Top-Thema

Interview mit Markus Auer, ForeScout, zum Thema IoT – Was man nicht sieht, kann man nicht schützen

Viele Organi­sa­tio­nen er­kennen im Inter­net der Dinge eine Möglich­keit zur Optimie­rung und Verein­fa­chung von Geschäfts­pro­zes­sen, doch gehen damit auch Sicher­heits­pro­bleme einher, die gelöst werden müssen. Die IoT-Geräte müssen sicht­bar und trans­pa­rent gemacht werden, sobald sie sich mit dem Netzwerk verbin­den.

Interview mit Patrick Oliver Graf von NCP zu Remote Access und Security bei IoT

Bei der Maschi­nen­kom­mu­ni­ka­tion in der Indus­trie 4.0 und dem Indus­trial Inter­net of Things (IIoT) kommt VPN neu ins Spiel. Gefor­dert ist eine platt­form­über­grei­fende und maximale infra­struk­tu­relle Kompa­ti­bi­li­tät mit der Möglich­keit zur zentra­len Verwal­tung der gesam­ten Lösung.

Business Intelligence – Aus Daten entscheidungsrelevante Informationen gewinnen

Für viele CEOs ist es eine überaus faszi­nie­rende Vorstel­lung, das gesamte Unter­neh­men zentral vom Schreib­ti­sch aus monito­ren und steuern zu können. Genau dies ist seit fünf Jahrzehn­ten eines der Verspre­chen der IT und der betrieb­li­chen Daten­ver­ar­bei­tung. Business Intel­li­gence und Machine Learning sind die heuti­gen Metaphern, dieses Verspre­chen einzu­lö­sen.

Schnellere und bessere Erkenntnisse durch Self-Service-Analytics

Mit Self-Service-Analytics-Tools ist die Auswer­tung und Aufbe­rei­tung von Daten nicht länger dedizier­ten IT- oder BI-Spezialisten vorbe­hal­ten. Dank der ein-fachen Bedie­nung solcher Werkzeuge können Fachab­tei­lun­gen kleinere Analy­sen in Eigen­re­gie erstel­len. Sie machen Daten verständ­li­cher und zeigen Bezie­hun­gen, Entwick­lun­gen oder Muster auf, die anhand reiner Zahlen­rei­hen nur schwer erkenn­bar sind.

Neue Methoden für Business Intelligence – Agilität durch Automatisierung des Data Warehouse

Data Wareh­ouse Automa­tion bedeu­tet, dass die Entwick­lung und Pflege der Daten­auf­be­rei­tung aus wenigen Infor­ma­tio­nen heraus generiert wird und somit radikal beschleu­nigt. Diese Automa­tion ist nicht ein Tool-Thema, sondern vor allem auch ein metho­di­sches Thema. Neue Metho­den im Bereich Business Intel­li­gence, kurz BI, erlau­ben neben der Beschleu­ni­gung durch die Generie­rung auch eine höhere Agili­tät in der Bereit­stel­lung von Daten und neue Wege in der Kommu­ni­ka­tion mit dem Kunden.