Online-Artikel

Mangelnde IT-Sicherheit: Unternehmen unterschätzen wirtschaftliche und rechtliche Konsequenzen

Deutsche Firmen unterschätzen oftmals die wachsende Bedrohung durch organisierte Cyberkriminalität und durch Wirtschaftsspionage. Gleiches gilt für Risiken, die durch die eigenen Mitarbeiter – bewusst oder unbewusst – hervorgerufen werden. Rechtsanwalt Dr. Thomas Lapp, Vorsitzender der NIFIS Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V. spricht in diesem Zusammenhang von »gravierenden finanziellen und rechtlichen Folgen«. Dazu zählt…

Checkliste für die Einführung von Telearbeitsplätzen

Von der IT-Sicherheit bis zur Einbindung des Personalrats: Was Unternehmen und Behörden beachten sollten. Tele- oder Heimarbeitsplätze erfreuen sich in Unternehmen und Behörden wachsender Beliebtheit. Mitarbeiter schätzen die zusätzliche Flexibilität, die oft mehr Raum für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bietet. Entscheidend ist jedoch, sich bereits im Vorfeld mit wichtigen IT-Sicherheitsfragen, Datenschutzbestimmungen und auch…

Vom Chaos zur Harmonie: Projektmanagement im Wandel

Über die geschäftlichen Vorteile der Cloud und superschnellen mobilen Breitband wird viel diskutiert. Neue Technologien lassen echte Mobilität und on-demand Intelligence Realität werden. Sie ermöglichen es den Menschen, zu ihren eigenen Zeiten zu arbeiten und führen zu schlankeren, produktiveren Arbeitsplätzen. Indessen wird aber wenig darüber gesagt, dass Projektmanager unter größerem Druck als je zuvor stehen,…

Enterprise Collaboration Management Model (ECMM) als Strategieansatz

Die für 2018 vorgesehene Abschaltung von ISDN- und analogen Kommunikationsverbindungen sollten Unternehmen jetzt bereits dazu nutzen, eine zukunftsorientierte Strategie für ihre Kommunikationsinfrastruktur zu entwickeln. Hintergrund dieser Empfehlung ist, dass die notwendige Umstellung auf All-IP-Anschlüsse mit einem insgesamt vielfältigen Technologiewandel und einem sich dynamisch verändernden Nutzerverhalten einhergehe. Grundlagen für eine Strategieentwicklung »Die digitale Transformation führt dazu,…

Ressourceneffizienz: Elektroschrott soll in die Läden – nicht in die Tonne

Ressourceneffizienz wird ein immer wichtigeres Thema für das Leben von morgen. Digitale Technologien und Innovationen können dabei helfen, sparsamer mit unseren Rohstoffen und schonender mit der Umwelt umzugehen. Doch wie sieht eine Zukunft aus, in der wir uns der Ressourcenknappheit stellen müssen? Welche Technologien werden uns dabei helfen, unseren täglichen Verbrauch von Rohstoffen zu senken?…

Bilder sagen mehr als Worte: Unternehmen erkennen Potenzial von Videos

Videos dienen längst nicht mehr nur der privaten Unterhaltung: Als einer der wichtigsten Wachstumstreiber in der digitalen Welt rücken sie auch für Unternehmen zunehmend in den Fokus. Aus gutem Grund: Videos fördern den Wissensaustausch und die Weiterbildung der Mitarbeiter, die Zusammenarbeit mit Partnern sowie die Kommunikation mit Kunden. Aber in welchem Ausmaß und wofür verwenden…

KMUs büßen deutlich an Produktivität durch Erstellen und Verwalten von Dokumenten ein

Eine Studie verdeutlicht, dass die Produktivität in kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) in Deutschland, Großbritannien und Frankreich durch die Erstellung und Verwaltung von Textdokumenten, wie Berichten, Verträgen, Förderungsanträgen, Ausschreibungen oder Werbematerial, stark beeinträchtigt wird [1]. Unter dem Titel »Je besser die Technologie, desto größer die Effizienz« ermittelte diese Studie, wie die befragten KMUs in den…

Mindestlohn: Haftung des Auftraggebers verursacht große Kettenbrief-Aktion

Das Mindestlohngesetz zieht auch zwei Monate nach Inkrafttreten neue, weitreichende Konsequenzen nach sich. Jetzt meldet sich einer der führenden Hersteller betriebswirtschaftlicher Software und die Nummer zwei im Markt für Lohnsoftware, Sage Software, zu Wort. Das Softwarehaus macht auf eine derzeit stattfindende Kettenbrief-Aktion aufmerksam – ausgelöst durch die im Gesetz beschriebene »Haftung des Auftraggebers«. Sage CFO…

Der Wandel in der Systemhausbranche: »Die Digitalisierung fordert Dienstleister«

Die IT-Branche durchlebt seit einigen Jahren einen Wandel – weg vom Integrationsgeschäft hin zur IT-Dienstleistung. Horst Nadjafi erklärt, was die Branche heute so interessant macht und wie moderne IT-Dienstleister der digitalen Transformation gerecht werden. Systemhausbranche mitten im Umbruch Die gesamte Systemhausbranche steht seit längerer Zeit vor einem Umbruch. Experten in der Branche sind sich seit…

Das Internet der Dinge als Sicherheitsrisiko

Das »Internet der Dinge« (Internet of Things, IoT) dominiert die Schlagzeilen: Industrie 4.0, Big Data, Mobility – es gibt zahlreiche Anknüpfungspunkte für IoT. Es beschreibt die Zunahme miteinander vernetzter Geräte, die per Fernzugriff etwa über Mobilgeräte gesteuert und verwaltet werden können. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht verspricht das IoT sowohl Umsatzmöglichkeiten, Produktivitätssteigerungen und Kosteneinsparungen für Unternehmen auf…

