Rechenzentrum

Sicherheit bei Windows-Servern: Das Risiko Mensch ist massiv

Im April gelang es Sicherheitsforschern in den USA, mithilfe einer manipulierten JPEG-Bilddatei Zugang zu SQL-Servern und Domänen-Controllern zu erlangen. »Es handelte sich zwar in diesem Fall nur um eine simulierte Attacke auf einen Windows Server 2012 R2. Dennoch zeigt dieses Beispiel eindrucksvoll, dass einmal eroberte Server kinderleicht zum Einfallstor werden können, um sich Zutritt zu…

Wie positionieren sich die Anbieter von Backup / Archiving / High Availability im deutschen Markt?

Die tägliche Datensicherung ist für viele Unternehmen ein notwendiges Übel, dem wenig Bedeutung beigemessen wird. Im Zeitalter der Virtualisierung wird die Datensicherung und Archivierung noch mehr vernachlässigt, auch weil die alten vorhandenen Backup-Programme für die virtuelle Umgebung nicht geeignet sind. Die Meinung »Es wird schon nichts passieren« ist stark verbreitet. Dabei lauern die Gefahren ständig…

Deutscher Rechenzentrumspreis honoriert Produkte und Projekte, die die Effizienz im Rechenzentrum steigern

Fujitsu gewinnt mit dem Cool-safe Liquid Cooling für PRIMERGY Server den Deutschen Rechenzentrumspreis 2015 in der Kategorie »RZ-Klimatisierung und Kühlung«. Außerdem erreicht Fujitsu Top-Platzierungen in vier weiteren Kategorien und unterstreicht damit seine Innovationskraft bei der Entwicklung von Rechenzentrums-Lösungen. Mit fünf Einreichungen erfolgreich Fujitsu war beim Deutschen Rechenzentrumspreis in fünf von acht Kategorien erfolgreich und ging…

Wie grün ist die Cloud wirklich?

Täglich bewegen sich zirka 2,5 Milliarden Menschen im Netz – Tendenz steigend. Viele werden dabei nur bedingt einen Überblick haben, was für große Mengen an Traffic generiert wird und welch enormer Stromverbrauch damit einhergeht. Vermutlich weil es nicht greifbar ist oder der Eindruck entsteht, keinen Einfluss auf Veränderung zu haben. Doch in Zeiten des Klimawandels…

Wissenschaftler erzielen Meilenstein in der Erforschung von praxistauglichen Quantencomputern

Wissenschaftler des IBM Thomas J. Watson Research Centers haben einen Schaltkreis aus vier, in einem quadratischen Gitter angeordneten Quantenbits erfolgreich entwickelt. Dieser entspricht der kleinsten vollständigen Einheit eines skalierbaren Quantencomputers mit Quantenfehlerkorrektur. Die IBM-Forscher konnten mit ihrer Arbeit erstmals die zwei Arten von Quantenfehlern (sogenannte Bit-flip- und Phase-flip-Fehler), die in jedem Quantencomputer auftreten können, erkennen…

Cloud Investments Drove Growth in the IT Infrastructure Market in EMEA in 2014

According to the newly introduced EMEA data portion of the International Data Corporation (IDC) WW Quarterly Cloud Infrastructure Tracker, IT infrastructure spending (server, disk storage, and ethernet switch) for public and private cloud in Europe, the Middle East, and Africa (EMEA) grew by 27 % to reach $1.1 billion in revenue in 4Q14 and totaled…

Unternehmen nachlässig in der Auswahl des richtigen Cloud-Service-Providers

Cloud-Dienste werden immer stärker genutzt. Aber welche Kriterien spielen bei der Auswahl des richtigen Anbieters von Cloud-Services eine Rolle? Die Antworten sind ernüchternd: Die von Studie »Managing Growth, Risk & the Cloud« kam zu dem Ergebnis, dass nur 34 Prozent der deutschen Unternehmen das Rechenzentrum, das ihre Daten hosten soll, als Teil des Überprüfungsprozesses besuchen.…

Cloud: 8 Tipps für optimalen Business-Nutzen

Netflix, Uber oder PayPal haben es vorgemacht: Sie revolutionierten klassische Wirtschaftsbereiche wie Fernsehen, Taxigewerbe oder Banken mit neuen innovativen Ideen. Wie haben sie das gemacht? Durch die Nutzung neuer digitaler Technologien und Cloud Computing mischten sie den scheinbar stabilen Markt auf. Aber nicht nur Startups, auch etablierte Unternehmen können durch neuartige webbasierte Angebote Bewegung in…

Wie positionieren sich die Anbieter von Cloud und Datacenter Security im deutschen Markt?

Der Schutz der Rechenzentren mit Firewalls und Virenscannern reichen nicht mehr aus. Virtuelle Umgebungen und Cloud Computing verlangen nach einem robusten Schutz. Attacken aus dem Internet werden immer intelligenter, um Daten auszuspionieren oder den Rechenzentrumsbetrieb lahmzulegen. Darüber hinaus stellt der Gesetzgeber Anforderungen, um die Sicherheit im hohen Maße zu garantieren. Unregelmäßigkeiten müssen fälschungssicher protokolliert werden.…

End of Life von Windows Server 2003 bietet Umsatzpotenzial in Höhe von 100 Milliarden US-Dollar

Die Mitglieder eines sozialen Netzwerks für die IT-Branche [1] wurden zu den finanziellen und technischen Auswirkungen von Windows Server 2003 End of Life auf IT-Abteilungen befragt: Laut der Studie »The Great IT Upgrade« [2] betreiben 61 Prozent der Unternehmen in ihrer IT-Umgebung noch mindestens ein Gerät mit Windows Server 2003. Das bedeutet, es gibt nach…

