News

Die französische Bahn nutzt Big-Data-Analytics für Einblicke in Passagierbewegungen

Die SNCF-Tochter Gares & Connexions hat sich das Ziel gesetzt, die Bewegung von zwei Milliarden Passagieren jährlich nachvollziehen zu können und so die Zufriedenheit ihrer Kunden zu verbessern. Dafür kommt künftig Software von SAS zum Einsatz. Im Rahmen des »Project Magnolia« setzt der Geschäftsbereich auf Analytics-Lösungen. Mit SAS Visual Analytics, SAS Visual Statistics und SAS…

Veredelte ERP-Infrastruktur: Geschäftsprozesse vereinheitlichen und Workflows beschleunigen

Der Mittelständler Gronbach hat sich zum Ziel gesetzt, so seine Prozesse zu konsolidieren, Standorte in Echtzeit zu analysieren und die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern zu vereinfachen. Gronbach ist international führend in der Serienfertigung und im Vertrieb von designorientierten Produkten, mechanischen Einzelbauteilen sowie ganzen Baugruppen und OEM-Geräten. Zu den Kunden zählen unter anderem Weltmarktführer für Haushaltsgeräte,…

Neues Business-Intelligence-System ermöglicht effizientere Planungsprozesse

Schnelle Entscheidungen basierend auf aktuellen Reportings sind heute im Handel erfolgsentscheidend. Bei Electrolux aber benötigte die Erstellung von Reportings im Schnitt zwischen drei und fünf Personentage. Um die alte, heterogene IT-Landschaft zu optimieren, wurden die Planungsprozesse sämtlicher europäischer Landesgesellschaften auf SAP ERP sowie SAP Business Planning and Consolidation (SAP BPC) umgestellt. KPS Consulting setzte alle…

Chief Innovation Officer – So behalten Unternehmen beim Innovationsmanagement die Nase vorn

Fragwürdige oder verwirrende Jobtitel haben in Firmenkantinen schon immer für viele Lacher gesorgt. Eine kurze Online-Recherche bringt bereits unzählige Treffer, darunter Kuriositäten wie den Senior Information Advisor (früher auch als Bibliothekar bezeichnet), den Wassersport-Assistenten (Bademeister) oder den Director Ideation (Werbekaufmann). Bis vor einigen Jahren wäre der »Chief Innovation Officer« wohl auch in dieser Liste der…

Digitaler Wolf im Schafspelz: Hacker stehlen Millionenbeträge mittels Dyre-Trojaner

Die Experten von IBM Security haben einen laufenden Angriff von Cyberkriminellen aufgedeckt, die teilweise mehr als eine Million US-Dollar von einzelnen Unternehmen erbeuteten. Die Operation, die von den Sicherheitsforschern auf den Namen »Dyre Wolf« getauft wurde, setzt neben der bekannten Dyre-Malware auf Social Engineering: Dabei geben sich Hacker etwa als Callcenter-Mitarbeiter von Banken aus, um…

IT-Sicherheit: (k)ein KO-Kriterium für Industrie 4.0

Die vierte industrielle Revolution läutet einen Paradigmenwechsel in der industriellen Fertigung ein: Indem sich immer mehr Fertigungsbetriebe in Wertschöpfungsverbünden miteinander vernetzen, öffnet sich die bislang nahezu hermetisch abgeschottete Produktions-IT der Außenwelt. Dadurch entstehen neue Sicherheitsrisiken, auf die die meisten Unternehmen (noch) nicht vorbereitet sind, wie einige prominent gewordene Cyberattacken der jüngsten Vergangenheit zeigen. Um sensible…

Das Verhältnis zu digitalen Medien

Vergleich nach beruflichen Positionen im persönlichen Verhältnis zu digitalen Medien Die Teamleiter, also die Ebene unterhalb von Geschäfts- und Bereichsleitung zeigt die größte Affinität zu den digitalen Medien, während das Top-Management in seinem persönlichen Verhältnis die vergleichsweise größte Distanz dazu aufweist. Diese Befragungsgruppe empfindet digitale Medien auch am stärksten als eine Belastung – möglicherweise wegen…

Social ECM: Planung der Strategie und Infrastruktur des professionellen Document Sharing

Das digital intelligence institute (dii) hat unter dem Titel »Social ECM als kollaboratives Dokumentenmanagement« ein methodisches Rahmenwerk für den Business-Einsatz von Cloud-basierten Lösungen herausgegeben. Es beschreibt, wie Unternehmen ein professionelles Document Sharing mittels Cloud-Archiven als neue Kommunikationsform umsetzen können. Das 78-seitige Framework wird vom dii kostenlos zum Download angeboten. Social ECM Social ECM (sECM) definiert…

Die Kehrseite der Digitalen Revolution?

  Mit der Ausbreitung des Internets sind nun schon seit mehr als einem viertel Jahrhundert große Hoffnungen für die Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft verbunden. Der Autor Andrew Keen hält mit seinem neuesten Buch »Das digitale Debakel« (The Internet is Not the Answer) dagegen. In seiner kritischen Analyse rechnet er mit dem Silicon Valley, der…

WLAN-Wüste Deutschland: Nachbesserungsbedarf für die Bundesregierung

Zu dem am 12. März vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie veröffentlichten Gesetzesentwurf zur Änderung des Telemediengesetzes, der eine Klarstellung der rechtlichen Bedingungen für WLAN-Betreiber bezweckt, veröffentlicht eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. eine entsprechende Stellungnahme. eco befürwortet grundsätzlich die bereits im Koalitionsvertrag von der Bundesregierung angekündigte Initiative der Bundesregierung zur Erschließung der Potenziale…

