Services

Trends im deutschen IT-Mittelstand

Dem Branchenbarometer des Verbandes Bitkom zufolge ist Cloud Computing das Topthema im deutschen IT-Mittelstand. 67 Prozent der von Verband befragten mittelständischen IKT-Unternehmen gaben an, dass dieser Bereich zu den maßgeblichen Technologie- und Markttrends im deutschen IT-Markt gehöre. Das sind 20 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. Einen ähnlichen Zuwachs erhält das Schlagwort „Industrie 4.0“, das unter…

Ein Drittel der Mitarbeiter bucht außerhalb der Reisekostenrichtlinie

34 Prozent der Mitarbeiter halten sich nicht immer an die Reisekostenrichtlinie ihres Unternehmens. Dabei geben 80 Prozent der Unternehmen die Richtlinien vor. Bahn oder Flugzeug? Taxi oder Mietwagen? Vier- oder Fünf- Sterne-Hotel? Bei der Buchung einer Geschäftsreise entstehen eine Menge Fragen: Um Antworten zu liefern und die Kosten im Blick zu halten, hilft eine Reisekostenrichtlinie.…

Verbesserungspotenzial bei der Synchronisation von Absatzplanung und Marktanforderungen

Die meisten Unternehmen erhalten keine ausreichenden Bedarfssignale im Vorfeld. Die neue Studie »Exzellenz in der Absatzplanung« [1] basiert auf den Ergebnissen einer Umfrage unter 168 Unternehmen, die zu ihren Werkzeugen und Methoden in der Absatzplanung befragt wurden. Laut Studie gehen die Befragten davon aus, dass die Bedeutung der Absatzplanung in Zukunft weiter steigen wird. Jedoch…

Zeitgemäße IT am Arbeitsplatz: Superhelden des digitalen Zeitalters:

Aus dem Präsentationstermin raus, ins Auto, ans Telefon, Erfolgsmeldung an den Chef. Außendienstmitarbeiter sind Nomaden des digitalen Zeitalters, für die Tablet und Smartphone überlebenswichtig sind. Ähnlich wie sogenannte IT-Poweruser können sie mit einer traditionellen IT-Ausstattung – Desktop-PC und Festnetz-Telefon – nicht arbeiten. IT-Poweruser, wie beispielsweise Entwickler, vernetzen sich etwa im Home Office mit Kollegen in…

Handel setzt auf Omni-Channel

Wachstumsmarkt Mobile Commerce: Artikel per Handy bestellen und in der nächsten Filiale abholen. © shutterstock Omni-Channel ist die Zukunft des Handels. Das ergab eine aktuelle Umfrage [1] in deren Rahmen Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen wie Lebensmittel, Mode und Autoteile befragt wurden, inwiefern sie bereits auf eine Verschmelzung der Vertriebskanäle setzen. Darüber hinaus untersuchten die IT-Experten…

Unternehmen setzen oft falsche Filesharing-Lösungen ein

Filesharing-Lösungen stellen laut einer neuen Studie [1] Unternehmen recht selten voll zufrieden. Die durchgeführte Studie unter 432 Unternehmen aller Unternehmensgrößen zeigt, dass vor allem in der Sicherheit noch Nachholbedarf besteht. Viele Unternehmen setzen zudem noch immer keine dedizierte Lösungen ein. Rund die Hälfte der Unternehmen, die Filesharing betreiben, setzen Consumer-Lösungen ein, denen im Vergleich zu…

Deutsche lösen 2015 Gutscheine im Gesamtwert von 820 Millionen Euro ein

Studie: 66 Milliarden Gutscheine im Gesamtwert von 97 Milliarden Euro im Umlauf. Rabatt-Offensive boomt online: Jeder dritte Gutschein wird bereits digital, rund jeder sechste mobil angeboten. Smartphone als Rabattfinder: 7 von 10 Nutzern suchen mobil nach Vergünstigungen. Gutscheine sind für deutsche Kunden ein probates Mittel, um beim Einkaufen zu sparen – alleine dieses Jahr werden…

Multi-Channel-Händler mit besserem Image als Pure Player

Multi-Channel-Händler werden durchweg positiver wahrgenommen. Konsumenten bewerten Händler, die mehrere Kanäle bedienen, innovativer, kundenfreundlicher und sympathischer. Markenbildung geht nur noch kanalübergreifend. ECC-Studie: Cross-Channel ist alternativlos (Quelle: ECC Köln)   Cross-Channel-Handel ist die einzige Zukunft für große Handelsunternehmen. Schon heute werden Multi-Channel-Händler von den deutschen Konsumenten durchweg positiver wahrgenommen als rein stationäre Händler und Online-Pure-Player. Die…

Wie positionieren sich die Anbieter von »Social Collaboration Filesharing« in der Schweiz

Der Datei- beziehungsweise Content-Austausch im täglichen Arbeitsleben nimmt eine immer bedeutendere Rolle ein. Dies gilt sowohl für die private als auch die professionelle Nutzung von Filesharing-Diensten. Heutzutage werden alle Formen von Datei-Formaten genutzt, gespeichert und vor allem mehr denn je mit externen Partnern und auch Kunden geteilt. Es spielt dabei prinzipiell kaum eine Rolle, um…

Werbung (ver)braucht zu viel Datenvolumen

Werbung ist für Newsseiten eine wichtige Einnahmequelle. Für den Leser dagegen ist sie oft genug ein Ärgernis. Und das nicht nur, weil Werbung oft die Aufmerksamkeit stört, sondern weil sie massiv aufs Datenvolumen schlägt. Einer Erhebung der New York Times zufolge stammt bei viele News-Seiten mehr als die Hälfte aller anfallenden Daten von Werbung und…

