Services

Studie belegt: Connected Car stellt die Zukunft der Mobilität dar

Dank großer Marken wie Volkswagen, BMW und Daimler gilt Deutschland als internationaler Vorreiter bei der Verwirklichung von technologischen Innovationen in der Automobilindustrie. Sie bringen heute Pkws mit Connected-Car-Technologie auf den Markt. Wie der Automobilsektor von neuen Technologien in Zukunft profitieren wird, das macht jetzt eine Umfrage unter 75 deutschen Fahrzeugherstellern und Technologiezulieferern klar. Die Ergebnisse…

Sicherheitstipps: Video-Babyfon-Geräte mit teilweise schweren Sicherheitslücken

Im Rahmen eines Babyfon-Forschungsprojekts hat ein Security-Analyse-Spezialist [1] die Sicherheit von neun verschiedenen Babyüberwachungsmonitoren von insgesamt acht Anbietern bewertet. Im Verlauf des Tests kamen zahlreiche Sicherheitslücken und Schwachstellen zum Vorschein, unter anderem: Versteckte, hartkodierte, also fest integrierte Anmeldeinformationen, die lokalen Zugriff (beispielsweise UART) und/oder Fernzugriff (beispielsweise SSH, Telnet) ermöglichen Unverschlüsseltes Video-Streaming von der Kamera lokal…

Penetrationstests: 3 Argumente für den Security-Beauftragten

Es gibt einige gesetzliche Vorschriften die zur Durchführung von Penetrationstests zur Bestimmung von Lücken in der IT-Sicherheit motivieren. Dennoch stufen viele Unternehmen das Thema noch als wenig bedeutsam ein. Entsprechend stiefmütterlich werden Penetrationstests in vielen Unternehmen behandelt. Mit Hilfe von drei Argumenten können gewissenhafte Security-Beauftragte ihre Chefs aber von umfassenden, individuell angepassten Penetrationstests überzeugen. Wie…

Zwischen Dürre und Überschwemmung – wie Kommunen auf Herausforderungen reagieren können

Extreme Trockenheit und Dürre mit anschließenden Starkniederschlägen, die zu reißenden Überschwemmungen führen – diese gegensätzlichen Wetterbedingungen sind in wüstenähnlichen Gebieten kein seltenes Phänomen. Problematisch wird es jedoch, wenn solche Wetterumschwünge auf urbane Gebiete treffen; eine Entwicklung die immer öfter zu beobachten ist. Planungsinstrumente können dabei helfen, die Auswirkungen klimatischer Extremsituationen, wie zum Beispiel das Entstehen…

Industrie 4.0: Deutsche Logistiker leisten Pionierarbeit – Fachkräfte fehlen

Die Logistik-Branche hat sich auf dem Weg zur vierten industriellen Revolution eine Spitzenposition in Deutschland erarbeitet. Der Grund: Speziell beim Materialfluss innerhalb von Unternehmen (Intralogistik) bilden digitale Transportketten häufig schon heute kommunizierende Prozesse nach der Vision einer »Smart Factory« ab. Ein schneller Know-how-Transfer dieser Praxis in die produzierende Industrie scheitert aber derzeit meist an fehlendem…

Digitales Marketing: Daten liefern nicht den gewünschten Nutzen

Smartphones, Tablets, internetfähige Fernsehgeräte und Wearables zählen für viele Konsumenten bereits zum Alltag. Mit den Herausforderungen des digitalen Marketings in diesem Zusammenhang hat sich Millward Brown in der Studie »Getting Digital Right 2015« beschäftigt. Im Zeitalter der Digitalisierung stehen Marketing-Veranwortliche vor der Aufgabe, das Potenzial neuer Technologien zu erkennen und kreative, effiziente Marketingstrategien zu entwickeln.…

Innovation mit Informationssicherheit in der europäischen IT

Im Research Report »Innovation in der europäischen IT« [1] wurden die IT-Entscheider von 900 mittelständischen Unternehmen in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal und den Beneluxländern befragt. Der Bericht fokussiert insbesondere die Frage, wie Unternehmen ihre IT für Innovationen und zur Differenzierung gegenüber Wettbewerbern nutzen, und welche Rolle externe IT-Dienstleister dabei spielen. Laut Vanson Bourne werden…

Cloud-Studie: Zweite Welle steht bevor

Erste Welle: Effizienz und Kostenreduktion. Zweite Welle: Treiber von Innovation, Wachstum und Digitalisierung. Neue Tools für Kalkulation von Umsatzsteigerung und Kostensenkung durch Cloud-Anwendungen helfen bei der Planung. Die Cloud steht weltweit vor der zweiten Einführungswelle in Unternehmen, wie eine Studie zeigt. Die Unternehmen fokussieren dabei nicht nur auf Effizienz und Kostenreduktion, sondern sehen die Cloud…

Experten warnen: Sicherheitsängste bremsen Internet der Dinge aus

Wenn die Glühbirne intelligent wird, das Kraftwerk sich vernetzt und das Auto »connected« wird, dann scheint der Siegeszug des »Internet der Dinge« (Internet of Things, IoT) mit mehr als 50 Milliarden Smartphones, PCs, Sensoren und anderen vernetzten Geräten bis 2020 unaufhaltsam. »Doch das IoT wird unweigerlich ins Stocken geraten, wenn die Sicherheitsängste von Verbrauchern und…

