News

LTE-Smartphones weiter im Aufwind

Smartphones mit Displays ab 5 Zoll, Modelle mit LTE-Technologie und preisgünstige Geräte bestimmen weiterhin die Nachfrage im weltweiten Smartphones-Markt. Insgesamt entwickelte sich der Markt im ersten Quartal verhaltener als im Vorjahreszeitraum. Das größte Wachstumspotenzial zeigen asiatische Schwellenländer. Das ist das Ergebnis aktueller Analysen von GfK. Im ersten Quartal 2015 wurden weltweit 310 Millionen Smartphones verkauft.…

Verschleierungstaktik: Malware im TechNet-Forum versteckt

Es gibt eine neue, bisher unbekannte Command-and-Control-Angriffstaktik. Gemeinsam haben FireEye Threat Intelligence und das Microsoft Threat Intelligence Center das Vorgehen der chinesischen Gruppierung APT17 entdeckt und untersucht [1]. Bei APT17 handelt es sich um Cyberkriminelle, die Advanced Persistent Threats für ihre Angriffe verwenden und auch unter dem Namen Deputy Dog bekannt sind. Die Command-and-Control-Angriffsmethode wird…

Sieben Windows-10-Editionen

Windows 10 wird im Sommer dieses Jahres in 190 Ländern und 111 Sprachen verfügbar sein. Je nach Endgerät und Einsatzgebiet können Kunden zwischen sieben Editionen wählen. Windows 10 Home, Windows 10 Pro und Windows 10 Mobile werden für qualifizierte Windows 7, Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 Geräte im ersten Jahr ab Verfügbarkeit als kostenloses…

Fünf Herausforderungen für die Anwendungssicherheit

Cloud-, Web- und mobile Anwendungen spielen für viele Unternehmen aus den verschiedensten Branchen eine bedeutende Rolle beim Vorantreiben ihrer Innovationsfähigkeit. Mit dem vermehrten Einsatz von miteinander vernetzten Technologien steigt jedoch auch das Risiko für potenzielle Angriffe von Cyberkriminellen, die sich über Sicherheitslücken Zugriff auf die IT-Infrastruktur verschaffen. Leider wird aufgrund der Vielzahl von Applikationen nur…

Mittelstand setzt auf Effizienzsteigerung durch Digitalisierung

86 Prozent der Unternehmen sehen in zunehmender Digitalisierung große Chance für Standort, 48 Prozent der Unternehmen erwarten für nächste Jahre substanzielles Wachstum. Jedes sechste Unternehmen nutzt schon heute Potenzial digitaler Technologien – unabhängig von Branche oder Unternehmensgröße. Bei den meisten Unternehmen haben Kostenreduzierung und Effizienzsteigerung aktuell höhere Priorität als Investitionen in Wachstum und Innovation.  …

Digitale Souveränität: Europa fällt bei der Digitalisierung gegenüber den USA und China zurück

Deutschland und Europa müssen zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um bei der Digitalisierung Anschluss halten zu können und verlorenes Terrain zurückzuerobern. Ohne rasche Maßnahmen zur Unterstützung der digitalen Transformation der Wirtschaft würden Deutschland und Europa im internationalen Wettbewerb zurückfallen und damit die Grundlagen für den Wohlstand künftiger Generationen verspielen. Darauf hat der Digitalverband BITKOM heute in Berlin…

Gut leben in Deutschland? Geldsorgen und Zukunftsängste – große Diskrepanzen in der Wohlstandsbilanz

Was verstehen die Bundesbürger unter Wohlstand und gutem Leben und wie schätzen sie ihre eigene Lebenslage derzeit ein [1]? In erster Linie werden erwartungsgemäß mit Wohlstand und gutem Leben materielle Werte verbunden, wie keine finanziellen Sorgen (75 %), ein sicheres Einkommen (68 %) haben, Eigentum besitzen (63 %) und der Wunsch, sich materielle Wünsche erfüllen…

Geteilte Meinung bei Gesundheits-Apps

Gesundheits-Apps stoßen in der deutschen Bevölkerung auf immer mehr Interesse. Jeder Sechste verwendet mittlerweile die Apps (16 %), und jeder Dritte ist an ihnen interessiert (34 %) und kann sich eine Nutzung vorstellen. Allerdings lehnen auch 42 Prozent der Befragten die Nutzung solcher Apps komplett ab. Diese Ergebnisse ermittelte das Marktforschungsinstitut Ipsos in Kooperation mit…

Handwerk 4.0: positive Zukunftseinschätzung, verbesserungsfähige Gegenwart

Erst einzelne Handwerksbetriebe bereiten sich auf die digitale Revolution der Betriebsabläufe vor. Kooperation und eigene Ausbildung fungieren als Erfolgstreiber bei der Einführung neuer Verfahren zur Betriebsführung und Vertriebsunterstützung. Manufactum 2015 zeigt den Stand und zielführende Maßnahmen für Handwerksbetriebe auf. Die vierte Ausgabe der Handwerks-Studie »Manufactum« zeigt erneut eine positive Zukunftseinschätzung im Handwerk: Für die 2015er…

Einer von sechs Büroangestellten fürchtet bei falschen Entscheidungen den Job zu verlieren

Laut einer Studie [1] führt der Druck, trotz mangelnder Informationen Geschäftsentscheidungen treffen zu müssen, bei vielen Büroangestellten in Deutschland zu Stress und lässt sie befürchten, nicht die geforderte Leistung zeigen zu können. Die Studie, die im Auftrag von Epicor Software Corporation von ICM durchgeführt wurde, zeigt, dass mehr als drei Viertel (81 %) der deutschen…