innova­ti­ons­land­schaft und liegen inter­na­tio­nal auf Spitzen­ni­veau. In den meisten deutschen Regio­nen wird jedoch deutlich zu wenig in Forschung inves­tiert, zeigt eine Studie des Insti­tuts der deutschen Wirtschaft Köln (IW). Doch die Politik kann gezielt gegen­steu­ern.   Einige Regio­nen in Süddeutsch­land forschen auf Weltni­veau. In vielen…

Start-​ups leiden unter Fachkräftemangel

Jedes zweite Start-​​up konnte bereits Stellen nicht beset­zen, weil es keine geeig­ne­ten Kandi­da­ten gab. Vor allem IT-​​Positionen sind schwer zu beset­zen. Ein Start-​​up gründen ist eine Sache, aber wenn die Geschäfte laufen und das junge Unter­neh­men wächst, stellt sich rasch die Frage nach geeig­ne­ten Mitar­bei­tern. Deutsche Start-​​ups stehen dabei aktuell vor dem Problem, dass auch sie…

E-​Bikes in Städten als Alternative zu Autos

Mehrheit sieht positive Effekte für Gesund­heit und Umwelt. E-​​Bikes sind auch für anspruchs­volle Touren gefragt. Vor allem Jüngere inter­es­sie­ren sich für einen Kauf.   Die Mehrheit der Deutschen sieht in E-​​Bikes eine prakti­sche, gesund­heits­för­dernde und umwelt­freund­li­che Alter­na­tive zum Auto. Knapp drei Viertel der Bundes­bür­ger (73 Prozent) sind der Meinung, dass Elektro­fahr­rä­der für körper­lich weniger fitte Menschen…

Neues Ranking »Digitaler Kundendialog«: Wann Verbraucher zum Hörer greifen

Produkt­in­for­ma­tion, Vertrags­ab­schluss, Umzug, Beschwerde oder Kündi­gung: Kunden wählen heute immer häufi­ger den Kontakt über digitale Kanäle wie Facebook, Twitter, E-​​Mail oder das Kunden­fo­rum, um mit Unter­neh­men zu kommu­ni­zie­ren. Statista, Focus Money und Deutsch­land Test wollten wissen, wie gut die Anbie­ter in den Branchen Finan­zen, Versi­che­run­gen, Telekom­mu­ni­ka­tion und Perso­nen­ver­kehr für den digita­len Kunden­dia­log aufge­stellt sind. Sie…

Apps: Der 6-​Billionen-​Dollar-​Markt

Bis 2021 werden die Brutto­ver­brau­cher­aus­ga­ben im Zusam­men­hang mit Mobile Apps laut einer Prognose von App Annie auf über sechs Billio­nen US-​​Dollar steigen. »Gründe hierfür sind ein Anstieg der weltweit mit Apps verbrach­ten Zeit, die boomende Smartphone-​​Nutzung in Entwick­lungs­re­gio­nen, sowie stabile Ausga­ben für In-​​App-​​Werbung und Mobile Commerce.« Allein in China werden sich die App-​​Gesamtausgaben ein Volumen…

Internetbrowser: Chrome schickt IE und Firefox in die Nische

Immer weniger Menschen gehen mit Firefox und Inter­net Explo­rer online. Laut aktuel­len Daten von StatCoun­ter kommen beide zusam­men nur noch auf einen Desktop-​​Marktanteil von 23,3 Prozent. Verant­wort­lich für den Absturz ist Chrome. Der Google-​​Browser kletterte zuletzt auf rund 63 Prozent. Auch Andreas Gal, ehema­li­ger Chief Techno­logy Officer bei Mozilla, geht in einem Beitrag von Caschys…

Die Zukunft des globalen E-​Commerce ist virtuell

Umfrage: Virtual Reality (VR) kommt bei deutschen Online­shop­pern an – chine­si­sche Verbrau­cher Vorrei­ter bei visio­nä­rem Shopping.   Die neueste Mode nicht mehr selbst, sondern digital mit einer Virtual-​​Reality-​​Brille anpro­bie­ren? Ein Abbild von sich selber mit den richti­gen Maßen und dem gewünsch­ten Outfit in 3D via VR zu betrach­ten? Diese Art des Shopp­pings ist nicht mehr…

Fachkräftemangel: IKT-​Spezialisten verzweifelt gesucht

8,2 Millio­nen Fachleute für Informations- und Kommu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gie (IKT) arbei­ten laut Eurostat in der Europäi­schen Union - das entspricht 3,7 Prozent aller Beschäf­tig­ten. Acht von zehn IKT-​​Arbeitskräften sind Männer, rund 62 Prozent verfü­gen über mindes­tens einen tertiä­ren Bildungs­ab­schluss. Obwohl sich die Zahl der IKT-​​Fachleuten seit 2006 um rund 2,3 Millio­nen erhöht hat, ist der Anteil der…