Strategien

Rollende Daten: Informationen sind der Treiber für autonomes Fahren

Auf dem Feld fahrer­lo­ser und vernetz­ter Autos tummeln sich verschie­dene Spieler. Da sind zum einen die großen Namen im Automo­bil­ge­schäft, wie Merce­des, Tesla, VW oder BMW. Doch neben Exper­tise in der Produk­tion ist für den Fortschritt im autono­men Fahren vor allem Erfah­rung im Umgang mit Daten essen­zi­ell. Diese bringt die zweite Gruppe an Anbie­tern mit:…

IT-Sicherheit, Cloud Computing und Internet of Things sind Top-Themen des Jahres 2017

■  Digita­li­sie­rung stellt neue Heraus­for­de­run­gen an die Sicher­heit. ■  Digitale Platt­for­men als Trend-Thema auf Anhieb unter den Top-Ten. ■  Aufstei­ger im Vergleich zum Vorjahr ist Künst­li­che Intel­li­genz. IT-Sicherheit und Cloud Compu­ting sind die wichtigs­ten Themen für die Digital­wirt­schaft im Jahr 2017. Es folgen das Inter­net of Things sowie Indus­trie 4.0 auf den weite­ren Plätzen. Aufstei­ger…

Marktanteile von Autoherstellern in Europa

Die franzö­si­sche Peugeot-Citroën-Gruppe (PSA) hat angekün­digt, dem Mutter­kon­zern General Motors die Marke Opel abkau­fen zu wollen. Sollte der Deal zustande kommen, könnte PSA damit seinen Markt­an­teil in Europa weiter ausbauen. Bisher hat der Konzern in der Europäi­schen Union einen Markt­an­teil von 9,9 Prozent, wie die Grafik von Statista zeigt. Opels Markt­an­teil in Europa beträgt 6,7…

Relevante Marken müssen transparent und vertrauensvoll sein

Digitale Marken und Dienste bestim­men zuneh­mend das Leben vieler Menschen. Aller­dings machen sich immer mehr Nutzer Sorgen um den Schutz ihrer Privat­sphäre und die Intrans­pa­renz der Anbie­ter. So haben sieben von zehn Deutschen die Befürch­tung, dass Google, Whats­app oder Apple nicht sorgsam genug mit ihren Daten umgin­gen. Und 69 Prozent der Bundes­bür­ger wollen zwar die…

Traditionelle Unternehmen sehen Konkurrenz durch IT-Firmen

■ 58 Prozent berich­ten von neuen Wettbe­wer­bern auf ihrem Markt. ■ Jedes achte Unter­neh­men hat bereits erlebt, dass digitale Innova­tio­nen eigene Produkte verdrängt haben. IT-Unternehmen vermit­teln Taxi-Fahrten, bieten 3D-Druck-Kapazitäten auf Online-Plattformen an oder entwi­ckeln Markt­plätze im Inter­net selbst für Nischen­pro­dukte. Sechs von zehn etablier­ten Unter­neh­men (58 Prozent) aus allen Branchen stellen fest, dass IT- oder…

Marketing: So planen Marketing-Profis ihr Budget für 2017

Dahin gehen, wo die Zielgruppe ist - das ist das Ziel von Marketing-Experten. Befragt nach ihren Budget­plä­nen für dieses Jahr sagt die Mehrheit (56 Prozent) daher, dass sie in diesem Jahr vor allem das Budget für Social Media erhöhen will. Bei 39 Prozent bleibt es gegen­über dem Vorjahr gleich, nur 5 Prozent wollen das Budget in…

Freie Mitarbeiter: Weiterbildung in der »Gig Economy« – Kostenfrage ungeklärt

Freelan­cer verfü­gen über Exper­ten­wis­sen auf ihrem Gebiet und lassen sich flexi­bel einset­zen – sie sprin­gen von Auftrag zu Auftrag (»Gig«). Immer mehr deutsche Unter­neh­men schät­zen diese Vorteile der sogenann­ten »Gig Economy«. Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, arbei­ten bisher erst 16 Prozent vorwie­gend mit freien Mitar­bei­tern [1]. Jedoch wollen 48 Prozent der HR-Entscheider bis zum Jahr…

Prognose für die Anwendungsintegration im Jahr 2017

Es wird immer wichti­ger, die riesi­gen Daten­men­gen, die aus den unter­schied­lichs­ten Quellen kommen und in unter­schied­li­chen Forma­ten vorlie­gen, in sinnvolle Infor­ma­tio­nen und handlungs­re­le­vante Erkennt­nisse umzumün­zen. Die Software AG veröf­fent­lichte ihre Progno­sen für die Entwick­lung des Anwen­dungs­in­te­gra­ti­ons­mark­tes in diesem Jahr. David Overos, Direc­tor, Produkt­mar­ke­ting bei der Software AG, sagte: »Integra­tion ist mittler­weile nicht mehr allein Aufgabe…

Die Hälfte der Organisationen in den USA und Europa zögert bei der Einführung von IoT

50 Prozent aller Unter­neh­men in den USA und Europa hinken bereits bei der Internet-of-Things-Einführung hinter­her. Dabei befürch­ten 43 Prozent, dass sie ihre Kunden in Zukunft weniger gut bedie­nen können, weil sie kein IoT nutzen. Das sind die Kernaus­sa­gen einer unabhän­gi­gen Studie von HCL Techno­lo­gies (HCL), in der führende Geschäfts- und Technologie-Entscheider in großen Unter­neh­men zum…

91 Prozent der mittelständischen Unternehmen erwarten einen steinigen Weg bei ihrer Digitalisierung

Dennoch sehen Geschäfts­füh­rer in der Digita­li­sie­rung die Möglich­keit, regula­to­ri­sche Wachs­tums­her­aus­for­de­run­gen zu überwin­den. Eine von Ricoh Europe in Auftrag gegebene Studie zeigt, dass sich 95 Prozent der mittel­stän­di­schen Unter­neh­men in Großbri­tan­nien, Frank­reich, Deutsch­land, Italien und Spanien erheb­li­che Geschäfts­vor­teile von der Digita­li­sie­rung erhof­fen [1]. Zusätz­lich erwar­ten mittel­stän­di­sche Unter­neh­men einen Wegfall von Wachs­tums­bar­rie­ren durch digita­li­sierte Prozesse. 63 Prozent…