Outsourcing

Wettbewerbsvorteile sichern durch bessere Steuerung der internen und externen Mitarbeiter

Unsichere Wirtschafts­zy­klen erfor­dern integrierte HR- und Dienst­leis­tungs­stra­te­gie. Zahl der exter­nen Mitar­bei­ter wächst dynami­scher. TWM als Teil der HR-​​Digitalisierungsstrategie. Micro-​​Cloud-​​Services erleich­tern TWM-​​Umsetzung.   Für den HR-​​Bereich hat sich der Fachkräf­te­man­gel zu einer negati­ven Konstante entwi­ckelt. Gleich­zei­tig wächst mit der steigen­den Zahl der exter­nen Mitar­bei­ter in Projek­ten und Services der Teil der Workforce, der für die meisten…

Start-​ups schaffen im Schnitt 18 Arbeitsplätze

■  In zwei von drei Start-​​ups sind im vergan­ge­nen Jahr neue Jobs entstan­den. ■  In diesem Jahr wollen drei Viertel der Gründer weitere Mitar­bei­ter einstel­len. Der Tüftler in der Garage oder der einsame Program­mie­rer im dunklen Keller – das Klischee von Start-​​ups hat mit der Reali­tät nur noch wenig zu tun. Start-​​ups sind keine Ein-​​Mann-​​Shows,…

Disaster Recovery: Wie sich mit Cloud Data Management eine »Near-Zero«-RTO erreichen lässt

Eine Heraus­for­de­rung, mit der fast jedes Unter­neh­men zu kämpfen hat, ist die effek­tive Verwal­tung der Disas­ter Recovery (DR), also Wieder­her­stel­lung im Notfall. Zur Bereit­stel­lung von Disas­ter Recovery nutzen Unter­neh­men häufig mehrere Optio­nen. Hierzu zählen verschie­dene Repli­ka­ti­ons­for­men (Array-​​basiert, anwen­dungs­ba­sierte, Hypervisor-​​basiert), DR-​​Automatisierungs-​​Tools (etwa VMware Site Recovery Manager) und Backups. Diese Ansätze sind in der Regel kostspie­lig und…

Gesucht: Change-​Professionals

Fünf wichtige Kompe­ten­zen in der Verän­de­rungs­si­tua­tion. Change ist Alltag in den Unter­neh­men und muss wie das Tages­ge­schäft funktio­nie­ren. Je komple­xer das Verän­de­rungs­vor­ha­ben, desto wichti­ger ist es, über Change-​​Kompetenzen und Ressour­cen zu verfü­gen. »Change-​​Projekte sollten sich für alle Betrof­fe­nen normal anfüh­len und weder Angst noch Schreckstarre auslö­sen. Gefragt sind profes­sio­nelle Change-​​Treiber, die den Prozess entspre­chend organi­sie­ren…

Paketzustellung: Automatische Paketzustellung? Eher nicht.

Die Deutschen sind beim Thema vollau­to­ma­ti­sche Liefe­rung von Paketen laut einer aktuel­len YouGov-​​Studie eher skeptisch. Nur ein Viertel der rund 2.000 Befrag­ten stehen Paketro­bo­tern und Liefer­droh­nen, die vollkom­men selbst­stän­dig Liefe­run­gen an vorher festge­leg­ten Orten ablegen, (eher) positiv gegen­über. Dagegen sagen 38 Prozent, das sie sich Waren ausschließ­lich durch Postbo­ten zustel­len lassen wollen. Gegen die nicht­mensch­li­chen…

Gesundheitswesen: Ärzte sind offen für die digitale Zukunft der Medizin

■  7 von 10 Ärzten begrei­fen digitale Techno­lo­gien als Chance. ■  Zeiter­spar­nis und bessere Behand­lungs­mög­lich­kei­ten gelten als größte Vorteile. ■  Jeder Zweite glaubt an den alltäg­li­chen Einsatz von OP-​​Robotern im Jahr 2030.   In der Ärzte­schaft prallen derzeit alte und neue Welt aufein­an­der. Noch werden Notizen von Medizi­nern meist handschrift­lich verfasst, Mails haben Briefe noch lange nicht…

Von Schweiß und Diesel zu Bits und Bytes

Die digitale Trans­for­ma­tion zwingt jedes Unter­neh­men dazu, wie ein Techno­lo­gie­un­ter­neh­men zu agieren. Egal welches Produkt ein Unter­neh­men anbie­tet, zu einem gewis­sen Grad ist jedes Unter­neh­men heute ein Techno­lo­gie­un­ter­neh­men gewor­den. Viele Unter­neh­men kämpfen jedoch mit den Folgen dieser zwangs­wei­sen Trans­for­ma­tion und den Heraus­for­de­run­gen, wie ein Techno­lo­gie­un­ter­neh­men agieren zu müssen. Insbe­son­dere die Art und Weise Software zu…

Wir nehmen nur Bitcoins! – Fünf Bereiche, die Blockchain verändern wird

Sie gilt als überaus sicher und trans­pa­rent: die Block­chain. Versucht ein Unbefug­ter, sie zu hacken, agiert sie wie eine Hydra, der ein Kopf genom­men wird – bei einem parti­el­len Angriff auf die Block­chain werden umgehend neue Verschlüs­se­lun­gen erstellt, die ihren Inhalt schüt­zen. Mit dieser Eigen­schaft sind Block­chains beson­ders attrak­tiv für die Verar­bei­tung von sensi­blen Daten…

Faktoren einer erfolgreichen ISEC-​Strategie

Die Bedro­hun­gen für die Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit (ISEC) haben in den letzten Jahren Umfänge und Ausmaße angenom­men, welche nicht mehr nur das »Problem« der IT sind, sondern Unter­neh­men insge­samt schaden können. Die Unter­neh­mens­füh­rung muss sich zukünf­tig mehr mit den Inhal­ten und Auswir­kun­gen beschäf­ti­gen, um die Pflich­ten zur ordnungs­ge­mä­ßen Geschäfts­füh­rung erfül­len zu können. Eine indivi­du­elle ISEC-​Strategie kann dabei helfen, den Verant­wort­li­chen für das Informations-​sicherheitsmanagement Vorga­ben zu geben und diese in ihrer Arbeit zu unter­stüt­zen.

Nachhaltigkeit von Rechenzentren

Die Digita­li­sie­rung führt zu einem immer höheren Bedarf an Rechen­leis­tung. Rechen­zen­tren sind aber wahre Strom­fres­ser; so steigt deren Energie­be­darf in Deutsch­land konti­nu­ier­lich und liegt derzeit bei 12,4 Milli­ar­den kWh. Das entspricht einem Anteil von 2,3 Prozent am gesam­ten Strom­ver­brauch. In Ballungs­ge­bie­ten wie Frankfurt/​​Main brauchen die Rechen­zen­tren bereits mehr als 20 Prozent des gesam­ten Stroms. Durch…