News

Studenten wollen Karriere, gute Kollegen und zukunftssichere Technologien

MINT-Studenten wählen ihren künfti­gen Arbeit­ge­ber sorgfäl­tig aus. Dieser soll Karrie­re­chan­cen und ein innova­ti­ves Arbeits­um­feld mit netten Arbeits­kol­le­gen bieten. Unter­neh­men sind bei der Suche nach neuen Talen­ten stark gefor­dert: Die demogra­fi­schen Entwick­lun­gen und die starke Nachfrage nach begab­ten MINT-Absolventen (Mathe­ma­tik, Infor­ma­tik, Natur­wis­sen­schaf­ten und Technik) lassen HR-Abteilungen zu Höchst­form auflau­fen. Poten­zi­elle Mitar­bei­ter optimal anzuspre­chen und ihnen ein…

Anteil alter Geräte in Unternehmensnetzen auf Höchststand

Der Network Barome­ter Report 2014 zeigt: Unter­neh­men inves­tie­ren so spät wie möglich in Netzwerk-Assets. Mit 51 Prozent hat der Anteil altern­der und veral­te­ter Geräte in Unter­neh­mens­netz­wer­ken weltweit seinen höchs­ten Stand seit sechs Jahren erreicht. Während alternde Geräte zwischen drei und fünf Jahren alt sind, vom jewei­li­gen Anbie­ter nicht mehr verkauft werden und so von nachlas­sen­dem…

Umfrage: Kunden wollen kanalübergreifendes Customer Experience Management

97 Prozent der großen Finanz­dienst­leis­ter weltweit erach­ten Custo­mer Experi­ence Manage­ment (CEM) als wichtig. Service­er­war­tung vs. Reali­tät: Bei 34 Prozent der deutschen Konsu­men­ten ist die Toleranz gegen­über schlech­tem Service im letzten Jahr weiter gesun­ken. Laut 98 Prozent der Finanz­dienst­leis­ter weltweit wirkt sich ein umfas­sen­des CEM positiv auf Kunden­bin­dung, wieder­keh­rende Kaufbe­reit­schaft und Profit aus. Mit Kunden­er­war­tun­gen und…

Studie: Unternehmen sichern sich nicht ausreichend gegen Mobile Malware und Datenverlust ab

Das Markt­for­schungs­in­sti­tut Gigaom Research hat in Zusam­men­ar­beit mit Access­Data eine Studie veröf­fent­licht, die die wachsende Komple­xi­tät mobiler Sicher­heit aufzeigt. Dabei werden insbe­son­dere die Grenzen von präven­ti­ven, Richtlinien-bezogenen Lösun­gen verdeut­licht. Diese sind oftmals nicht in der Lage, mobile Sicher­heits­vor­fälle zu erken­nen, bei denen Abwehr­tech­no­lo­gien umgan­gen werden. Der Report »Mobile Security and Incident Readi­ness: Prepa­ring for Threats«…

Die Festplatte wandert ins Internet

Statt auf der Festplatte lagern Verbrau­cher ihre Daten zuneh­mend bei Online-Speicherdiensten. Mehr als jeder vierte Inter­net­nut­zer (27 Prozent) ab 14 Jahren verwen­det Dienste wie Dropbox, Google Drive oder Micro­soft OneDrive. Dies entspricht 15 Millio­nen Bundes­bür­gern. So lautet das Ergeb­nis einer reprä­sen­ta­ti­ven Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. »Online-Speicherdienste verein­fa­chen die Datei­ver­wal­tung und -siche­rung erheb­lich«, sagt…

Globale Umfrage: Das vernetzte Heim wird Wirklichkeit

Deutsche Verbrau­cher sind grund­sätz­lich bereit, für Connected-Home-Technik zu bezah­len, fürch­ten aber Sicherheits- und Daten­schutz­ri­si­ken.   Für die weltweite Unter­su­chung von Verbrau­cher­mei­nun­gen zu Connec­ted Home und dem Inter­net of Things (IoT) wurden Hausei­gen­tü­mer aus elf Ländern über die wichtigs­ten Aspekte der beiden Themen befragt [1]. Die Umfrage »Inter­net of Things: Connec­ted Home« gibt einen Überblick darüber,…

Sicherer E-Mail-Versand ist die große Ausnahme

Ein Jahr nach den ersten Berich­ten über großflä­chige Abhör­maß­nah­men von Geheim­diens­ten im Inter­net bleibt der verschlüs­selte Versand von beruf­li­chen E-Mails die große Ausnahme. Rund zwei Drittel der Berufs­tä­ti­gen (65 Prozent), die dienst­li­che E-Mails verschi­cken, können an ihrem Arbeits­platz keine Verschlüs­se­lung für die Nachrich­ten nutzen. Weitere 19 Prozent geben an, dass es zwar die techni­schen Voraus­set­zun­gen…

Studie: Unternehmen unterschätzen das interne Sicherheitsrisiko

Arbeits- und Privat­le­ben gehen heutzu­tage nahtlos inein­an­der über. Die Kerner­geb­nisse des »People-Inspired Security«-Reports verdeut­li­chen, dass Unter­neh­men einer­seits davon profi­tie­ren, dass ihre Mitar­bei­ter Arbeit und Privat­le­ben zusehends verei­nen. Anderer­seits entste­hen dadurch auch neue Sicher­heits­ri­si­ken, weil Compliance-Vorschriften zu oft außer Acht gelas­sen werden. Das sind die Ergeb­nisse einer aktuel­len Studie, für die das Markt­for­schungs­un­ter­neh­men OnePoll im Auftrag…

Business Intelligence (BI) und Analytics können Order-to-Activation-Prozess der Service Provider verbessern

Umfrage zeigt, dass zwar 72 Prozent der Service Provi­der Abbruch-Prognosen während des Order-to-Activation-Prozesses für wichtig halten, die meisten aber dennoch BI oder Analytics nicht zur Steige­rung der Geschäfts­er­geb­nisse in diesem Bereich nutzen.   Die unabhän­gige, weltweite Studie zu Business Intel­li­gence (BI) und -Analytics inner­halb des Order-to-Activation-Prozesses (O2A), die von Ovum im Auftrag von Amdocs durch­ge­führt…

Gute Aussichten in der Hightech-Branche

Die deutsche Hightech-Branche blickt mit Zuver­sicht auf das laufende Jahr. 8 von 10 Unter­neh­men (81 Prozent) erwar­ten in den kommen­den sechs Monaten steigende Umsätze. Nur 8 Prozent der Anbie­ter von Infor­ma­ti­ons­tech­nik, Telekom­mu­ni­ka­tion und Unter­hal­tungs­elek­tro­nik rechnen mit einem Umsatz­rück­gang. Das geht aus der aktuel­len Konjunk­tur­um­frage des BITKOM hervor. Der BITKOM-Index steigt um 5 Punkte auf 72 Punkte. »Die BITKOM-Branche…