Bildungsoffensive: Kostenloses Office 2016 für Schulen, Lehrer, Unis und FHs

Ab sofort können alle Schulen, Lehrer und Hochschulen weltweit das aktuelle Office 2016 für Windows kostenlos nutzen. Dieses großzügige Angebot macht ein Nürnberger Softwarehersteller im Rahmen seiner neuen Bildungsoffensive. Schüler und Studenten erhalten das Paket für 10 Euro. Schulen und Unis sind stets knapp bei Kasse. Das merkt man, wenn man sich die dürftige Computerausstattung…

Ein Hauch von Smart City: Munich City App für die Münchner Kult(ur) Nacht

Am 11. September findet die Münchner Kult(ur) Nacht bereits zum neunten Mal statt – mit einem besonderen Special: Mit der Munich City App bekommen Besucher immer die besten Angebote und Events auf ihr Smartphone und verpassen keines der Highlights und Schnäppchen, die auf sie warten. Die Munich City App ist bei Google Play und im…

Disruptive Cloud-Trends – eine Philosophie greift um sich

Cloud Computing hat nicht nur dafür gesorgt, dass der Bezug und Konsum von IT-Ressourcen sexy sein kann und immer häufiger wird, die Philosophie hinter diesem Modell, das auf Virtualisierung von HW-Ressourcen und somit der Abstraktion der physisch greifbaren Welt basiert, prägt unsere Generation über weite Teile unserer Gesellschaft. Daher sollen die folgenden Schlagworte kennzeichnend für…

Der (positive) Einfluss von Gesundheits-Apps

Schrittzähler, Lauf-Apps, Pulsmesser oder virtuelle Ernährungstagebücher – die Auswahl an Gesundheits-Apps ist groß. Jeder sechste Deutsche (16 %) zwischen 16 und 70 Jahren nutzt sie bereits [1] ermittelte eine repräsentative Studie. Motivation, Bodyshaping und Gesundheit Die drei Hauptgründe für die App-Verwendung, die von ehemaligen, aktuellen und potenziellen Nutzern genannt wurden, sind: sich zu motivieren (47…

Berufsbegleitend zum geprüften Informatiker

Die Informatik ist aus unserer digitalen Welt nicht mehr wegzudenken. Ob für die Programmierung zukunftsfähiger Software, die Entwicklung von Smartphone-Apps oder die Sicherstellung einer zuverlässigen IT-Infrastruktur in Unternehmen – Informatiker sind gefragte Experten. Die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) bietet ab sofort den berufsbegleitenden Fernlehrgang »Geprüfte/r Informatiker/in (SGD)« an. Der 30-monatige Kurs richtet sich an alle, die…

Channel-Trends 2015: Managed Services, integrierte Lösungen und vertikale Marktstrategien

In einer Marktstudie [1] ging es um die Einschätzung, welchen Channel-Trends sie zukünftig die höchste Wichtigkeit und das größte Umsatzpotenzial beimessen. Nach Ansicht der Vertriebsexperten sind das Angebot von Managed Services, der Verkauf integrierter Lösungen und die Spezialisierung auf vertikale Märkte die Top-3 Verkaufstrends dieses Jahres für steigende Umsätze. Bei den Technologie-Trends gehören für die…

Budgetkontrolle ist auch in agilen Projekten möglich

Agile Softwareentwicklung und Budgetkontrolle scheinen in direktem Widerspruch zueinander zu stehen. In der Praxis kommt es deshalb bisher selten zu echten agilen Projekten. Dennoch lässt sich dieser Widerspruch bei genauerem Hinsehen auflösen. Agile Entwicklungsverfahren reduzieren zugunsten einer rasch einsetzbaren Software die Spezifikationen auf ein Minimum und passen sich flexibel an neue Erkenntnisse, neue Prioritäten und…

IT Professionals Day: Ein Tag um die IT-Profis zu würdigen

IT-Experten sind die stillen Helden moderner Unternehmen. Dennoch lässt die Anerkennung der Arbeitgeber und der Kollegen zu wünschen übrig. Die IT-Experten, die meist im Hintergrund ihre Arbeit verrichten, kommen oft erst ins Bewusstsein der Anwender, wenn es Probleme mit der IT gibt. Die Wertschätzung der Arbeit der IT-Verantwortlichen in den Unternehmen könnte durchaus größer sein.…

»Der Wert der IT-Experten«

Ohne Informationstechnologie würde heutzutage nahezu jedes Unternehmen zum Erliegen kommen. Die Geschäftsführung und die Mitarbeiter verlassen sich darauf, dass die IT permanent verfügbar ist und hochperformant läuft. Die IT-Experten im Hintergrund kommen meist erst ins Bewusstsein der Anwender, wenn es Probleme mit der IT gibt. Die Wertschätzung der Arbeit der IT-Verantwortlichen in den Unternehmen könnte…

Die fünf Todsünden bei der Fernarbeit

Was Unternehmen und Anwender beim Einsatz von Remote-Desktop-Tools beachten sollten. Ob im Urlaub, unterwegs auf Geschäftsreise oder im Home Office: Fernarbeit per Remote-Zugriff wird immer beliebter. Verständlich, bietet der jederzeitige Zugang zum Arbeitsplatzrechner über das Internet doch ein deutliches Plus an Flexibilität. Damit die Fernarbeit ein voller Erfolg wird, kommt es allerdings sowohl auf die…