Die fünf größten BI-Fallstricke

Obwohl Business Intelligence (BI) bereits seit Jahren ein wichtiges Thema in Unternehmen ist, halten sich noch immer einige Irrtümer und Mythen hartnäckig. Gerade bei der Implementierung von BI-Lösungen blockieren viele dieser Fehleinschätzungen den Freigabeprozess. Die Konsequenz: Viele Projekte scheitern. Ursache dafür ist meist eine Mischung aus falschen Informationen und fehlendem Wissen. Bevor eine BI-Lösung ausgewählt…

Internet der Dinge – Datenschutz ist Pflicht

Wer über die Umsetzung des Internet der Dinge (IoT) redet, kommt am Thema Datenschutz nicht vorbei – oder an Sicherheit, Interoperabilität, Governance und der Hautverträglichkeit von Wearables. Die Bedenken zum Datenschutz und zur Privatsphäre werden besonders hartnäckig wiederholt; doch was trägt das Internet der Dinge wirklich dazu bei? Ping Identity zeigt die drei häufigsten Bedenken…

Gesunde Betriebsküchen und Work-Health-Balance

Betriebliches Gesundheitsmanagement wird für Unternehmen zunehmend wichtiger und kann durch einfache Maßnahmen erreicht werden. Wenn Kantinen und Betriebsküchen das Bewusstsein für gesunde Ernährung aufbauen, steigen das Wohlbefinden und die emotionale Bindung der Mitarbeiter ans Unternehmen. Verschiedene Studien beweisen, dass Unternehmensangebote zu ausgewogener und gesunder Ernährung gefragt sind und die Belegschaft zufriedener, motivierter und leistungsfähiger machen.…

Acht Vordenker, die 2014 die Mobilbranche veränderten

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona trafen sich Konzernlenker und Topmanager der Mobilfunknetzbetreiber, Endgerätehersteller und der Mobile-Internet-Industrie, um Strategien und Geschäftsmodelle für das Internet der Dinge, Wearables und den nächsten Datenfunkstandard 5G zu diskutieren. Im Rahmen dieses Gipfeltreffens der Industrie wurden die #MobileGameChangers gekürt [1]. Das globale Ranking benennt die acht einflussreichsten Entrepreneure und…

Cloud Computing – wohin geht die Reise?

Quo Vadis IT? Cloud Computing ist neben den Themen »Industrie 4.0« und dem »Internet der Dinge« aktuell einer der wichtigsten Trendgeber für Industrie und Mittelstand. Einen Dämpfer hat die Euphorie durch die Aufdeckung der NSA-Affäre und dadurch verstärkt aufkommende Bedenken in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz zwar erfahren müssen, die Experten von Hornetsecurity sind sich…

Big Data steigert Sicherheitsrisiken in IT-Umgebungen

Die Datenanalyse zu Sicherheitszwecken gestaltet sich angesichts der enormen Datenflut immer schwieriger. Worauf kommt es bei der Wahl einer Sicherheitsplattform jetzt an? Big Data ist der große Trend in der IT-Welt. Ziel ist es, aus immer mehr verfügbaren Daten wertvolle Informationen zu generieren. Auch zu Sicherheitszwecken müssen Daten täglich analysiert werden, aber das enorme Datenwachstum…

Kampf dem Datenchaos: Drei Viertel entrümpeln 2015 ihre Festplatten

Ordnung muss sein: Jährliches Entrümpeln und Aufräumen der eigenen Speichermedien ist bereits für drei Viertel aller Deutschen (76 Prozent) zur Selbstverständlichkeit geworden, wie eine repräsentative Studie ermittelt hat [1]. Männer zeigen sich allgemein beim Aufräumen von Daten besonders vorbildlich: 80 Prozent von ihnen wollen dieses Jahr mindestens einmal ihre Laufwerke und Festplatten entrümpeln. Im Bundesländervergleich…

Positionspapier des eco zum Leistungsschutzrecht für Presseverleger

eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. versteht sich seit fast 20 Jahren als Interessenvertreter und Förderer aller Unternehmen, die mit oder im Internet wirtschaftliche Wertschöpfung betreiben. Der Verband vertritt über 700 Mitglieder. Hierzu zählen unter anderem ISP (Internet Service Provider), ASP (Application Service Provider), Carrier, Hard- und Softwarelieferanten, Content- und Service-Anbieter sowie Kommunikationsunternehmen. Der…

Augen für das Internet der Dinge – DFKI ist Partner im EU- Projekt »Eyes of Things«

Im EU-Projekt »Eyes of Things« steht die mächtigste Sinneswahrnehmung des Menschen im Zentrum der Forschung: das Sehen. Auf der Basis von Miniaturkameras aus der Endoskopie sollen Applikationen entwickelt werden, damit intelligente Systeme zukünftig Umgebungen umfassend, länger und interaktiver wahrnehmen können. Fortschritte im Bereich des Maschinellen Sehens (Computer Vision) werden mit mobilen Anwendungen aus den Bereichen…

Spielerisch und leicht verhandeln – So gewinnen Sie als Unternehmerin/Selbstständige den Honorarpoker

Der Equal Pay Day am 20. März erinnert uns jedes Jahr an ein bedauerliches Phänomen unserer Gesellschaft: Noch immer verdienen Frauen in einer vergleichbaren Position und Branche weniger als Männer. Dies gilt nicht nur für Angestellte, auch Unternehmerinnen und Selbstständige erzielen signifikant niedrigere Honorare und Preise – meist sogar trotz besserer Qualifikation und Leistung. Die…