Cyberangriffe blitzschnell erkennen und analysieren

Wie Unternehmen und Institutionen Cyberangriffe abwehren können, hängt entscheidend von den verwendeten IT-Systemen ab. Darauf hat das Hasso-Plattner-Institut (HPI) aufmerksam gemacht. Viele herkömmliche Intrusion Detection-Systeme meldeten im Prinzip erst morgen, dass man gestern angegriffen wurde, sagte ein Sprecher. Das Institut habe deshalb ein neues Real-time Event Analytics and Monitoring System (REAMS) entwickelt. Vor vier Wochen…

Die größten internationalen Flughäfen

Dubai ist als internationales Drehkreuz für Flüge mittlerweile weltweit die Nummer eins. Das zeigen Zahlen des Airport Council International (ACI). Am Flughafen von Dubai stiegen im vergangenen Jahr mehr Passagiere zu internationalen Flügen ein- und aus als in Heathrow. Allerdings hat der Londoner Airport zudem noch eine hohe Anzahl an Inlands-Passagieren. Mit London Gatwick befindet…

Diese Startups sind mehr als 1 Milliarde Dollar wert

82 Startups werden derzeit laut Wall Street Journal von Venture-Capital-Firmen mit einer Milliarde US-Dollar oder mehr bewertet, das entspricht einem Anstieg von mehr als 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die drei wertvollsten Unternehmen sind derzeit Xiaomi (46 Milliarden US-Dollar), Uber (41,2 Milliarden US-Dollar) und Palantir (15 Milliarden US-Dollar). 57 der Unternehmen aus dem Milliarden-Dollar-Startup-Club sind…

Elster: 16 Millionen Steuererklärungen per Internet

Die Zahl der elektronisch abgegebenen Einkommensteuerklärungen (ELSTER) steigt in Deutschland weiter an. Im vergangenen Jahr wurden 16,1 Millionen Einkommensteuerklärungen online eingereicht. Das entspricht einem Anstieg um rund 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie der Digitalverband BITKOM mitteilt. »Die elektronische Steuererklärung in Deutschland ist eine Erfolgsgeschichte. Das elfte Jahr in Folge ist die Zahl der online…

Sozialausgaben steigen, außer in Deutschland

Laut OECD bemessen sich die Sozialausgaben Deutschlands auf rund ein Viertel des Bruttoinlandprodukts. Damit sind sie in dieser Messgröße leicht rückläufig. In den meisten anderen Staaten ist dies anderes. Italien etwa gibt mittlerweile gemessen am BIP deutlich mehr für Sozialtransfers aus als Deutschland. Auch Spanien zog an Deutschland vorbei. Zu bedenken ist freilich, dass sich…

»Software Asset Management as a Service«: Nicht auslagern, ohne gerüstet zu sein

Outsourcing mit Blindflug-Risiko

Im Markt für Software Asset Management (SAM) herrscht Goldgräberstimmung. Zahlreiche Dienstleister drängen mit »SAM-as-a-Service«-Angeboten auf den Markt, um Unternehmen diese komplexe Aufgabe abzunehmen. Die Nachfrage ist zweifellos vorhanden – allerdings bieten die Anbieter nicht immer das, wonach die Unternehmen suchen, so eine aktuelle Erhebung des Beratungsunternehmens microfin. Bei nüchterner Betrachtung sind die Services häufig noch weit von Commodity-Angeboten entfernt. Damit sind Unternehmen gut beraten, genau wie bei anderen IT-Auslagerungsprojekten zuerst gemeinsam mit Experten ihre »Sourcing-Readiness« zu prüfen. Nur so wird aus der erwarteten Entlastung für die interne IT kein Blindflug.

Cloud: 8 Tipps für optimalen Business-Nutzen

Netflix, Uber oder PayPal haben es vorgemacht: Sie revolutionierten klassische Wirtschaftsbereiche wie Fernsehen, Taxigewerbe oder Banken mit neuen innovativen Ideen. Wie haben sie das gemacht? Durch die Nutzung neuer digitaler Technologien und Cloud Computing mischten sie den scheinbar stabilen Markt auf. Aber nicht nur Startups, auch etablierte Unternehmen können durch neuartige webbasierte Angebote Bewegung in…

Deutscher Arbeitsmarkt profitiert von positiven Effekten durch Industrie 4.0

Der Standort Deutschland profitiert in den nächsten zehn Jahren deutlich von Industrie 4.0. The Boston Consulting Group (BCG) prognostiziert bis zu 390.000 neue Arbeitsplätze, ein zusätzliches Wachstum des Bruttoinlandsproduktes von rund 30 Milliarden Euro beziehungsweise 1 Prozent sowie ein Investitionsvolumen von 250 Milliarden Euro durch Industrie 4.0. Dies sind zentrale Ergebnisse der BCG-Studie »Industry 4.0:…

Jedes zweite Unternehmen nicht auf IT-Notfälle vorbereitet

Nur knapp die Hälfte (49 Prozent) aller Unternehmen in Deutschland verfügt über ein Notfallmanagement bei digitaler Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl. Das geht aus einer repräsentativen Befragung im Auftrag des Digitalverbands BITKOM unter 1.074 Unternehmen hervor. »Digitale Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl führen zu schweren Schäden und können Unternehmen in ihrer Existenz bedrohen«, sagte BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard…

Studie: Retourenmanagement ist ein wichtiger Teil der Kundenbindung

Eine einfache Retourenabwicklung ist für 75 Prozent der deutschen Kunden ein Grund, Versandhändlern treu zu bleiben – die Mehrheit wünscht sich zudem einen kostenlosen Service. Eine europäische Studie zeigt, wie das Retourenmanagement eines Versandhändlers zur Stärkung der Kundentreue eingesetzt werden kann [1]. Ziel der in Deutschland, Frankreich und UK durchgeführten Studie ist, Transparenz darüber zu…