Rechenzentrum

Komplexität der Rechenzentrumsplanung macht IT-Entscheidern große Sorgen

Deutsche IT-Entscheider empfin­den die Planung von Rechen­zen­trums­in­fra­struk­tur als komplex. Das belegt die von Colt Techno­logy Services beauf­tragte Studie »Planning Anxiety« [1]. 83 Prozent der in Deutsch­land befrag­ten Entschei­der gaben an, dass die Planung extrem oder sehr komplex ist. Das ist der höchste Wert im europäi­schen Vergleich (Vergleichs­wert Europa: 70 %, niedrigs­ter Wert: NL 41 %). Komple­xi­tät Die…

Western European Big Data Technology and Services Market to Grow by 24.6 % CAGR by 2018

A new Big Data techno­logy and services study from Inter­na­tio­nal Data Corpo­ra­tion (IDC) forecasts that the Western European Big Data market will grow by a compound annual growth rate (CAGR) of 24.6 % between now and 2018. The study says Western European organiza­t­i­ons are catching up rapidly with their North Ameri­can peers in terms of analyti­cal maturity…

Deutscher Rechenzentrumsmarkt bedroht

Gegen­wär­tig sind hierzu­lande 200.000 Vollzeit-Arbeitsplätze von Rechen­zen­tren abhän­gig. Neben Beschäf­tig­ten, die für den reinen Betrieb einge­setzt werden, arbei­ten 40 Prozent bei System­häu­sern, Baufir­men und spezia­li­sier­ten Dienst­leis­tern sowie im Handwerk. Ob und wie lange diese Arbeits­plätze noch sicher sind, lässt sich derzeit aufgrund des Fachkräf­te­man­gels als auch der hohen Strom­preise nicht prognos­ti­zie­ren. Wie eine aktuelle Bitkom-Studie…

Rittal Rechenzentrum stützt Logistikkonzept der Remmers Gruppe

Rittal Rechenzentrum stützt Logistikkonzept der Remmers Gruppe

Was haben der Kölner Dom, das Branden­bur­ger Tor und der Dresd­ner Zwinger gemein­sam? Bei der Restau­rie­rung der Sehens­wür­dig­kei­ten wurden Produkte der Firma Remmers Baustoff­tech­nik verwen­det. Das Famili­en­un­ter­neh­men aus dem nieder­säch­si­schen Lönin­gen ist nach eigenen Angaben die Nummer 1 in der Baudenk­mal­pflege in Europa. Ein Grund für diese Markt­po­si­tion ist das einzig­ar­tige Logis­tik­kon­zept des Mittel­ständ­lers, das eine Liefe­rung der bestell­ten Waren inner­halb von nur 24 Stunden vorsieht.

Hochleistungsserver optimal und energieeffizient kühlen – Spitzenleistung auf kleinstem Raum

Schon ein durch­schnitt­lich genutz­tes Rechen­zen­trum hat zu Spit­zen­zei­ten Mühe, für eine aus­rei­chende Kli­ma­ti­sie­rung des Equip­ments zu sor­gen. High Per­for­mance Com­pu­ting – Hoch­leis­tungs­rech­nen – for­dert Ser­ver­sys­te­men über Tage oder sogar Wochen Voll­last ab, dem­ent­spre­chend hoch sind auch die Anfor­de­run­gen an die Klima­ti­sie­rung.