Studie: Europäische Entscheider sehen Wachstum bei Hybrid-IT

Hybrid-IT-Strategien sind mittlerweile der Normalfall, so das Ergebnis einer aktuellen Studie [1]. Die Studie zeigt, dass hybride Infrastrukturen sowohl heute als auch in der mittel- bis langfristigen Zukunft die bevorzugte Strategie darstellen. Hybride Strukturen sind Lösungen, die Daten aus verschiedenen Quellen wie On-Premise-Rechenzentren sowie ausgelagerten Public und Private Clouds verarbeiten. 45 Prozent der europäischen Unternehmen…

CeBIT 2015: Industrie 4.0-Lösungen für die vernetzte Produktion

Die Telekom zeigt auf der CeBIT 2015 gemeinsam mit Partnern Lösungsbausteine, die die Wertschöpfungskette von Industrie 4.0 abdecken – vom Netz über Konnektivität und Plattformen bis zur Integration für eine durchgängige standardisierte Produktionskette. Als Beispiel für die intelligente Verschmelzung von Produktions- und Informationstechnologie steht die Connected Industry Platform (CIP). Schon heute sind mehrere Industrieunternehmen an…

Das Rechenzentrum wird »unsichtbar«: »Stealth Data Center« mit neuartiger Sicherheitsrack-Lösung

Auf der CeBIT präsentiert Fujitsu mit dem »Stealth Data Center« ein neues Sicherheitskonzept für das Rechenzentrum. Ein patentiertes Verfahren sorgt dafür, dass derzeit bekannte Angriffsmethoden ins Leere laufen. Dies gilt sowohl für Portscans als auch für gezielte Angriffe auf einzelne Dienste. Durch die neue Technologie ist das Rechenzentrum für Angreifer nicht ansprechbar und deswegen nicht…

Der Mittelstand rechnet grün

Die Mehrheit der mittelständischen Unternehmen handelt energie- und umweltbewusst. Eine Reihe von IT-spezifischen Maßnahmen wurde in den letzten Jahren wirksam umgesetzt, das hatte bereits eine Verringerung des Stromverbrauchs von durchschnittlich 6 Prozent zur Folge. Aber das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht, es gibt aus Sicht der Mittelständler noch mehr Potenzial und Möglichkeiten, die…

Runderneuerung im Rechenzentrum – Mit moderner IT zukunftssicher aufstellen

Rittal – Mit moderner IT zukunftssicher aufstellen

Über die Bedeutung des eigenen Rechenzentrums sind sich IT-Manager einig: 93 Prozent aller befragten mittelständischen Unternehmen halten es für wichtig oder sehr wichtig für den Unternehmenserfolg, wie eine IDC-Studie im Auftrag von Rittal ergab. Wer darum auf Modernisierung im Rechenzentrum setzt, entscheidet sich gleichzeitig für Zukunftssicherheit und rüstet sich für alle kommenden Aufgaben. Doch wo lohnt es sich ganz besonders, in moderne Technik zu investieren?

Deployment auf Knopfdruck – auch über Unternehmensgrenzen hinweg

Rechenzentrumsbetreiber bieten DevOps-Dienstleistungen

Ein stabiler, sicherer IT-Betrieb – darauf zielen Unternehmen, wenn sie den IT-Betrieb an Dienstleister und in externe Rechenzentren auslagern. Doch immer mehr Entwicklungsabteilungen entwickeln agil, wollen mehrere Releases pro Tag in den Betrieb geben. Wie lässt sich dies auf Basis von Continuous Delivery mit IT-Dienstleistern realisieren?

Security Vendor Benchmark 2015 für Deutschland

Der »Security Vendor Benchmark Deutschland 2015« ist die erste Ausgabe einer unabhängigen Analyse des Marktes für Produkte und Dienstleistungen für IT-Security [1]. Für den Benchmark wurden mehr als 450 Security-Anbieter auf ihre Relevanz für den deutschen Markt überprüft, rund 250 Anbieter ausführlich in der Research-Phase untersucht und letztlich 138 Anbieter als relevant für den deutschen…

Anschaffung neuer Hardware hat 2015 oberste Priorität

Wofür geben die IT-Abteilungen in diesem Jahr bevorzugt Geld aus, und wie hoch sind ihre Budgets für 2015? IT-Verantwortliche von Unternehmen in Nordamerika und Europa planen, in diesem Jahr durchschnittlich 291.062 Dollar für IT-Produkte und -Services auszugeben [1]. Nur 33 Prozent erwarten, dass ihre Budgets größer als 2014 sein werden. Und lediglich ein Viertel der…

Datenbanken und Datenmanagement im deutschen Big-Data-Markt

Neue Datenbankformen und neue Datenmanagementsysteme stellen den Löwenanteil dessen dar, was unter »Big Data« verstanden wird. Jedoch sind nicht alle neuen Technologien für jeden Anwender geeignet. Vor allem über die Art der Daten sollten sich die Anwender schlau machen, bevor sie die eine Entscheidung treffen. Es ist durchaus eine Option, sich bei Dienstleistern wie HP,…

Sechs wichtige Rechenzentrumstrends für das Jahr 2015

Welche Trends für das Rechenzentrum werden 2015 im Zuge der Bemühungen von Rechenzentrumsbetreibern, so schnell und effizient wie möglich auf dynamische Marktbedingungen zu reagieren, an Bedeutung gewinnen? »Um die wachsenden Anforderungen in Bezug auf Bereitstellungsgeschwindigkeit, Skalierbarkeit, Sicherheit, Verwaltbarkeit und Effizienz von Rechenzentren meistern zu können, sind wir mehr denn je auf technologische Entwicklungen angewiesen«, so…