News

CeBIT: Big-​Data-​Analysen für Wirtschaft, Sicherheit, Sport, Gesundheitswesen und Städteplanung

Das Hasso-​​Plattner-​​Institut (HPI) gehört in diesem Jahr zu den größten Ausstel­lern im Themen­be­reich »Research and Innova­tion« der CeBIT. In Halle 9 am Stand D44 präsen­tie­ren die Infor­ma­tik­wis­sen­schaft­ler neuste Forschungs- und Entwick­lungs­er­geb­nisse aus der Welt der Big Data für die »d!conomy« – so das Kunst­wort für die digital economy. Es soll die Trans­for­ma­tion hin zur vollstän­dig vernetz­ten…

Studie zur CeBIT: Was hilft am besten gegen Spähattacken?

Wie sich Unter­neh­men am effek­tivs­ten vor Spähat­ta­cken schüt­zen können, hat eine aktuelle Studie unter­sucht, die die NIFIS Natio­nale Initia­tive für Informations- und Internet-​​Sicherheit e.V. auf der diesjäh­ri­gen CeBIT (16. bis 20. März 2015 in Hanno­ver) präsen­tiert. Demnach liegt das wichtigste Mittel zur Präven­tion vor Cyber­an­grif­fen in der genauen Prüfung des Cloud-​​Services-​​Anbieters. 88 Prozent der befrag­ten IT-​​Experten…

Der Nutzer selbst ist das größte Sicherheitsrisiko

Die Angst der Anwen­der, sich auf dem Smart­phone oder Tablet einen Virus einzu­fan­gen, ist groß. Streng genom­men bedeu­tet das eigent­lich: 96 Prozent der Deutschen haben Angst vor sich selbst. Denn wenn es um den Schutz persön­li­cher Daten geht, ist häufig der Nutzer selbst das größte Sicher­heits­ri­siko – das zeigt der aktuelle Report zur »Norton Mobile…

Smartphone toppt, der Rest floppt

Videos gucken, Musik hören, Fotos schie­ßen, in einer fremden Stadt navigie­ren, im Inter­net surfen und nicht zuletzt auch telefo­nie­ren; das alles und noch viel mehr leisten Smart­pho­nes. Kein Wunder also, dass die Alles­kön­ner boomen: Im vergan­ge­nen Jahr kauften die Deutschen rund laut Angaben der Gesell­schaft für Unterhaltungs- und Kommu­ni­ka­ti­ons­elek­tro­nik rund 24 Millio­nen Smart­pho­nes, mehr als…

Deutschland bleibt die Werkbank Europas

Immer mehr Börsen­pro­fis sehen die deutsche Wirtschaft im Aufwind. Das entspre­chende Barome­ter für die Konjunk­tur­er­war­tun­gen stieg im Februar um 4,6 auf 53,0 Zähler, wie das Zentrum für Europäi­sche Wirtschafts­for­schung (ZEW). Durch den vierten Anstieg in Folge wurde der höchste Wert seit einem Jahr erreicht. Dass die deutsche Wirtschaft rund läuft, hat auch mit der gesun­den…

Mobiler Preisvergleich

26 Prozent der deutschen Mobil­te­le­fon­nut­zer verglei­chen laut einer aktuel­len GfK-​​Studie mit ihrem Gerät regel­mä­ßig im Geschäft Preise. Der mobile Preis­ver­gleich scheint generell eher eine männli­che Domäne zu sein: 30 nutzen ihr Mobil­te­le­fon im Geschäft für diesen Zweck, bei den Frauen sind es nur 22 Prozent. Für die Studie wurden im Sommer 2014 insge­samt 5.000 Mobil­te­le­fon­nut­zer…

Tipps für schnellere Webseiten

Online-​​Käufer erwar­ten schnelle Websei­ten. Mögen ihre Inhalte noch so inter­es­sant und hochwer­tig sein – bauen sich die Seiten nur langsam auf, stellen sie die Besucher auf eine harte Probe und vergrau­len sie vielleicht für immer. Arith­nea erläu­tert, wie sich die Perfor­mance von Websei­ten erhöhen lässt. Backend-​​Systeme beschleu­ni­gen Die Grund­vor­aus­set­zung für eine hohe Webseiten-​​Performance sind schnelle…

Erstmals mehr Umsatz mit mobilem Internet als mit Handy-​Gesprächen

Das mobile Inter­net wird Handy-​​Telefonate in diesem Jahr als wichtigs­ten Umsatz­brin­ger im deutschen Mobil­funk­markt ablösen. So wird der Umsatz mit mobilen Daten­diens­ten voraus­sicht­lich um 6,3 Prozent auf 10,3 Milli­ar­den Euro anstei­gen. Der Umsatz mit Handy-​​Gesprächen sinkt dagegen um 8 Prozent auf 9,7 Milli­ar­den Euro. Mit mobilen Daten­diens­ten wird somit erstmals mehr umgesetzt als mit mobilen Sprach­diens­ten.…

Einzelhandel in der Multichannel-​Zeitfalle

Die Umset­zung von Multichannel-​​Konzepten gehört für große Einzel­han­dels­un­ter­neh­men in Deutsch­land zu den wichtigs­ten strate­gi­schen Themen. Das zeigen Ergeb­nisse der Lünendonk-​​Trendstudie 2015 »Einzel­han­del in der Multichannel-​​Zeitfalle« in fachli­cher Zusam­men­ar­beit mit SALT Soluti­ons. Trotz­dem sind die Backend-​​Systeme in 31,5 Prozent der befrag­ten Unter­neh­men nach eigener Ansicht noch nicht bereit für den Multichannel-​​Commerce. »Wenn die Vertriebs­ka­näle und die…

Digitale Angriffe auf jedes dritte Unternehmen

Nahezu jedes dritte (30 Prozent) Unter­neh­men in Deutsch­land verzeich­nete in den vergan­ge­nen zwei Jahren IT-​​Sicherheitsvorfälle. Das hat eine reprä­sen­ta­tive Umfrage im Auftrag des Digital­ver­bands BITKOM unter 458 Unter­neh­men ab 20 Mitar­bei­tern ergeben. Damit lag der Anteil der betrof­fe­nen Unter­neh­men exakt auf dem gleichen Niveau wie bei der entspre­chen­den Umfrage im Vorjahr. »Deutsche Unter­neh­men sind zu…