Nachfrage der Verbraucher nach neuartigem Einkaufserlebnis

Weltweit erste Social-Listening-Studie für den Einzelhandel betont den Wunsch der Verbraucher nach neuen Zahlungstechnologien für ein verändertes Einkaufserlebnis im Einzelhandel. Laut einer beim diesjährigen World Retail Congress veröffentlichten Studie [1] fordern Einkäufer weltweit ein neuartiges Einkaufserlebnis im Einzelhandel. Demzufolge sehen sich Einzelhändler in zunehmendem Maße gezwungen, neue Zahlungstechnologien einzuführen, da sich die Einkäufer gemäß der…

Digitale Transformation: Es gibt einen fundamentalen und teilweise schmerzhaften Wandel

Das Internet der Dinge zwingt Unternehmen zu Kulturwandel und neuen Geschäftsmodellen. Das Internet of Things (IoT) gilt als Hoffnungsträger für alle Technologiebranchen, die klassische IT wächst immer mehr mit traditionellen Branchen von der Fertigung bis zu Services zusammen. Welche Unternehmen in der Praxis heute schon profitieren, welche Risiken den Zauderern drohen und welche neuen Geschäftsmodelle…

Umfassende Strategie für digitales Testen in Unternehmen

Europas Unternehmen haben endlich damit begonnen, Strategien für Digital Testing umzusetzen. Bisherige Budgets für das Testen wandern hin zu Erprobung neuer Lösungen und weg von »Legacy«-Projekten. Bislang haben erst 18 Prozent aller europäischen Firmen eine Strategie für Digital Testing voll umgesetzt. Dies ergab jetzt die Studie »Digital Testing in Europe: Strategies, Challenges & Measuring Success«…

Der Schlüssel zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit

Bei gutem Service steigt die Loyalität: Bei fast neunzig Prozent der Verbraucher beeinflusst guter Service ihre Meinung über ein Unternehmen positiv. 81 Prozent der Kunden wollen lediglich ihre Fragen beantwortet haben. Fast ein Drittel ist der Meinung, dass Interaktionen positiver sind, wenn das Unternehmen die Kundenhistorie versteht. Fast die Hälfte ist misstrauisch, zu welchem Zweck…

Ethik im Projektmanagement – Chefetage muss Werte vorgeben

Den fairen Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Umwelt – neudeutsch Corporate Social Responsibility (CSR) genannt – haben sich inzwischen viele Unternehmen auf die Fahnen geschrieben. Zwischen Anspruch und Wirklichkeit liegen jedoch häufig Welten. Dr. Annette Kleinfeld berät Unternehmen in Sachen CSR [1]. Die renommierte Unternehmensberaterin spricht über den Unterschied zwischen »guten Taten« und CSR, Skandale…

Industrie 4.0 verschafft der technischen Instandhaltung mehr Bedeutung

Studie zeigt: Prozessoptimierung und neue IT-Lösungen bieten Potenzial für zunehmende Professionalisierung und Kosteneffizienz. Vor dem Hintergrund der industriellen Digitalisierung rückt die Veränderung von Prozessen, Strukturen und Geschäftsmodellen immer mehr in den Vordergrund. Ein wichtiges Thema dabei ist die Instandhaltung, die heute in vielen Unternehmen in erster Linie als Kostenfaktor angesehen wird, wohingegen die positiven Auswirkungen…

Die europäische Videostreaming-Herausforderung

In Nordamerika kann Netflix auf eine ausgesprochen positive Entwicklung zurückblicken. Seit 2012 versucht das Unternehmen, diese Erfolgsgeschichte auch in Europa fortzuschreiben. In Deutschland startete der Streaming-Dienst, wie auch Konkurrent Amazon, im vergangenen Jahr. Netflix Sprung über den Atlantik hat die Dynamik des europäische Markt für Subscription-based Video on Demand Angebote (kurz SVoD) spürbar beeinflusst. Die…

So können Unternehmen ihre Helpdesk-Kosten um 40 % senken

Proaktive Lernstrategien steigern die Mitarbeiterleistung im Umgang mit Softwareanwendungen. Das Whitepaper mit dem Titel »Informelles Lernen und Electronic Performance Support: So können Sie Ihre internen Helpdesk-Kosten um 40 % senken.« soll Unternehmen dabei unterstützen, die Kosten für Schulungen und Support signifikant zu reduzieren und die Arbeitszeit, die Mitarbeiter für »Wie mache ich…?«-Fragen aufwenden, zu minimieren.…

Wie positionieren sich Hybrid Cloud Broker in der Schweiz?

Im Segment der Hybrid Cloud Broker werden Lösungen betrachtet, die sich um die Kernfunktionalität Cloud-Management herum weiterentwickelt haben. Ihren Ursprung haben Cloud-Management-Lösungen im Verwalten von internen virtuellen IT-Ressourcen. In der nächsten Entwicklungsstufe wurden daraus dann zunehmend Hybrid-Cloud-Management-Lösungen, die es ermöglichten, auch externe IT-Ressourcen (Private Hosted oder auch Public Cloud Services) einzubinden und zentral zu managen.…

Gesamtkosten von Zahlungsverfahren für Shopbetreiber: Welche Zahlarten sind die günstigsten?

Kauf auf Rechnung, via Sofort-Überweisung oder Vorkasse: Bei der Entscheidung für die offerierten Zahlarten spielen für die meisten Online-Händler die größte Kundenakzeptanz und die geringsten Risiken eine große Rolle. Aber rechnet sich das auch für den Händler? Shopbetreiber sollten bei der Wahl ihrer Zahlarten die Gesamtkosten in die Waagschale werfen. Denn sie betrachten oftmals zunächst…