Rechenzentrum

iPaaS for IoT in der diesjährigen ISG Provider Lens IoT/I4.0

iPaaS steht für »Enter­prise Integra­tion Platform as a Service«. Hetero­gene, Cloud-​​basierte Anwen­dun­gen werden koordi­niert, funktio­nal und daten­tech­nisch inein­an­der integriert und kontrol­liert. Dieser Service wird als iPaaS in der Cloud bereit­ge­stellt. Hierbei werden auch cloud-​​basierte und On-​​premises-​​Anwendungen und Daten in einem Hybrid-​​Cloud-​​Modell zusam­men­ge­führt. iPaaS bieten vorge­fer­tigte Konnek­to­ren und sind deswe­gen gegen­über klassi­scher Middle­ware meist einfa­cher, flexi­bler und…

DSGVO: Vier von fünf deutschen Unternehmen läuft die Zeit davon

81 Prozent der Befrag­ten erwar­ten Schwie­rig­kei­ten bei der recht­zei­ti­gen Umset­zung der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung – dennoch hat sie für 58 Prozent der Befrag­ten keine Priori­tät. Genau ein Jahr vor Inkraft­tre­ten der DSGVO sieht die überwie­gende Mehrheit der Unter­neh­men weltweit (75 Prozent) große Heraus­for­de­run­gen in der pünkt­li­chen Umset­zung der Vorga­ben. Dies ist eines der Ergeb­nisse einer reprä­sen­ta­ti­ven Umfrage,…

Big-​Data-​Ignoranz führt zu Wettbewerbsnachteilen

Zu teuer, zu kompli­ziert, nur was für große Konzerne, nur für extrem große Daten­men­gen: So oder so ähnlich lauten übliche Vorur­teile bei mittel­stän­di­schen Unter­neh­men, wenn es um Big Data geht. Doch die Reali­tät sieht gänzlich anders aus und ein Ignorie­ren des Themas wird für viele Unter­neh­men zwangs­läu­fig in einem Wettbe­werbs­nach­teil münden. Das gängigste Missver­ständ­nis ist,…

2020 ein Drittel der gesamten IT-​Ausgaben für die Cloud

News die keine wirkli­chen News sind: Die Cloud-​​Ausgaben steigen und steigen als gäbe es kein Morgen mehr! Wer hätte das vor fünf Jahren gedacht? Eigent­lich bezie­hungs­weise klamm­heim­lich viele Strate­gen, die Cloud nicht nur als alter Wein in neuen Schläu­chen gesehen, sondern als Philo­so­phie und Minds­hift begrif­fen haben. Heute scheint es beinahe so zu sein, dass…

Staatliche Einrichtungen und Finanzsektor an der Spitze der Cyberangriffsziele

Cyber­an­griffe auf den staat­li­chen Sektor von sieben Prozent aller Angriffe im Jahr 2015 auf 14 Prozent im Jahr 2016 gestie­gen. Einer neuen Studie zufolge hat sich der Anteil der Cyber­an­griffe auf staat­li­che Behör­den und Einrich­tun­gen 2016 mit einem Anstieg auf 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verdop­pelt. Auch die Angriffe auf den Finanz­sek­tor schnell­ten drama­tisch…

Die Kompetenzen eines CDOs für die Digitalisierung

Franz Helmut Gerhards verant­wor­tet als Leiter des Geschäfts­be­reichs das bundes­weite Organisations-, IT- und Infra­struk­tur­ma­nage­ment der DAK-​​Gesundheit. Seit Oktober 2016 treibt Gerhards als Chief Digital Officer den Trans­for­ma­ti­ons­pro­zess der Digita­li­sie­rung in der DAK-​​Gesundheit voran. Als Referent auf dem Strate­gie­gip­fel IT & Infor­ma­tion Manage­ment (4. /​​ 5. April 2017 in Berlin) sprach er über die Kompe­ten­zen eines CDOs…

Big Data für das Gesundheitswesen – Hürden und Chancen

Mal abgese­hen von Social Media und Handel mit Konsum­gü­tern ist das Gesund­heits­we­sen wohl eine der unerschöpf­lichs­ten Daten­quel­len überhaupt. Solange Menschen gesund oder gesün­der werden möchten, sprudeln Daten ohne Ende. Da liegt es nahe, über die Nutzung der Daten nachzu­den­ken. Da sind wir auch schon bei der ersten Hürde. Die Daten, ob Radio­lo­gie oder Labor oder…

Ausfälle der IT-​Infrastruktur behindern digitale Transformation und kosten jede Firma über 20 Millionen Euro im Jahr

In 77 % deutscher Unter­neh­men sind Daten­si­che­rungs­pro­zesse unzurei­chend. IT-​​Ausfälle kosten Unter­neh­men im Schnitt 21,8 Millio­nen US-​​Dollar pro Jahr, ein Anstieg um 36 % im Vergleich zum Vorjahr. Über 65 % der IT-​​Verantwortlichen in Deutsch­land können finan­zi­el­len Schaden durch Downtime nicht bezif­fern. Bei 72 % deutscher Unter­neh­men verzö­gern ungeplante System­aus­fälle die digitale Trans­for­ma­tion.   96 Prozent…

Cybersicherheit für Produktionsprozesse: Sicherheit im industriellen »Internet of Things«

Das »Inter­net of Things« (IoT) ermög­licht der produ­zie­ren­den Indus­trie einen riesi­gen Innova­ti­ons­sprung. Soll IoT ein Erfolg werden, müssen Cyber­an­griffe und Netzwerk­pro­bleme aller­dings recht­zei­tig erkannt und konse­quent abgeblockt werden – und zwar ohne, dass sich die Produk­ti­ons­pro­zesse dadurch verzö­gern. Benötigt werden dafür spezi­ell auf die Indus­trie ausge­rich­tete IT-​​Sicherheitslösungen. Im Zeital­ter des IoT werden Maschi­nen, Werkzeuge und…

Auf dem Weg zum modularen Superrechner der nächsten Generation

Intel und das Forschungs­zen­trum Jülich haben gemein­sam mit dem Software-​​Unternehmen ParTec und Dell eine Koope­ra­tion für die gemein­same Entwick­lung und Imple­men­tie­rung eines neuar­ti­gen modula­ren Supercomputer-​​Systems geschlos­sen. Die ersten drei genann­ten Koope­ra­ti­ons­part­ner hatten in den vergan­ge­nen Jahren bereits eng im Rahmen der EU-​​Projekte DEEP und DEEP-​​ER zusam­men­ge­ar­bei­tet. Die nun verein­barte Erwei­te­rung des Jülicher Super­rech­ners JURECA mit…