Rechenzentrum

Backup- und Recovery-Software für Rechenzentren – Worauf es ankommt

In der heuti­gen, von Daten getrie­be­nen und sich rasch weiter­ent­wi­ckeln­den Welt sind Backup und Recovery für Rechen­zen­tren beson­ders sensi­ble Themen. Daten sind mittler­weile die wertvolls­ten Güter und entschei­dend für den Unter­neh­mens­wert, weshalb es entspre­chend wichtig ist, die geeig­nete Software zur Siche­rung dieses Schat­zes zu wählen. Die Zahl der verfüg­ba­ren Lösun­gen ist enorm, aber nicht jede…

Die aktuellen Trends im Datenmanagement

Eines haben alle Unter­neh­men gemein­sam: Ihr wichtigs­tes Gut sind Daten. Falls sie die Unter­neh­mens­da­ten nicht angemes­sen sichern und nicht voll nutzen können, haben sie im Kampf gegen die Konkur­renz das Nachse­hen. Bei der Masse an Anbie­tern und der Fülle an Angebo­ten fällt die Entschei­dung für die geeig­nete Lösung für Daten­ma­nage­ment schwer. Was muss eine solche…

Künstliche Intelligenz im Unternehmen kurbelt Umsatz an

Laut Maturity-Index verbu­chen Early Adopters bereits erste Erfolge. KI-Anwender erwar­ten 39 Prozent mehr Umsatz bis 2020. 80 Prozent der Unter­neh­men, die Aufga­ben an KI abgeben, wollen Mitar­bei­ter weiter beschäf­ti­gen und umschu­len. Die inter­na­tio­na­len Studie »Ampli­fy­ing Human Poten­zial: Towards Purpo­se­ful Artifi­cial Intel­li­gence« von Infosys unter­sucht den Einfluss von Künst­li­cher Intel­li­genz (KI) auf Unter­neh­men, ihre Markt­reife und die…

2017: Die wichtigsten Trends für Versorgungsunternehmen

Offene Platt­for­men verknüp­fen Anbie­ter, Partner und Kunden Energie­spei­cher und Verteil­netze werden intel­li­gent Strea­m­ing Analytics und Predic­tive Mainten­ance etablie­ren sich »Offene Platt­for­men und intel­li­gente Netze werden 2017 und darüber hinaus eine zentrale Rolle im Bereich Utili­ties spielen«, prognos­ti­ziert Werner Rieche, Geschäfts­füh­rer der Software AG Deutsch­land GmbH. »Dadurch wird es einfa­cher, neue Angebote im Bereich Energie­ver­sor­gung zu entwi­ckeln.…

Fehleinschätzungen rund um Mobile-Access-Lösungen

Das Thema Mobile Access liegt im Trend, das heißt, zuneh­mend werden Smart­pho­nes für den Gebäu­de­zu­tritt genutzt. Bei etlichen Unter­neh­men dominie­ren hinsicht­lich des Einsat­zes von Mobile-Access-Lösungen aller­dings noch Unkennt­nis und Fehlein­schät­zun­gen. Viele physi­sche Zutritts­kon­troll­sys­teme für den Zugang zu Gebäu­den, Parkga­ra­gen oder bestimm­ten Unter­neh­mens­be­rei­chen sind seit Jahrzehn­ten unver­än­dert im Einsatz und völlig veral­tet. Mobile Access-Lösungen sind heute…

Die wichtigsten Tech-Trends 2017 für Unternehmen

Die digitale Trans­for­ma­tion gibt den Rahmen vor. Reali­täts­nähe, Geschwin­dig­keit der Services sowie Benut­zer­freund­lich­keit werden den geschäft­li­chen IT-Betrieb bestim­men.   Die digitale Trans­for­ma­tion bleibt auch im Jahr 2017 das Ziel für global aufge­stellte Marken­un­ter­neh­men und Regie­rungs­or­ga­ni­sa­tio­nen. Verizon erwar­tet, dass Kunden im Jahr 2017 ihre opera­ti­ven Aktivi­tä­ten beson­ders daran ausrich­ten, die Agili­tät zu steigern, die Geschwin­dig­keit ihrer…

Bis 2020 werden 20 Prozent der Unternehmen Smartphones anstelle von physischen Zugangskarten verwenden

Im Jahr 2016 benutz­ten noch weniger als 5 Prozent der Unter­neh­men Smart­pho­nes, um den Zugang zum Büroge­bäude oder anderen Räumlich­kei­ten zu ermög­li­chen. Laut des IT-Research und Beratungs­un­ter­neh­mens Gartner werden nun bis 2020 ganze 20 Prozent der Unter­neh­men Smart­pho­nes anstelle von physi­schen Zugangs­kar­ten verwen­den. »Ein signi­fi­kan­ter Anteil der Unter­neh­men verwen­det noch alte physi­sche Zugangs­tech­no­lo­gien, die als…

Sicherheits- und Patchmanagement ist nach wie vor Hauptanliegen für Unternehmen

Patch- und Security-Management verschlingt in zwei Dritteln der Unter­neh­men mehr als acht Stunden pro Monat. Die VMWorld Barce­lona bot im vergan­ge­nen Jahr die Gelegen­heit, sich mit Exper­ten für Endpunkt­si­cher­heit und Patching auszu­tau­schen und Best Practices zu teilen. Die beiden Unter­neh­men Shavlik und AppSense nutzten die Veran­stal­tung, um Infor­ma­tio­nen zu sammeln und Zahlen zum Patch­ma­nage­ment sowie…

Ransomware nimmt kritische Infrastrukturen ins Visier – Ausfallzeiten durch Cyberangriffe

Sicher­heits­ex­per­ten rechnen mit einer zuneh­men­den Anzahl erfolg­rei­cher, geziel­ter Ransomware-Angriffe auf die OT-Umgebung (Opera­tio­nal Techno­logy) verschie­de­ner kriti­scher Infra­struk­tu­ren, was alleine durch die Ausfall­zei­ten Schäden in Millio­nen­höhe verur­sa­chen kann. Ernst zu nehmende Bedro­hung Die Entwick­lung von Ransomware-Angriffen in kriti­schen Infra­struk­tu­ren ist demnach recht eindeu­tig und wird von den Sicher­heits­ex­per­ten von Palo Alto Networks als ernst­hafte Bedro­hung gewer­tet. Erste…

Hosting und Managed Infrastructure Services behaupten sich neben Cloud Services

Infra­struc­ture Services sind trotz der zuneh­men­den Bedeu­tung von Cloud Services noch immer ein wesent­li­cher Pfeiler des IT-Marktes. Die wenigs­ten Unter­neh­men sehen es heute noch als zielfüh­rend an, eigene Rechen­zen­tren zu bauen, zu unter­hal­ten und auf einem angemes­se­nen Standard zu halten. Gleich­zei­tig macht eine zuneh­mende Ressour­cen­knapp­heit im Bereich der quali­fi­zier­ten Adminis­tra­to­ren einen Eigen­be­trieb schwie­rig. Entspre­chend wächst…